Ausbreitungskoeffizient

Ausbreitung (englisch propagation) bezeichnet in der Physik:

Die Ausbreitung einer Welle ist an Materie gebunden, definiert also einen Impuls und transportiert Energie als Leistung. Die Beschreibung der Ausbreitung hängt stark von der Dimension ab, in der die Ausbreitung erfolgt. Und damit einhergehend eine Veränderung der Intensität der Welle bzw. eine Änderung der Teilchendichte sowie der Ausbreitungsgeschwindigkeit und Ausbreitungsrichtung.

Unter gestörter Ausbreitung versteht man eine „nicht ideale Ausbreitung“. Diese umfasst Änderungen des Bewegungszustandes durch z. B. Stoß, Absorption, Ablenkung, Streuung, Dissipation, Reflexion, Transmission oder Anderes.

Beispiele: Strahlung als Korpuskularstrahlung oder Wellenstrahlung, insbesondere Licht (elektromagnetische Wellen bzw. Photonen); Ausbreitung von Schall (Dichtewellen bzw. Phononen)


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ortho-mode Transducer — Ein Orthomode Transducer (OMT), manchmal auch Orthomodenkoppler genannt, ist ein passives Bauelement der Mikrowellentechnik. Er spaltet zirkular polarisierte Wellen auf bzw fügt orthogonal polarisierte Wellen zusammen. Haupteinsatzgebiet sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Hohlleiter — Ein Hohlleiter ist ein Wellenleiter für elektromagnetische Wellen vorwiegend im Zentimeter Wellenbereich und darunter (ca. 3 GHz bis 200 GHz). Hohlleiter sind Metallrohre mit meist rechteckigem, kreisförmigem oder elliptischem… …   Deutsch Wikipedia

  • Abgeleitete Größe — Kurzreferenz [1] Verhältnisgröße [2] bezogene Größe [3] extensive Zustandsgröße [4] intensive Zustandsgröße …   Deutsch Wikipedia

  • Abgeleitete Größen — Kurzreferenz [1] Verhältnisgröße [2] bezogene Größe [3] extensive Zustandsgröße [4] intensive Zustandsgröße …   Deutsch Wikipedia

  • Elektrische Größe — Kurzreferenz [1] Verhältnisgröße [2] bezogene Größe [3] extensive Zustandsgröße [4] intensive Zustandsgröße …   Deutsch Wikipedia

  • Fotometrische Grösse — Kurzreferenz [1] Verhältnisgröße [2] bezogene Größe [3] extensive Zustandsgröße [4] intensive Zustandsgröße …   Deutsch Wikipedia

  • Fotometrische Größe — Kurzreferenz [1] Verhältnisgröße [2] bezogene Größe [3] extensive Zustandsgröße [4] intensive Zustandsgröße …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der physikalischen Formelzeichen — Kurzreferenz [1] Verhältnisgröße [2] bezogene Größe [3] extensive Zustandsgröße [4] intensive Zustandsgröße …   Deutsch Wikipedia

  • Magnetische Größe — Kurzreferenz [1] Verhältnisgröße [2] bezogene Größe [3] extensive Zustandsgröße [4] intensive Zustandsgröße …   Deutsch Wikipedia

  • Perfluorcarbon — Perfluorhexan, ein Perfluorcarbon Perfluorcarbone (PFC) sind vollständig substituierte Fluor Kohlenstoffverbindungen. Einfache Ketten wie das holofluorierte Octan, also C8F18 sind ebenso verbreitet wie komplexe, zyklische Fluor… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”