Auslagerungsthese

Die Auslagerungsthese oder Externalisierungshypothese ist ein Erklärungsansatz für das Anwachsen des Dienstleistungssektors.

Sie geht davon aus, dass im Rahmen der Schlanken Produktion einzelne Dienstleistungssparten, wie beispielsweise die Logistik oder Gebäudereinigung, in andere Unternehmen ausgelagert werden. Vor dem Auslagern (Outsourcing) zählten Dienstleistungen, die von einem Unternehmen aus dem sekundären Sektor erbracht wurden, zum sekundären Sektor. Nach der Auslagerung hingegen zählen sie zum tertiären Sektor, dessen Anteil damit gewachsen ist.

Weitere Erklärungsansatze bietet die Interaktionsthese oder Innovationshypothese.

Quellen

Literatur

  • Elmar Kulke: Wirtschaftsgeographie. Paderborn 2006

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tertiarisierung — Der Begriff Dienstleistungsgesellschaft zielt auf den gesellschaftlichen Strukturwandel ab, der sich beginnend in den 1970er Jahren auf unterschiedliche Weise in allen westlichen Industriestaaten vollzogen hat. In der Industrie wurden aufgrund… …   Deutsch Wikipedia

  • Tertiärisierung — Der Begriff Dienstleistungsgesellschaft zielt auf den gesellschaftlichen Strukturwandel ab, der sich beginnend in den 1970er Jahren auf unterschiedliche Weise in allen westlichen Industriestaaten vollzogen hat. In der Industrie wurden aufgrund… …   Deutsch Wikipedia

  • Dienstleistungsgesellschaft — Der Begriff Dienstleistungsgesellschaft zielt auf den gesellschaftlichen Strukturwandel ab, der sich beginnend in den 1970er Jahren auf unterschiedliche Weise in allen westlichen Industriestaaten vollzogen hat. In der Industrie wurden aufgrund… …   Deutsch Wikipedia

  • Interaktionsthese — Die Interaktionsthese erklärt, wie die Auslagerungsthese, warum unternehmensorientierte Dienstleistungen zunehmen. Sie geht davon aus, dass durch Veränderungen im Unternehmen und am Markt (da durch kürzere Produktlebenszyklen mehr Marketing… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”