Auseinandersetzung

Im Folgenden wird auf die juristische Auseinandersetzung eingegangen. Weitere Bedeutungen des Wortes sind dem Wiktionary zu entnehmen.


Auseinandersetzung ist nach deutschem Zivilrecht ein Verfahren, bei dem das Vermögen einer Personenmehrheit unter den Mitgliedern verteilt und die Gemeinschaft oder Gesellschaft aufgelöst wird.

Eine Auseinandersetzung kommt vor bei:

Die Auseinandersetzung erfolgt bei der Gemeinschaft nach § 752, § 753 BGB grundsätzlich durch Teilen in Natur oder durch Verkauf des gemeinschaftlichen Gegenstands und Teilung des Erlöses.

Sonderregelungen gelten für die Auseinandersetzung einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (§§ 731 ff. BGB), einer Gütergemeinschaft (§§ 1474 ff. BGB) und einer Erbengemeinschaft (§§ 2042 ff. BGB).

Siehe auch

Rechtshinweis Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!
Wiktionary Wiktionary: Auseinandersetzung – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auseinandersetzung — Auseinandersetzung …   Deutsch Wörterbuch

  • Auseinandersetzung — Auseinandersetzung, die Regelung von zwischen mehreren Personen bestehenden Rechtsverhältnissen, infolge deren die einzelnen aus einer Gemeinsamkeit ausscheiden oder überhaupt für ihre Ansprüche abgefunden werden. So spricht man von einer A.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Auseinandersetzung — ↑Debatte, ↑Diskussion, ↑Disput, ↑Konflikt, ↑Konfrontation, ↑Kontroverse, ↑Polemik, ↑Szene …   Das große Fremdwörterbuch

  • Auseinandersetzung — Streit; Krach; Schlagabtausch; Schererei (umgangssprachlich); Wortwechsel; Gekabbel; Wickel (österr.) (umgangssprachlich); Hickhack (umgangssprachlich); …   Universal-Lexikon

  • Auseinandersetzung — die Auseinandersetzung, en (Mittelstufe) ein Streit, Krach Beispiele: Es ist zu einer scharfen Auseinandersetzung zwischen den Diskussionsteilnehmern gekommen. Ich hatte eine heftige Auseinandersetzungen mit meinem Chef. die Auseinandersetzung… …   Extremes Deutsch

  • Auseinandersetzung — Aus·ei·nạn·der|set·zung die; , en; 1 eine Auseinandersetzung (mit jemandem / etwas) eine intensive und kritische Beschäftigung mit jemandem / etwas 2 eine Auseinandersetzung (mit jemandem) ein Streit oder Kampf (mit jemandem) <eine heftige,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Auseinandersetzung — 1. Aufarbeitung, Beschäftigung, Vertiefung. 2. a) Debatte, Diskussion, Erörterung, Gespräch, Polemik, Streit[gespräch]; (bildungsspr.): Diskurs, Disput. b) Differenz, Dissonanz, Geplänkel, Kollision, Reibereien, Reibung, Streit, Streitigkeit,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Auseinandersetzung — I. Bürgerliches Recht:A. unter den Gesellschaftern einer ⇡ Gesellschaft des bürgerlichen Rechts (BbR) gemäß §§ 730–735 BGB. Zum Zwecke der A. ist das ⇡ Gesellschaftsvermögen, soweit erforderlich, in Geld umzusetzen. Verbleibt nach Berichtigung… …   Lexikon der Economics

  • Auseinandersetzung — Aus|ei|n|ạn|der|set|zung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Auseinandersetzung um die Rechtschreibreform von 1996 — Die Reform der deutschen Rechtschreibung von 1996 ist eine Reform mit dem erklärten primären Ziel der Vereinfachung der Rechtschreibung im deutschsprachigen Raum. Sie war sowohl wegen der angestrebten Änderungen der Rechtschreibung als auch wegen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”