Ausbooten
Polarfahrt mit dem Dampfer „München“ – Ausbooten in Gutvangen 1925

In der Schifffahrt bezeichnet man als Ausbooten die Beförderung von Passagieren von einem auf Reede liegenden Schiff zum Land. In Deutschland gibt es diese Transportform traditionell nur noch auf der Hochseeinsel Helgoland. Dort werden zum Ausbooten so genannte Helgoländer Börteboote eingesetzt.[1]

Die Beförderung von Passagieren zum Schiff bezeichnet man als Einbooten.

Einzelnachweise

  1. Ausbooten vor Helgoland, abgerufen am 5. Dezember 2009

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ausbooten — V. (Oberstufe) ugs.: jmdn. aus einer bestimmten Position verdrängen Synonyme: ablösen, ausschalten Beispiel: Seit er seinen Teilhaber ausgebootet hat, ist er Alleinbesitzer der großen Maschinenfabrik. Kollokation: seinen Konkurrenten ausbooten …   Extremes Deutsch

  • ausbooten — ↑ Boot …   Das Herkunftswörterbuch

  • ausbooten — (jemanden) ein Schnippchen schlagen (umgangssprachlich); (jemanden) ausmanövrieren; (jemanden) ausspielen; (jemanden) ausstechen; (jemandem) zuvorkommen * * * aus|boo|ten [ au̮sbo:tn̩], bootete aus, ausgebootet <tr.; hat (ugs.): (jmdn.) zum… …   Universal-Lexikon

  • ausbooten — absetzen, aus dem/einem Amt entfernen, aus dem Sattel heben, ausschalten, beiseiteschieben, entfernen, entlassen, entmachten, entthronen, fortloben, in den Hintergrund drängen, kündigen, stürzen, suspendieren, verdrängen, wegloben, zur Seite… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ausbooten — aus·boo·ten; bootete aus, hat ausgebootet; [Vt] jemanden ausbooten gespr; jemanden aus seiner Position oder Stellung verdrängen: Er hat seinen Konkurrenten ausgebootet …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • ausbooten — Passagiere mit Booten vom Schiff ans Land bringen …   Maritimes Wörterbuch

  • ausbooten — ausbootenv 1.jnausbooten=jnverdrängen,auseinerGemeinschaftausschließen;einenSchülervonderSchuleentfernen;jnbeieinerGesundheitsbesichtigungausscheiden.Meinteigentlich»jnaufeinBootausschiffen,miteinemBootanLandbringen«.BeieinerMeutereiwerdenderKapit… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • ausbooten — aus|boo|ten (umgangssprachlich auch für entmachten, entlassen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Ausbooten (Begriffsklärung) — Ausbooten bezeichnet einen Begriff aus der Schifffahrt, siehe Ausbooten. einen umgangssprachlichen Begriff im Sinne von „jemanden ausschließen“ bzw. „die Teilnahme von jemandem verhindern“. Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur …   Deutsch Wikipedia

  • Abalus — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”