Radfernweg Hamburg-Bremen

Der Radfernweg Hamburg-Bremen wurde am 16. April 2005 offiziell eingeweiht. Ein Vorläufer dieses Radwegs wurde bereits in den 1980er Jahren eingerichtet. Der Radweg hat eine Länge von ca. 150 km. Er ist durchgängig beschildert. In Bremen hat er Anschluss an den Weser-Radweg; in Hamburg an den Elberadweg. Er kann als Abkürzung für den Nordseeküstenradweg genutzt werden.

Abschnitte der Wegstrecke weisen einen eher schlechten Bodenbelag aus Kopfsteinpflaster oder losen Sand auf, der die Benutzung von Fahrrädern mit schmalen Reifen erschwert. Auf Grund des vorrangig auftretenden Westwindes, ist die Nutzung des Radfernweges von Bremen in Richtung Hamburg insbesondere für ungeübte Radfahrer einfacher. Stellplätze für Fahrräder können im Nahverkehrszug metronom reserviert werden. Dieser verbindet Hamburg mit Bremen.

Streckenführung

Verlauf des Radfernwegs Hamburg-Bremen

Der Radweg führt von Hamburg über den Landkreis Harburg (mit den Orten: Ehestorf, Hollenstedt, Heidenau), den Landkreis Rotenburg (Wümme) (mit den Orten: Sittensen, Heeslingen,Zeven und Nartum) dem Künstlerort Fischerhude (Landkreis Verden) nach Bremen.

Literatur

  • Radfernweg Hamburg-Bremen Maßstab 1:50000 , 1.Auflage. Bielefelder Verlagsanstalt,Bielefeld März 2005 ISBN 3-87073-341-1

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Radfernweg Hamburg–Bremen — Gesamtlänge 150 km Lage Hamburg, Niedersachsen, Bremen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Hamburg Harburg — Bezirk der Freien und Hansestadt von …   Deutsch Wikipedia

  • Hamburg-Altona — Bezirk von Hamburg …   Deutsch Wikipedia

  • Bremen — Wappen Karte Wahlspruch …   Deutsch Wikipedia

  • Stadtgemeinde Bremen — Wappen Karte Wahlspruch …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Hamburg-Harburg — Hamburg Harburg Bezirk der Freien und Hansestadt von …   Deutsch Wikipedia

  • Radverkehr in Bremen — In Bremen hat der Radverkehr einen Anteil von über 26,5%[1] aller zurückgelegten Wege und liegt damit höher als in jeder anderen deutschen Großstadt über 500.000 Einwohner. Bremen wird daher oft als Fahrradstadt bezeichnet. Zum Radverkehrsnetz… …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Hamburg-Altona — Hamburg Altona Bezirk von Hamburg …   Deutsch Wikipedia

  • Speckflagge — Wappen Karte Wahlspruch …   Deutsch Wikipedia

  • Außenmühlenteich — Hamburg Harburg Bezirk der Freien und Hansestadt von …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”