Ausgabefrequenz

Die Ausgabefrequenz entspricht im Bereich der Drucktechnik der Auflösung der Bilddaten. Sie gibt an, wie viele Bildpunkte pro Längeneinheit (zum Beispiel cm) digitalisiert wurden.

Für den mehrfarbigen Offsetdruck mit einer Rasterfrequenz von 60 Punkte pro cm (entspricht 150 Punkte pro inch), sollte die Ausgabefrequenz bei 300 Punkten pro inch liegen, dabei liegen dann für die Erzeugung des Rasterpunktes jeweils 4 Bildpunkte (2 in jeder Richtung) vor. Bei Schwarz-Weiß-Abbildungen kommt es durch die Notwendigkeit einer Detaildarstellung zu Ausgabefrequenzen bis zu 2400 Punkten pro inch. Abhängig von notwendigen Maßstabsänderungen der Vorlage zur Reproduktion sind die notwendigen Auflösungen im Scanner auch deutlich höher oder niedriger.

  • Beispiel: Bei einem Maßstab von 200 % muss für die gleiche Ausgabefrequenz mit einer doppelten Auflösung gescannt werden, um die gleichen Detailinformationen aus der Vorlage zu erhalten. Bei einem Maßstab kleiner 100 % verringert sich die Auflösung entsprechend.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Relaisstation — einfache Relaisstelle zu Reichweitenerhöhung Eine Relaisstation (auch Umsetzer, Repeater, Relaisfunkstelle, Relaisstelle oder kurz Relais) ermöglicht Übertragungen über größere Strecken als mit einer direkten Verbindung möglich wären. Bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Belegleser — Zwei Flachbettscanner Modernes Spiral CT Gerät Ein Scanner (von engl. to scan = abtasten) oder Abtaster ist ein Datenerfassungsgerät, welches ein Objekt auf eine systematische, regelmäßige Weise abtastet oder vermisst. Seine Hauptidee ist es …   Deutsch Wikipedia

  • Funkrepeater — Eine Relaisstation ermöglicht Übertragungen über größere Strecken als mit einer direkten Verbindung möglich wären. In der drahtgebundenen Technik werden sogenannte Repeater eingesetzt. Inhaltsverzeichnis 1 Ursprung 2 Anwendungen 2.1 Einschalten 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Relais-Station — Eine Relaisstation ermöglicht Übertragungen über größere Strecken als mit einer direkten Verbindung möglich wären. In der drahtgebundenen Technik werden sogenannte Repeater eingesetzt. Inhaltsverzeichnis 1 Ursprung 2 Anwendungen 2.1 Einschalten 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Relais (Funktechnik) — Eine Relaisstation ermöglicht Übertragungen über größere Strecken als mit einer direkten Verbindung möglich wären. In der drahtgebundenen Technik werden sogenannte Repeater eingesetzt. Inhaltsverzeichnis 1 Ursprung 2 Anwendungen 2.1 Einschalten 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Relaisfunkstelle — Eine Relaisstation ermöglicht Übertragungen über größere Strecken als mit einer direkten Verbindung möglich wären. In der drahtgebundenen Technik werden sogenannte Repeater eingesetzt. Inhaltsverzeichnis 1 Ursprung 2 Anwendungen 2.1 Einschalten 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Relaisstelle — Eine Relaisstation ermöglicht Übertragungen über größere Strecken als mit einer direkten Verbindung möglich wären. In der drahtgebundenen Technik werden sogenannte Repeater eingesetzt. Inhaltsverzeichnis 1 Ursprung 2 Anwendungen 2.1 Einschalten 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Ablage — steht für: Registratur (Akten), mit der Schriftgutverwaltung besonders beauftragte Stelle Ablage (Schifffahrt), ein Stapel und Lagerplatz Zwischenablage (englisch: clipboard) in der EDV den Abstand zwischen der Ein und Ausgabefrequenz einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Bremer Fernsehturm — Fernmeldeturm Bremen Basisdaten Ort: Bremen Verwendung: Fernsehturm Bauzeit: 1986 …   Deutsch Wikipedia

  • Fernmeldeturm Bremen — Basisdaten Ort: Bremen Verwendung: Fernsehturm Bauzeit …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”