Auron (Fluss)
Auron
Gewässerkennzahl FRK56-030-
Lage Frankreich, Regionen Auvergne und Centre
Flusssystem Loire
Abfluss über Yèvre → Cher → Loire → Atlantischer Ozean
Quelle im Gemeindegebiet von Couleuvre
46° 41′ 28″ N, 2° 51′ 10″ O46.6911111111112.8527777777778267
Quellhöhe ca. 267 m[1]
Mündung im Stadtgebiet von Bourges in die Yèvre
47.0858333333332.3838888888889215

47° 5′ 9″ N, 2° 23′ 2″ O47.0858333333332.3838888888889215
Mündungshöhe ca. 215 m[1]
Höhenunterschied ca. 52 m
Länge 77 km(siehe Anmerkungen)Vorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehlt

Rechte Nebenflüsse Sagonnin
Linke Nebenflüsse Maderiau, Rampenne
Durchflossene Stauseen Étang de Goule
Mittelstädte BourgesVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Auron ist ein Fluss in Frankreich, der in den Regionen Auvergne und Centre verläuft. Er entspringt im Gemeindegebiet von Couleuvre, entwässert generell in nordwestlicher Richtung und mündet nach 81[2] Kilometern im Stadtgebiet von Bourges als linker Nebenfluss in die Yèvre. In seinem Oberlauf wurde er zum Stausee Étang de Goule aufgestaut und zur Wasserversorgung des ehemaligen Schifffahrtskanals Canal de Berry genutzt. Er unterquert zunächst den Nordost-Abschnitt des Kanals und erreicht bei Bannegon den Nordwest-Abschnitt, der ihm bis zur Mündung in die Yèvre als Seitenkanal folgt. Auf seinem Weg durchquert der Auron die Départements Allier und Cher.

Orte am Fluss

Anmerkungen

  1. a b geoportail.fr (1:16.000)
  2. Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über den Auron auf sandre.eaufrance.fr (französisch), abgerufen am 17. Oktober 2010, gerundet auf volle Kilometer.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dun-sur-Auron — Dun sur Auron …   Deutsch Wikipedia

  • Dun-le-Roi — Dun sur Auron …   Deutsch Wikipedia

  • Dun-le-Roy — Dun sur Auron …   Deutsch Wikipedia

  • Canal du Berry — Der Canal de Berry in Saint Amand Montrond Der Canal de Berry (ursprünglich Canal du Duc de Berry) ist ein alter französischer Schifffahrtskanal, im ehemaligen Herzogtum Berry, der heute in den Départements Allier, Cher et Loir et Cher verläuft.… …   Deutsch Wikipedia

  • Avaricum — Bourges …   Deutsch Wikipedia

  • Alpes Maritimes — (06) Region …   Deutsch Wikipedia

  • FR-06 — Alpes Maritimes (06) Region …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Flüsse in Frankreich — Die wichtigsten Flüsse Frankreichs Diese Seite dokumentiert Frankreichs Flüsse. Die Aufstellung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie besteht aus folgenden Abschnitten: Aufstellung nach Flusslänge Alphabetischen Aufstellung Siehe auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Yèvre — Brücke in Vierzon über die Yèvre und den Canal de BerryVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Canal de Berry — Der Canal de Berry in Saint Amand Montrond Gewässerkennzahl FR: K 2202, FR: …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”