RPM

RPM
RPM Package Manager
Logo von RPM Package Manager
Aktuelle Version: 5.1.9
(18. April 2009)
Betriebssystem: Unixoide Systeme wie bspw. GNU/Linux
Kategorie: Paketverwaltung
Lizenz: GPL
Deutschsprachig: Ja
rpm.org

RPM Package Manager (RPM, Rekursives Akronym, ursprünglich Red Hat Package Manager) ist ein freies (GPL) Software-Paketverwaltungssystem entwickelt von der Firma Red Hat. Es umfasst das Paketformat und alle nötigen Programme, um RPM-Pakete zu erstellen, zu installieren und zu verwalten. RPMs (Dateiendung .rpm) sind Archive, die ein Softwarepaket enthalten (grob ähnlich dem .zip-Format). Das RPM-Format ist Teil der Linux Standard Base.

Inhaltsverzeichnis

Hintergrund

Da es sich bei den meisten Linux-Distributionen um freie Software handelt, besteht der Vorteil einer bestimmten Distribution gegenüber anderen zu einem großen Teil aus den Annehmlichkeiten des jeweiligen Paket-Managers (und aus den zusammengestellten, getesteten und regelmäßig aktualisierten (RPM-)Paketen).

Obwohl viele Distributionen das RPM-Format benutzen, heißt das nicht unbedingt, dass ein RPM von Red Hat problemlos auf einem SuSE-System installiert werden kann. Um diesem Problem zu begegnen, hat die Linux Standard Base entsprechende Spezifikationen veröffentlicht, die ein solches Installieren von entsprechend bereiteten RPMs auf verschiedenen Systemen garantieren. Dementsprechend unterstützt jede Linux-Distribution, die LSB-spezifiziert ist, auch RPM-Pakete. RPM ist nicht auf Linux-Betriebssysteme beschränkt, sondern wird auch auf anderen Plattformen benutzt, beispielsweise AIX und Tru64.

Aufbau

Die RPM-Dateien sind komprimiert, die einzelnen Teile können jedoch einfach nach bestimmten Informationen durchsucht werden, denn ein Kopfdatenbereich im Binärformat ist an jedes Paket angefügt. Diese Kopfdaten sind nicht komprimiert und enthalten alle wichtigen Informationen. Das erleichtert das schnelle Durchsuchen von RPM-Paketen.

XML Package Metadata

In den RPM-Spezifikationen finden sich ebenfalls die Spezifikationen für Verzeichnisse von mehreren RPM-Paketen. Die Pakete werden dabei in einem Verzeichnis gespeichert, das neben den Paketen noch Informationen über die Pakete selbst in Form von Metadaten-Dateien enthält. Wenn ein geeignetes Programm dann Informationen über die im Verzeichnis enthaltene Software benötigt, reicht es, die Metadaten herunterzuladen. In diesen Daten sind die vorhandenen Pakete, deren Versionen, Abhängigkeiten, Architektur, etc. enthalten.

Programme, die XML Package-Metadaten verwalten können, sind yum, Yast, Red Carpet, smartpm und apt-rpm.

Vorteile

Gegenüber vergleichbaren anderen Lösungen bietet RPM den Vorteil, dass es auch Pakete gleichen Namens installieren kann, die aber unterschiedliche Versionsnummern haben oder für unterschiedliche Architekturen erstellt wurden. Dies vereinfacht das Verwalten z.B. von mehreren Kernel-Paketen oder die Verwendung von Paketen für x86 auf x86_64-Rechnern.

Nutzung von RPM

Beispiele zur RPM-Benutzung

Die einfachste Möglichkeit der Anwendung ist die Installation eines Paketes. Beispiel:

rpm -i BEISPIEL-1.0-1.i386.rpm

Empfehlenswerter ist allerdings, die Option -U sowohl zum Aktualisieren ("update") sowie zur erstmaligen Installation zu verwenden:

rpm -U BEISPIEL

Zur Deinstallation eines Paketes gibt man in der Konsole ein:

rpm -e BEISPIEL

Anzeigen aller im (bereits installierten) Paket enthaltenen Dateien:

rpm -ql BEISPIEL

Weiteres auf den Manpages von rpm oder siehe

rpm --help

Alle installierten Pakete (Liste mit Paketnamen) anzeigen

rpm -qa

Zuletzt installierte Pakete anzeigen

rpm -qa -last

Ermitteln, zu welchem Paket eine Datei gehört

rpm -qf <DATEINAME>

Programme, die RPM-Dateien verarbeiten

  • rpm ist ein Linux-Programm, das direkt über die Konsole aufrufbar ist.
  • urpmi von Mandriva, damit werden bei der Installation automatisch die Abhängigkeiten aufgelöst.
  • apt4rpm – eine Portierung von APT für das RPM-Format.
  • up2date von Red Hat
  • KPackage (KDE)
  • gnorpm (GNOME)
  • Yellowdog Updater, Modified (Yum)
    • Yumex und KYum - zwei grafische Oberflächen für Yum (Gnome; KDE)
    • PackageKit ist ein grafisches Programm, welches sowohl auf Basis von APT als auch auf Yum läuft.
  • YaST von SuSE enthält ein Modul zur Verwaltung von RPMs
  • Smart Package Manager – dieses Werkzeug greift auf bestehende Werkzeuge (rpm, dpkg,… ) zurück und kann so auf vielen Distributionen eine einheitliche Oberfläche bieten
  • alien ist ein Programm, welches RPM-Pakete in Debian-Pakete für Debian (und auf dessen Paketverwaltung aufbauende Distributionen wie Ubuntu) konvertiert.

Distributionen, die Red-Hat-Pakete als Kern der Paketverwaltung nutzen

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • .rpm — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. RPM, sigle composé des trois lettres R, P et M, peut signifier : R.P.M., un film américain réalisé par Stanley Kramer (1970) RPM, un film américano… …   Wikipédia en Français

  • Rpm — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. RPM, sigle composé des trois lettres R, P et M, peut signifier : R.P.M., un film américain réalisé par Stanley Kramer (1970) RPM, un film américano… …   Wikipédia en Français

  • RPM — FINANCE abbreviation for retail price * * * rpm UK US (UK (US r.p.m.) noun ► TRANSPORT ABBREVIATION for revolutions per minute: used when stating the number of times part of a machine, engine …   Financial and business terms

  • RPM — Saltar a navegación, búsqueda RPM puede referirse a: RPM Package Manager, sistema de administración e instalación de paquetes de software característico de varias plataformas GNU/Linux, fundamentalmente basadas o afines a Red Hat. RPM (velocidad) …   Wikipedia Español

  • Rpm — steht als Abkürzung für: Red Hat Package Manager, ein Softwareverteil Programmpaket, siehe RPM Package Manager Rendezvous Pitch Maneuver, ein Flugmanöver des Space Shuttle Retinopathia praematurorum, eine Augenkrankheit von Frühgeborenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Rpm — RPM  менеджер пакетов в GNU/Linux совместимых операционных системах RedHat. RPM  канадский музыкальный журнал, издававшийся в 1964 2000 годах. rpm (англ. revolution per minute  оборотов в минуту (об/мин))  единица… …   Википедия

  • rpm — rpm. См. оборот в минуту. (Источник: «Англо русский толковый словарь генетических терминов». Арефьев В.А., Лисовенко Л.А., Москва: Изд во ВНИРО, 1995 г.) …   Молекулярная биология и генетика. Толковый словарь.

  • rpm — Abreviatura de revoluciones por minuto. Diccionario Mosby Medicina, Enfermería y Ciencias de la Salud, Ediciones Hancourt, S.A. 1999 …   Diccionario médico

  • rpm — sau r.p.m. Abreviere pentru rotaţii pe minut, unitatea de măsură a turaţiei. Trimis de ivascu, 13.09.2007. Sursa: Neoficial …   Dicționar Român

  • rpm — [ˌa: pi: ˈem US ˌa:r ] revolutions per minute used to describe the speed at which something turns, especially an engine or a ↑record player …   Dictionary of contemporary English

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”