Auskultant

Ein Gerichtsreferendar oder Auskultator (von lat. auscultator: Zuhörer; manchmal auch „Auskulator“ geschrieben, vor allem österreichisch auch Auskultant) ist ein Jurist mit dem ersten juristischen Staatsexamen, der seine Referendarszeit (praktischer Teil der Juristenausbildung) bei Gericht absolviert.

Der Begriff ist nicht mehr gebräuchlich. Es wird heute nur noch die Bezeichnung (Rechts-)Referendarin bzw. (Rechts-)Referendar verwendet.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • auskultant — auskùltant (auskultȁnt) m <G mn nātā> DEFINICIJA zast. sudski pripravnik ETIMOLOGIJA vidi auskultacija …   Hrvatski jezični portal

  • Auskultant — Aus|kul|tạnt 〈m. 16; Rechtsw.〉 1. 〈veraltet; eigtl.〉 Zuhörer 2. 〈dann〉 Beisitzer ohne Stimmrecht * * * Aus|kul|tạnt, der; en, en [lat. auscultans (Gen.: auscultantis), 1. Part. von: auscultare = zuhören, also eigtl. = Zuhörer, ↑auskultieren]… …   Universal-Lexikon

  • Auskultant — Aus|kul|tạnt 〈m.; Gen.: en, Pl.: en; Rechtsw.〉 1. 〈veraltet; urspr.〉 Zuhörer 2. Beisitzer ohne Stimmrecht [Etym.: <lat. auscultans, Part. Präs zu auscultare »horchen«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Auskultant — Aus|kul|tant der; en, en <aus lat. auscultans, Gen. auscultantis »der Zuhörende«, Part. Präs. von auscultare, vgl. ↑auskultieren> (veraltet) 1. Beisitzer ohne Stimmrecht. 2. (österr.) Anwärter auf das Richteramt …   Das große Fremdwörterbuch

  • Auscultator — Ein Gerichtsreferendar oder Auskultator (von lat. auscultator: Zuhörer; manchmal auch „Auskulator“ geschrieben, vor allem österreichisch auch Auskultant) ist ein Jurist mit dem ersten juristischen Staatsexamen, der seine Referendarszeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Auskulator — Ein Gerichtsreferendar oder Auskultator (von lat. auscultator: Zuhörer; manchmal auch „Auskulator“ geschrieben, vor allem österreichisch auch Auskultant) ist ein Jurist mit dem ersten juristischen Staatsexamen, der seine Referendarszeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Auskultator — Der Auskultator (lat. Zuhörer, von lat. auscultare – (eifrig) zuhören, (ab)horchen, siehe auch Auskultation) war die Bezeichnung für die unbezahlte erste gerichtliche Ausbildungsstufe für Juristen nach der Universität. Im süddeutschen Raum wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Cay Lorenz von Brockdorff — Cay Lorenz (seit 1838) Graf von Brockdorff (* 26. Januar 1766 auf dem Rittergut Klein Nordsee; † 18. Mai 1840 in Hamburg) war ein dänisch schleswig holsteinischer Jurist und Staatsmann. Er war der letzte dänische Kanzler in Schleswig Holstein und …   Deutsch Wikipedia

  • Cay Lorenz von Brockdorff (Richter) — Cay Lorenz (seit 1838) Graf von Brockdorff (* 26. Januar 1766 auf dem Rittergut Klein Nordsee; † 18. Mai 1840 in Hamburg) war ein dänisch schleswig holsteinischer Jurist und Staatsmann. Er war der letzte dänische Kanzler in Schleswig Holstein und …   Deutsch Wikipedia

  • Cedercreutz — Herman Cedercreutz als Reichsrat. Zeitgenössische Gravur Herman Cedercreutz (* 13. Februar 1684 in Stockholm; † 24. November 1754 ebenda) war ein schwedischer Graf, Reichsrat und Diplomat …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”