Ausgleichskasse

Die Ausgleichskassen sind Teil der Schweizer Sozialversicherung der Alters- und Hinterlassenenversicherung und der Invalidenversicherung (AHV/IV).

Aufgaben

Die 78 über die ganze Schweiz verteilten Kassen werden von Verbänden, Kantonen und dem Bund getragen.

Ihre Aufgaben sind:

  • Ansprechpartner der Versicherten
  • ziehen die die Beiträge der Arbeitgeber und Versicherten ein
  • zahlen die Renten aus

Die anderen Bereiche der AHV sind zentral organisiert. Das Bundesamt für Sozialversicherungen gewährleistet eine einheitliche Anwendung der gesetzlichen Bestimmungen und die Zentrale Ausgleichsstelle führt die Gesamtbuchhaltung der AHV und teilt die Versicherungsnummern zu.

siehe auch: Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV) und Invalidenversicherung (IV)

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zentrale Ausgleichsstelle — Die Zentrale Ausgleichsstelle (ZAS) ist eine Institution des öffentlichen Dienstes, welche im Bereich der Sozialversicherungen des Bundes als deren ausführendes Zentralorgan tätig ist. Es sind ihr vier Abteilungen angeschlossen:… …   Deutsch Wikipedia

  • AHV-Nummer — Die Alters und Hinterlassenenversicherung (AHV) ist die obligatorische Rentenversicherung der Schweiz. Sie bildet die erste – staatliche – Säule des schweizerischen Dreisäulensystems und dient der angemessenen Sicherung des Existenzbedarfs. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Umlage U1 — Die Umlage U1 in Deutschland ist ein finanzieller Pflichtbeitrag bestimmter Arbeitgeber zur solidarischen Finanzierung eines Ausgleichs für die Arbeitgeberaufwendungen im Falle der Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall. An dem Umlageverfahren… …   Deutsch Wikipedia

  • AZA — Die Abkürzung AZA steht für: Alitalia (ICAO Code) Allgemeine Zirkulation der Atmosphäre; siehe planetarische Zirkulation American Zinc Association American Zoo and Aquarium Association Antizionistische Aktion Archäologisch Zoologische… …   Deutsch Wikipedia

  • Alters- und Hinterlassenenversicherung — Die Alters und Hinterlassenenversicherung (AHV) ist die obligatorische Rentenversicherung der Schweiz. Sie bildet zusammen mit der Invalidenversicherung und den Ergänzungsleistungen die erste – staatliche – Säule des schweizerischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Aza — ist: Aza (Aserbaidschan), Gemeinde in Aserbaidschan Aza (Armenien), eine antike Stadt in Armenien Aza (Mannäer), ein König der Mannäer Aza (Vorname), ein kurdischer männlicher Vorname Die Abkürzung Aza steht für: Azathioprin, ein Medikament zur… …   Deutsch Wikipedia

  • GastroSocial Pensionskasse — Rechtsform Stiftung Gründung 1974 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • GastroSuisse — Rechtsform Verein Gründung 1891 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Insolvenzentschädigung — Eine Arbeitslosenversicherung ist eine Sozialversicherung mit dem Zweck, erwerbslosen Personen während ihrer Arbeitssuche ein Einkommen zu sichern. Inhaltsverzeichnis 1 Arbeitslosenversicherung in Deutschland 1.1 Versicherte 1.2 Beitragssatz 1.3… …   Deutsch Wikipedia

  • Invalidenversicherung (Schweiz) — Die schweizerische Invalidenversicherung (IV) ist eine staatliche und obligatorische Sozialversicherung. Sie gehört zur 1. Säule des Drei Säulen System in der Schweiz. Ihr Ziel ist es, Versicherten bei Eintritt von Invalidität mittels… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”