Aus heiterem Himmel
Seriendaten
Originaltitel Aus heiterem Himmel
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Produktionsjahr(e) 1995–1999
Länge 50 Minuten
Episoden 67 in 4 Staffeln
Genre Familienserie
Idee Hannah Hollinger
Musik Michael King, Robert Schulte-Hemming
Erstausstrahlung 6. September 1995 auf ARD
Besetzung
Daniel Friedrich
Tobias Sandmann
Michael Fitz
Christoph Dengler
Jule Ronstedt
Alicia Sandmann
Florian Fischer
Henrik Sandmann
Julio Brinkmann
Carlos Sandmann
Tanja Fornaro
Luca Pauly
Hannah Herzsprung
Miriam 'Mimi' Pauly
Alexander May
Hermann Strohmeyer
Janina Hartwig
Julia Janowski
Marc Oliver Schulze
Sylvester Gruber
Nadine Neumann
Stefanie Tümmler
Klaus Barner
Dr. Wiesner
Nebenfiguren
Alexander Pschill
Rufus Goldberg
Beate Jensen
Barbara Stein
Konstantin Moreth
Kevin
Wolfgang Unterzaucher
Professor Wünsch
Claire Benjaminsen
Claire Obermeier
Hans-Jürgen Schatz
Dr. Ingo Baumgartner
Pierre Franckh
Hans Merker
Hansi Kraus
Max Dreyer, Trainer FC Bayern
Daniela Dadieu
Laura Winter
Davia Dannenberg
Susa Winter
David Winter
Hannes Dürnberger
Reinhard Horras
Herr Pohl
Astrid Polak
Frau Pohl
Franziska Sztavjanik
Frau Peters
Wilfried Labmeier
Herr Most
Victor Angerbauer
Phillip
Angela Roy
Nadine Berger

Aus heiterem Himmel ist eine deutsche Fernsehserie, die von 1995 bis 1999 vom Bayerischen Rundfunk produziert wurde. Sie lief seit ihrer Erstausstrahlung mehrmals im Ersten und im Bayerischen Fernsehen.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Während die ersten drei Staffeln mit einer weitgehend unveränderten Hauptdarstellergruppe gedreht werden konnten, wurden in der vierten Staffeln die Charaktere von Henrik und Alicia Sandmann durch die Charaktere von Luca und Miriam Pauly ersetzt.

Charaktere

Familie Sandmann

Tobias Sandmann

Tobias Sandmann ist der Vater von Alicia und Henrik Sandmann. Seine Eltern Wilhelm Sandmann und Dora Sandmann sind im Jahre 1981 verstorben und haben das Haus, in dem die Familie Sandmann lebt, an Tobias und seine Frau vererbt. Tobias arbeitet als Comiczeichner und wohnt mit seinem Mitbewohner Christoph Dengler zusammen in Starnberg. Seine Frau Gudrun hat sich vor Jahren von Tobias getrennt, ihm jeglichen Kontakt zu den Kindern untersagt und ist schließlich mit ihnen nach Brasilien ausgewandert. Tobias’ schnell wechselnde und manchmal gleichzeitigen Frauenbekanntschaften enden, als er die Anwältin Julia Janowski kennenlernt und sich in sie verliebt.

Christoph Dengler

Christoph Dengler ist der Mitbewohner der Familie Sandmann und für die Kinder so etwas wie eine zweite Vaterfigur. Er liebt das Segeln und arbeitet in einer gepachteten Werft am Starnberger See. Sein besonderer Stolz ist sein eigenes Segelboot. Christoph zeichnet sich dadurch aus, dass er in den Konflikten der Sandmanns immer wieder hilfreich zur Seite steht.

Alicia Sandmann

Alicia Sandmann ist die Tochter von Tobias Sandmann und seiner Frau Gudrun. Sie ist zunächst in der Oberstufe, macht unter Turbulenzen ihr Abitur und versucht sich dann als Praktikantin in einem Krankenhaus, später als Volontärin bei einer Zeitung. Alicia versucht immer wieder, die Welt zu verbessern, und geht dabei oft mit dem Kopf durch die Wand.

Henrik Sandmann

Henrik Sandmann ist der Sohn von Tobias Sandmann und dessen Frau Gudrun. Er geht auf dieselbe Schule wie Alicia. Als Schüler ist er eher mittelmäßig und gerät oft in entsprechende Schwierigkeiten. Henrik spielt begeistert Fußball und landet schließlich bei den Nachwuchsspielern vom FC Bayern München. Sein bester Freund ist Sylvester Gruber. Zunächst ist er zusammen mit Claire Obermeier, welche ihn jedoch im Laufe der Zeit verlässt. Das Verhältnis zu seinem Vater Tobias ist zuerst von Schwierigkeiten geprägt, weil Henrik seinem Vater die vielen Jahre ohne Kontakt nicht verzeihen kann und Tobias ihm nicht von Anfang an das erwartete Vertrauen entgegenbringt. Im Laufe der Zeit lernt Tobias aber, Henrik zu vertrauen und ihn so zu akzeptieren, wie er ist. Henrik erfährt seinerseits von Christoph, wie sehr Tobias unter der Trennung von seinen Kindern gelitten hat, und dass der Wunsch nach Kontakt zu ihnen immer bestanden hat, Gudrun dem aber nicht zustimmte.

Carlos Sandmann

Carlos Sandmann ist der Adoptivsohn von Gudrun Sandmann, den Tobias schließlich genauso als Sohn annimmt. Zunächst besucht er den Kindergarten, wird im Verlauf der zweiten Staffel aber eingeschult.

Luca Pauly

Luca Pauly wird mit ihrer Schwester Miriam bei den Sandmanns aufgenommen, nachdem Alicia und Henrik schließlich ins Ausland gegangen sind. Ihre Figur ersetzt ab der vierten Staffel in Hinblick auf Probleme und Sichtweisen Alicia. So wie Alicia sich z.B. in der ersten Staffel mit dem islamischen Glauben auseinandersetzen musste, wird Luca durch ihren Freund mit dem jüdischen Glauben und den damit verbunden Kultur- und Religionskonflikten konfrontiert. Sie spielt Cello und heiratet schließlich Rufus Goldberg.

Miriam Pauly

Miriam Pauly, die kleinere Schwester von Luca, wird Mimi genannt und zieht mit ihrer großen Schwester am Anfang der vierten Staffel bei den Sandmanns ein. Ihre Konflikte ähneln denen, die von Henrik in den ersten drei Staffeln zu bewältigen waren.

Verwandte

Hermann Strohmeyer

Hermann und Gretel Strohmeyer sind die Eltern von Tobias Ex-Frau Gudrun. Das Verhältnis zwischen den Strohmeyers und den Sandmanns ist am Anfang stark gestört, insbesondere Tobias und Hermann Strohmeyer streiten über die Vergangenheit und geben sich gegenseitig die Schuld am Scheitern der Ehe von Tobias und Gudrun. Aufgrund der konservativen Einstellung und der Idee von Hermann Strohmeyer, Carlos in einem Heim unter zu bringen, entscheiden sich die Kinder schließlich, bei Tobias und Christoph zu leben. Später ändert sich nach dem Tod von Gretel Strohmeyer jedoch das Verhältnis zu Hermann Strohmeyer. Hierbei spielt insbesondere Carlos eine große Rolle, welcher Hermann Strohmeyer als Großvater für sich gewinnt und dessen konservativen Ansichten in Frage stellt und sogar ändert.

Gretel Strohmeyer

Gretel Strohmeyer, welche die Kinder zusammen mit ihrem Ehemann Hermann Strohmeyer empfängt, steht eher im Schatten desselben und beugt sich dessen Vorstellungen. Erst nach ihrem Tod versöhnt sich Hermann auf Wunsch der Verstorbenen mit den Sandmanns.

Wilhelm und Dora Sandmann

Tobias Eltern Wilhelm und Dora Sandmann tauchen in der Serie nicht auf, sondern sind schon vorher verstorben. Insbesondere Alicias Erinnerungen werden getrübt, als sich ein den männlichen Erben bevorzugendes Testament von Wilhelm Sandmann auffindet.

Freunde

Julia Janowski

Die Anwältin Julia Janowski arbeitet in der Kanzlei ihres Verlobten, Dr. Ingo Baumgartner, und seines Vaters. Sie vertritt zunächst die Interessen von Hermann und Gretel Strohmeyer, jedoch mit zunehmendem Widerstreben, nachdem sie deren konservative Ansichten und ihre Absicht, Carlos in ein Heim zu geben, erkennt. Als die Strohmeyers sehen, wie sie von Tobias einen Blumenstrauß annimmt, verliert sie ihr Mandat. Sie löst kurz darauf ihre Verlobung mit Dr. Ingo Baumgartner und kündigt ihre Stelle in der Kanzlei. Aus ihrer anfänglichen Zuneigung zu Tobias Sandmann wird Liebe, und die beiden beginnen eine Beziehung.

Sylvester Gruber

Sylvester Gruber ist Henriks Klassenkamerad und spielt in derselben Fußballmannschaft wie er. Zunächst hält er Henrik für eingebildet und überheblich und versucht, ihm das Leben schwer zu machen. Nach einem in Zusammenarbeit erzielten wichtigen Tor in einem Fußballspiel erkennen die beiden jedoch, wie sinnlos ihre Feindschaft ist, und Sylvester wird zu Henriks bestem Freund. Sylvester und Henrik suchen immer wieder nach Wegen, schnell das große Geld zu machen und geraten dabei regelmäßig in Schwierigkeiten.

Stefanie Tümmler

Stefanie Tümmler gehört zu Alicias Freundeskreis und geht mit ihr in dieselbe Klasse. Kurz vor dem Abitur gerät sie in eine Krise und verweigert schließlich die Teilnahme an den Abiturprüfungen, um sich nicht weiter dem Erwartungsdruck ihrer Eltern beugen zu müssen.

Sonstige Personen

Dr. Wiesner

Dr. Wiesner ist Mathematiklehrer an der Schule, auf welche Henrik und Alicia gehen. Er zeichnet sich am Anfang dadurch aus, dass er seinen Schülern schikanös und mit wenig Verständnis gegenüber tritt. Als es im Verlauf der Abiturvorbereitungen scheinbar aufgrund seines Verhalten zu einer Überreaktion einer Mitschülerin kommt, stellt sich Alicia gegen ihn und beschreitet den Rechtsweg, woraufhin Dr. Wiesner beinahe aus Starnberg wegziehen will.

DVDs

Am 11. Mai 2007 erschien die 1. Staffel der Serie auf DVD. Am 17. September 2007 sind die 2. und 3. Staffel zeitgleich erschienen. Aufgrund von zu geringen Verkaufszahlen der ersten 3 DVD-Boxen, hat sich die Firma Pixis-Medien dazu entschieden, die letzte Staffel vorerst nicht auf DVD zu veröffentlichen.

Drehorte

Die Serie wurde überwiegend am Starnberger See gedreht. Die häufigsten Schauplätze, das Haus der Familie Sandmann, das sich in Icking befindet, sowie die Werft von Christoph Dengler, in der Realität die Bootswerft "Simmerding" in der Gemeinde Berg, sind heute noch in fast unverändertem Zustand zu besichtigen.

Einzelnachweise


Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • aus heiterem Himmel — Knall auf Fall; unvermittelt; jäh; plötzlich; unvorhergesehen; unversehens; überraschenderweise * * * Aus heiterem Himmel   Mit der umgangssprachlichen Fügung ist gemeint, dass etwas so überraschend kommt wie ein Unwetter, das plötzlich losbricht …   Universal-Lexikon

  • Liebe aus heiterem Himmel — Filmdaten Deutscher Titel Liebe aus heiterem Himmel Originaltitel Kaho Naa… Pyaar Hai …   Deutsch Wikipedia

  • Wie ein Blitz aus heiterem Himmel —   Die Wendung ist in Bezug auf etwas Unerfreuliches gebräuchlich und bedeutet »völlig unerwartet, ohne dass man darauf vorbereitet gewesen ist«: Die Nachricht von dem Unglück traf uns wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Friedrich Dürrenmatt… …   Universal-Lexikon

  • wie ein Blitz aus heiterem Himmel — [Redensart] Bsp.: • Die Nachricht vom Unfall ihres Sohnes traf sie wie ein Blitz aus heiterem Himmel …   Deutsch Wörterbuch

  • Ein Blitz aus heiterem Himmel. — См. Тишина перед грозою …   Большой толково-фразеологический словарь Михельсона (оригинальная орфография)

  • wie aus heiterem Himmel — ruckartig; unerwartet; unvermittelt; unvermutet; auf einmal; jäh; mit einem Mal; abrupt; unverhofft; urplötzlich; jeden Augenblick; …   Universal-Lexikon

  • Himmel — Himmelszelt; Firmament; Sternenzelt; Himmelsphäre; Himmelskugel; Jenseits; Paradies; Garten Eden * * * Him|mel [ hɪml̩], der; s: 1. luftiger, wie eine Halbkugel wirkender Raum über der Erde, zu dem auch der Mond und die Sterne gehören …   Universal-Lexikon

  • Himmel — Die Redensart Den Himmel offen sehen stammt aus dem N.T. (Joh 1,51), wo es heißt: »Und er sprach zu ihm: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, ihr werdet den Himmel offen sehen«; ähnlich Apg 7,56. Darum sagt man von einem glücklichen Menschen: ›Er… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Himmel und Huhn — Filmdaten Deutscher Titel Himmel und Huhn Originaltitel Chicken Little Pro …   Deutsch Wikipedia

  • Himmel — Hịm·mel der; s, ; 1 nur Sg; der (Luft)Raum über der Erde <ein blauer, bewölkter, bedeckter, klarer, wolkenloser, (wolken)verhangener, düsterer Himmel; der Himmel klart (sich) auf>: Am Himmel funkeln die Sterne || K : Himmelsgewölbe,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”