Ausgleichszulage

Die Ausgleichszulage ist eine Leistung der österreichischen Sozialversicherung, die zusätzlich zur errechneten Pension gewährt wird, damit ein Mindesteinkommen erreicht wird. Die Ausgleichszulage selbst ist die Differenz zwischen der gebührenden Pension, weiteren anrechenbaren Nettoeinkommen und dem Ausgleichszulagenrichtsatz, der jedes Jahr per Verordnung durch das Sozialministerium angepasst wird.

Um eine Ausgleichszulage zu erhalten, muss der gewöhnliche Aufenthaltsort im Inland liegen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausgleichszulage. — Ausgleichszulage.   Zahlungen zum Ausgleich der für Landwirte bestehenden wirtschaftlichen Erschwernisse in Berg u. a. und benachteiligten Gebieten. In Deutschland beträgt der Umfang der benachteiligten Gebiete etwa 9,4 Mio. ha oder 50,6 % der… …   Universal-Lexikon

  • Ausgleichszulage — Aus|gleichs|zu|la|ge, die: 1. finanzielle Förderung für landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten, in denen wirtschaftliche od. natürliche Nachteile bestehen (z. B. in Berggebieten). 2. (österr.) Zulage, die Pensionsbeziehern ein Mindesteinkommen… …   Universal-Lexikon

  • Ausgleichszulage — Aus|gleichs|zu|la|ge (österreichisch für Zuschuss bei zu niedriger Rente) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Ausgleichszulage für Benachteiligte Gebiete — Die Ausgleichszulage für benachteiligte Gebiete wird in der Bundesrepublik Deutschland und in Österreich als Instrument zur flächendeckenden Erhaltung der Landwirtschaft in benachteiligten Gebieten eingesetzt. Diese Maßnahme wurde aus dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Bodenertrag — Der Bodenertrag (englisch produce of soil, crop yield, agricultural output) gibt alle innerhalb einer Vegetationsperiode erwirtschafteten Güter an, die aus der Nutzung des Bodens entstanden sind und sich in Wert oder Mengeneinheiten messen… …   Deutsch Wikipedia

  • AGZ — ist die Abkürzung für: Arbeitgeberzusammenschluss Arbeitsgemeinschaft Zukunft Amateurfunkdienst e.V. Antiquarische Gesellschaft in Zürich Anarchistische GummiZelle (Künstlergruppe) Ausgleichszulage AgZ für Landwirte mit Bewirtschaftungsachteilen …   Deutsch Wikipedia

  • Ackerbauer — Landwirt beim Pflügen, wie es bis in die 1960er Jahre üblich war Getreideernte im 21. Jahrhundert …   Deutsch Wikipedia

  • Ackerer — Landwirt beim Pflügen, wie es bis in die 1960er Jahre üblich war Getreideernte im 21. Jahrhundert …   Deutsch Wikipedia

  • Agrarmarkt Austria — die AMA Zentrale in Wien Der Agrarmarkt Austria (AMA) ist eine Institution in Österreich, die für die Landwirtschaft von größter Bedeutung ist. Das Gründungsjahr ist 1993. Die AgrarMarkt Austria ist eine Körperschaft öffentlichen Rechts, die mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH — die AMA Zentrale in Wien Der Agrarmarkt Austria (AMA) ist eine Institution in Österreich, die für die Landwirtschaft von größter Bedeutung ist. Das Gründungsjahr ist 1993. Die wichtigsten Aufgaben der AMA sind: Vollziehung der Marktordnung… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”