Ausbreitmaß
Ausbreittisch, Trichter, Eimer mit Wasser und kleiner Besen zum Befeuchten des Tischs
Der bis zum Rand mit flüssigem Beton gefüllte Trichter wird hochgezogen …
… und der Beton breitet sich aus. Danach wird der Durchmesser gemessen.
Anmerkung: Die Bilder zeigen einen Versuch mit sehr dünnflüssigem Beton. Dieser Beton wurde speziell für einen Anwendungsbereich hergestellt, bei dem die Verdichtung mit einem Innenrüttler nicht möglich war.

Der Ausbreitversuch ist ein Verfahren zur Bestimmung des Ausbreitmaßes, einer Größe, die die Konsistenz von Frischbeton beschreibt. Der Ausbreitversuch ist bei Schaumbeton, Einkornbeton und bei einem Größtkorn des Zuschlags von mehr als 32 mm nicht anwendbar.

Inhaltsverzeichnis

Anwendung

Wenn an einer Baustelle Beton mit einem Fahrmischer angeliefert wird, muss seine Konsistenz in manchen Fällen überprüft werden, bevor er verarbeitet wird. Wenn die Konsistenz des flüssigen Betons nicht stimmt, hat der Beton im ausgehärteten Zustand nicht die gewünschten Eigenschaften - insbesondere nicht die geforderte Festigkeit.

Wenn der Frischbeton zu zähflüssig ist, kann das beim Verarbeiten zu Löchern (Lunkern) im ausgehärteten Beton führen. Durch diese Löcher kann der Beton unter Umständen nicht die gewünschten Lasten aufnehmen. Außerdem kann, wie bei zu geringer Betonüberdeckung, durch diese Löcher Sauerstoff zur Bewehrung dringen, was mit Wasser zum Verrosten des Betonstahls führt. Das Verrosten des Betonstahls führt zum Abplatzen von Betonstücken, was den Vorgang noch weiter beschleunigt.

Zubehör

  • Ausbreittisch mit Scharnier und Griffen: 70 cm x 70 cm
  • kegelstumpfförmiger Behälter, der oben und unten offen ist: 20 cm hoch, Durchmesser oben: 13 cm, Durchmesser unten: 20 cm
  • Eimer mit Wasser und kleiner Besen zum Befeuchten der Platte

Durchführung

Zunächst wird die Platte mit Wasser befeuchtet. Anschließend ist der kegelstumpfförmige Behälter mittig aufzusetzen und mit Frischbeton zu füllen. Der Behälter wird hochgezogen und der Beton breitet sich aus. Der Ausbreittisch wird nun innerhalb von 15 Sekunden ruckfrei 15mal bis zum Anschlag um vier Zentimeter angehoben und fallen gelassen. Durch diese Erschütterungen breitet sich der Frischbeton weiter aus. Danach wird der Durchmesser des Betonkuchens gemessen. Der durchschnittliche Durchmesser ist das Ausbreitmaß.

Normen und Standards

  • DIN 1048 – Prüfverfahren für Beton
  • DIN EN 12350-5 – Prüfung von Frischbeton – Teil 5: Ausbreitmaß

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausbreitmaß — sklidumas statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Skysčio gebėjimas tolygiai pasklisti kietame paviršiuje. atitikmenys: angl. spreadability vok. Ausbreitmaß, n; Fließfähigkeit, f; Fließvermögen, n rus. растекаемость, f pranc.… …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Ausbreitmaß — Maß über die Konsistenz des Frischbetons, mit dem Ausbreitversuch nach DIN 1048 1 bestimmt …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Ausbreitversuch — Ausbreittisch, Trichter, Eimer mit Wasser und kleiner Besen zum Befeuchten des Tischs …   Deutsch Wikipedia

  • Betonkonsistenz — Konsistenz bezeichnet in der Beton und Bautechnik das Maß für die vom Wassergehalt abhängige Steifheit und Verarbeitbarkeit des Baustoffs Beton, solange er noch nicht erhärtet ist, also des Frischbetons. Deutsche Normen Es gibt nach der deutschen …   Deutsch Wikipedia

  • Konsistenz (Beton) — Konsistenz bezeichnet in der Beton und Bautechnik das Maß für die vom Wassergehalt abhängige Steifheit und Verarbeitbarkeit des Baustoffs Beton, solange er noch nicht erhärtet ist, also des Frischbetons. Deutsche Normen Es gibt nach der deutschen …   Deutsch Wikipedia

  • Selbstverdichtender Beton — lichtmikroskopische Aufnahme eines SVB Dünnschliffes bei 600 facher Vergrößerung Selbstverdichtender Beton (SV Beton oder SVB, international: SCC: „self compacting concrete“) ist ein Beton, der allein durch die Schwerkraft entlüftet und die… …   Deutsch Wikipedia

  • Flüssigboden — Einbringen von Flüssigboden in einen Verfüllgraben[1] Flüssigboden ist ein Gemisch aus Ausgangsmaterial und Zusatzstoffen (Plastifikator, Beschleuniger, Stabilisatoren), sowie Zugabewasser und gegebenenfalls Spezialkalk. In Sonderfä …   Deutsch Wikipedia

  • Flow table test — These images show a flow test with very fluid concrete for a special application which made compression impossible.The flow table test or flow test is a method to determine the consistence of fresh concrete.ApplicationWhen fresh concrete is… …   Wikipedia

  • Baustellenbeton — Arbeiter betonieren eine Bodenplatte Betoneinbau …   Deutsch Wikipedia

  • Beton — Querschnitt durch Beton Flug durch einen µCT Bildstapel eines Stückes Beton, gefunden am Strand von Montpellier, Frankreich. Durch langen Salzwasser Kontakt haben sich die Calcium basierten Füllstoffe (Muschel und Schneckensch …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”