Auserwähltsein

Das Auserwähltsein einzelner Menschen oder sozialer Gruppen beruht auf dem individuellen oder kollektiven Glauben, von Gott, einem ideologischen System oder einer übergeordneten Idee für einen besonderen Auftrag auserwählt zu sein. Dieser ideologische Auftrag ist in der Regel mit einer religiösen oder ideologischen Weltanschauung verbunden, die für den Auserwählten wahr und erstrebenswert ist. Der Glaube an eine solche Weltanschauung kann zu einem geschlossenen Weltbild führen, das bei fehlender Toleranz mit anderen Weltbildern kollidiert. Der Auserwählte sieht sich auf einer Mission, nach einer bestimmten Überzeugung zu leben oder diese zu verbreiten. Das Auserwähltsein ist ein wesentliches Charakteristikum verschiedener Religionen.

Beispiele aus Judentum und Christentum


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auserwählt — Das Auserwähltsein einzelner Menschen oder sozialer Gruppen beruht auf dem individuellen oder kollektiven Glauben, von Gott, einem ideologischen System oder einer übergeordneten Idee für einen besonderen Auftrag auserwählt zu sein. Dieser… …   Deutsch Wikipedia

  • Auserwählte — Das Auserwähltsein einzelner Menschen oder sozialer Gruppen beruht auf dem individuellen oder kollektiven Glauben, von Gott, einem ideologischen System oder einer übergeordneten Idee für einen besonderen Auftrag auserwählt zu sein. Dieser… …   Deutsch Wikipedia

  • Auserwählter — Das Auserwähltsein einzelner Menschen oder sozialer Gruppen beruht auf dem individuellen oder kollektiven Glauben, von Gott, einem ideologischen System oder einer übergeordneten Idee für einen besonderen Auftrag auserwählt zu sein. Dieser… …   Deutsch Wikipedia

  • Auserwähltheit — Das Auserwähltsein einzelner Menschen oder sozialer Gruppen beruht auf dem individuellen oder kollektiven Glauben, von Gott, einem ideologischen System oder einer übergeordneten Idee für einen besonderen Auftrag auserwählt zu sein. Dieser… …   Deutsch Wikipedia

  • David Grosman — David Grossman (2007) David Grossman[1] (hebräisch ‏דויד גרוסמן‎; * 25. Januar 1954 in Jerusalem) ist ein israelischer Schriftsteller von Kinder und Jugendbüchern, Romanen und Essays. Inhaltsverzeichn …   Deutsch Wikipedia

  • David Grossmann — David Grossman (2007) David Grossman[1] (hebräisch ‏דויד גרוסמן‎; * 25. Januar 1954 in Jerusalem) ist ein israelischer Schriftsteller von Kinder und Jugendbüchern, Romanen und Essays. Inhaltsverzeichn …   Deutsch Wikipedia

  • David Grossman — (2007) David Grossman[1] (hebräisch ‏דויד גרוסמן‎‎; * 25. Januar 1954 in Jerusalem) ist ein israelischer Schriftsteller. Er ist Autor von Kinder und Jugendbüche …   Deutsch Wikipedia

  • Erster Clemensbrief — Der Erste Clemensbrief ist ein Brief des Clemens von Rom an die Gemeinde von Korinth. Der Brief ist nicht Bestandteil des Neuen Testaments, galt jedoch zeitweise bis ins 5. Jahrhundert als kanonisch. Seine Authentizität und ein Abfassungsdatum… …   Deutsch Wikipedia

  • Großrasse — Eine Rassentheorie (auch Rassenkunde oder Rassenlehre) ist eine Theorie, die die Menschheit in verschiedene „Rassen“ einteilt. Sie fasst diese essentiell oder substantiell als natur oder gottgegebene Einheiten beziehungsweise biologische… …   Deutsch Wikipedia

  • Großrassen — Eine Rassentheorie (auch Rassenkunde oder Rassenlehre) ist eine Theorie, die die Menschheit in verschiedene „Rassen“ einteilt. Sie fasst diese essentiell oder substantiell als natur oder gottgegebene Einheiten beziehungsweise biologische… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”