Ausflockung

Unter Koagulation (bzw. Gerinnung) versteht man:

  • In der Medizin („Gerinnung“ oder „Koagulation“) die Gerinnung von Blut oder Lymphe, siehe Blutgerinnung
  • In der Biochemie („Gerinnung“ oder „Koagulation“) die Gerinnung von Proteinen, siehe Denaturierung (Biochemie)
  • In der Beschichtungstechnik („Koagulation“) die Erzeugung einer durchgehenden Kunststoffschicht durch Wärmebehandlung, siehe Pulverbeschichten


Allgemeiner bedeutet Koagulation (lat. coagulatio „Zusammenballung“) die Zusammenballung von Teilchen, also die Aufhebung von fein verteilten Zuständen:

  • In der Chemie („Koagulation“) das Zusammenklumpen und Ausfällen von gelösten oder suspendierten Substanzen, siehe Flockung
  • In der Metallkunde („Koagulation“ oder „Ostwald-Reifung“) das Vergröbern von Teilchen oder Körnern im Gefüge von Metallen, siehe Ostwald-Reifung
  • In der Meteorologie („Koagulation“) die Zusammenballung kleiner Wassertropfen beim Tröpfchenwachstum, siehe Kondensationsprozesse der Atmosphäre
  • In der Astronomie („Koagulation“) die Zusammenballung kleinster Partikel, siehe Millennium-Simulation
  • In der Umwelttechnik („Koagulation“) die Reinigung von Wasser durch die Zusammenballung kleiner Schwebeteilchen in Suspensionen zu großen Flocken durch spezielle Verfahren:
    • Isoelektrische Punktkoagulation
    • Metallaustausch-Koagulation
    • Ultraschallkoagulation


Siehe auch:


Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausflockung — ↑Koagulation, ↑Präzipitation …   Das große Fremdwörterbuch

  • Ausflockung — Präzipitation; Fällung; Ausfällung eines Niederschlags * * * Aus|flo|ckung ↑ Flockung. * * * Ausflockung,   Chemie: die Koagulation. * * * Aus|flo|ckung, die; , en: das Ausflocken, Ausgeflocktwerden …   Universal-Lexikon

  • Ausflockung — koaguliacija statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Koloidinių dalelių sukibimas į stambesnius darinius. atitikmenys: angl. coagulation vok. Ausflockung, f; Gerinnen, n; Gerinnung, f; Koagulation, f; Koagulieren, n rus.… …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Ausflockung — flokuliacija statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Stambių, lengvai nuo skysčio atskiriamų dalelių susidarymas jungiantis smulkioms. Jungtis paprastai padeda mechaninės, cheminės arba biologinės priemonės. atitikmenys: angl.… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Präzipitation — Ausflockung; Fällung; Ausfällung eines Niederschlags * * * Prä|zi|pi|ta|ti|on 〈f. 20; Chem.〉 Ausfällung [<lat. praecipitatio „das Herabstürzen“; zu praecipitare „jählings herabstürzen“; zu caput „Kopf“] * * * Prä|zi|pi|ta|ti|on,… …   Universal-Lexikon

  • Kolloidchemie — Die Kolloidchemie ist ein Teilgebiet der Chemie, bei dem die Herstellung, Charakterisierung und Modifizierung kolloiddisperser Systeme im Vordergrund steht. Derartige Systeme bestehen aus Kolloiden, fein verteilten festen Stoffen mit Teilchen im… …   Deutsch Wikipedia

  • Tramadolhydrochlorid — Strukturformel   (1R,2R) Tramadol     (1S …   Deutsch Wikipedia

  • Koagulation — Gerinnung; Gerinnen * * * Ko|a|gu|la|ti|on 〈f. 20; Med.; Chem.〉 Ausflockung einer kolloidalen Lösung durch Zusatz von Elektrolyten, entgegengesetzt geladenen Kolloiden od. durch Erhitzen od. mechanische Einwirkung wie Schütteln, Flockung * * *… …   Universal-Lexikon

  • Biofouling — Wärmetauscher in einem Dampfkraftwerk verschmutzt durch Makrofouling …   Deutsch Wikipedia

  • Dickmilch — Sauermilchprodukte und deren Herstellung Dickmilch, Sauermilch, Setzmilch oder Stockmilch ist ein aus Kuhmilch gewonnenes Milchprodukt. Es entsteht heute vor allem aus pasteurisierter – früher aus ungekochter –, und homogenisierter Kuhmilch durch …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”