Ausbruch (Wein)
Fortgeschrittenes Statium der Botrytis cinerea: Je Stärker die natürliche Schrumpfung ist, desto konzentrierter sind die nichtwässrigen Inhaltsstoffe der Beeren. Grundlage für Ausbruchweine mit hohen Mostgewichten.

Der Ausbruch ist ein hochwertiger Süßwein aus Österreich (→ Weinbau in Österreich). Der Begriff bezeichnet nach dem österreichischen Weingesetz einen Prädikatswein, der aus ausschließlich edelfaulen Beeren stammt (d. h. aus ausgebrochenen, überreifen, teils aufgeplatzten Beeren) und dessen Most mindestens ein Mostgewicht von 138° Oechsle - das sind 27° KMW - aufweist.

Der Ausbruch ist häufig im Burgenland vertreten, bekannt ist z. B. der Ruster Ausbruch, der 30° KMW aufweisen muss. Für den Ausbruch werden meist die Rebsorten Welschriesling, Chardonnay, Weißburgunder und Traminer verwendet

Auch in benachbarten Regionen in Ungarn ist der Ausbruch als Qualitätsstufe häufig anzutreffen, z. B. der Kompolter Ausbruch. Auch Tokajer wie Tokaji Aszú, Tokaji Aszueszencia und Tokaji Eszencia sind Ausbruchweine.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausbruch — (literal meaning: broken out ) or sometimes Ausbruchwein is an Austrian wine term for a quality level in the Prädikatswein category. [http://www.winesfromaustria.com/data/law1.html Wines from Austria: Quality Designations in Detail] , accessed on …   Wikipedia

  • Ausbruch — Ein Ausbruch bzw. Ausbrechen bezeichnet eine Flucht aus dem Gefängnis, siehe Gefängnisausbruch das offensive Verlassen einer militärischen Front, siehe Ausfall (Taktik) oder das Entsetzen einer belagerten Stellung von außen, siehe Entsatz eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Wein [1] — Wein (Traubenwein), die durch Gährung des Traubensaftes ohne Destillation gewonnene alkoholische Flüssigkeit. Die Weintrauben enthalten unter allen Obstsorten den meisten Zucker (Trauben u. Fruchtzucker), außerdem noch Säuren (Weinsäure,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wein [2] — Wein (hierzu Textbeilage »Weinbereitung etc.«), alkoholisches Getränk, das durch Gärung zuckerhaltiger Fruchtsäfte gewonnen wird, im engern Sinne der gegorne Saft der Beeren des Weinstocks im Gegensatz zum Obstwein, der aus Äpfeln, Birnen und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ausbruch — Ausbruch, hochfeiner Wein, der aus den besten, vor der allgemeinen Lese ausgebrochenen Trauben gewonnen wird …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wein — Wein, Gärungsprodukt zuckerhaltiger Obstsäfte, insbes. der gegorene Saft der Früchte des Weinstocks. Edler Weinstock, edle Rebe (Vitis vinifĕra L. [Abb. 1955; a, b, c, Blüte auf verschiedenen Entwicklungsstufen, d Frucht, e dieselbe,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ausbruch — Eruption * * * Aus|bruch [ au̮sbrʊx], der; [e]s, Ausbrüche [ au̮sbrʏçə]: 1. a) das gewaltsame Ausbrechen aus einem Gewahrsam; Flucht: der Ausbruch der Gefangenen. b) das Sichlösen aus einer Bindung; das Verlassen einer Gemeinschaft: der Ausbruch… …   Universal-Lexikon

  • Wein — Bereitung des Weines. Die Weinlese (alemann. Wimmet, Wimmete) erfolgt im Herbst von September bis November und wird vielfach durch Gemeindebeschluß bestimmt. Frühlese, wie an der Mosel, liefert frische, spritzige Weine, in den Edelweinlagen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ausbruch, der — Der Ausbrúch, des es, plur. die brüche. 1) Der Zustand des Ausbrechens in den Bedeutungen des Neutrius. Der Ausbruch des Feuers, der Blattern, einer Krankheit, einer Leidenschaft u.s.f. Zum Ausbruche kommen, einen Ausbruch gewinnen, ausbrechen,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Ausbruch — Es ist lerchenfelder Ausbruch. – Idioticon Austr. Von schlechtem Wein und – geistloser Rede; Lerchenfeld ist eine der bekanntesten Vorstädte Wiens …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”