Ausgabe (Computer)

Unter Ausgabe (englisch Output) versteht man in der Informatik das, was ein Programm nach interner Berechnung auf einem Ausgabegerät (beispielsweise Bildschirm oder Drucker), eine Schnittstelle oder einen Datenspeicher (Datei) ausgibt. Die Ausgabe ist also das Gegenteil der Eingabe.

Die Begriffe Eingabe, Verarbeitung und Ausgabe sind grundlegend für die elektronische Datenverarbeitung und werden als EVA-Prinzip bezeichnet.

Alle gängigen Programmiersprachen definieren grundlegende Ein- und Ausgabemedien für die Standard-Datenströme, die häufig als Standardeingabe („STDIN“, normalerweise von der Tastatur), Standardausgabe („STDOUT“, normalerweise auf den Bildschirm) und Fehlerausgabe („STDERR“, normalerweise ebenfalls auf den Bildschirm) bezeichnet werden – auch Fehlermeldungen können eine Ausgabe darstellen, da sie eine Information darüber geben, warum das Programm nicht lauffähig oder die Datenverarbeitung nicht valid sind.

Verwandte Themen

In Unternehmen koordiniert das Output Management die Erstellung, Generierung, Steuerung und Verteilung von elektronischen oder physisch vorliegenden Dokumenten an alle benötigten Empfänger.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausgabe — steht für: Ausgabe (Rechnungswesen), im wirtschaftlichen Zusammenhang das Ausgeben von Geld Ausgabe (Computer), im Computerwesen die Übertragung von Daten an ein Ausgabegerät oder eine Ausgabeschnittstelle Ausgabe (Zeitschrift), Kunst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Computer Bild Spiele — Beschreibung Computerspiele Magazin Verlag …   Deutsch Wikipedia

  • Computer-Bild-Spiele — Beschreibung Computerspiele Magazin Verlag Axel Springer AG Erstausgabe 3. November 1999[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Computer Bild — Beschreibung Deutsche Computerzeitschrift …   Deutsch Wikipedia

  • Computer-Bild — Beschreibung Deutsche Computerzeitschrift Verlag Axel Springer AG …   Deutsch Wikipedia

  • Computer-Rollenspiel — Computer Rollenspiel, oft kurz RPG (von engl. computer role playing game), bezeichnet ein Genre der Computerspiele, dessen Wurzeln hauptsächlich in den Pen Paper Rollenspielen liegen, von denen grundlegende Abläufe und Spielmechaniken übernommen… …   Deutsch Wikipedia

  • Computer-Rollenspiele — Computer Rollenspiel ist ein Genre der Computerspiele, das seine Wurzeln hauptsächlich in den Pen Paper Rollenspielen sieht, von denen grundlegende Abläufe und Spielmechaniken übernommen werden. Der Hauptunterschied zwischen Pen Paper Rollenspiel …   Deutsch Wikipedia

  • Computer Live — war eine Publikation des Markt Technik Verlags und ging aus der Zeitschrift Happy Computer durch Umwandlung hervor. Während sich letztere als systemübergreifende Publikation vornehmlich für Heimcomputer Fans verstand, war die Computer Live als… …   Deutsch Wikipedia

  • Computer: Grundfunktion —   Wenn man heute von einem Computer spricht, meint man im Allgemeinen einen Personalcomputer (PC). Es gibt aber noch andere Computersysteme, wie beispielsweise Mikrocomputer und Großrechner, die sich in ihrer Systemarchitektur und… …   Universal-Lexikon

  • Computer-Karriere — Studioalbum von Die Puhdys Veröffentlichung 1983 Label Amiga (DDR) Pool/Telde …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”