Auslandsjournal

Das auslandsjournal ist eine wöchentliche Sendung des Zweiten Deutschen Fernsehens, die seit 1974 über Ereignisse außerhalb Deutschlands berichtet. 1976 wurden 49 Sendungen ausgestrahlt mit einer durchschnittlichen Einschaltquote von 17 Prozent (ZDF-Jahrbuch 1976).

Das auslandsjournal ist somit das Programmfenster für die Hauptredaktion Außenpolitik des ZDF. Seit dem 4. Februar 2009 wird die Sendung von Theo Koll moderiert. Von September 2001 bis Januar 2009 wurde das auslandsjournal von Dietmar Ossenberg, dem ehemaligen ZDF-Korrespondenten in Kairo, moderiert. Zuvor wurde es unter anderem von Gustav Trampe, Peter Frey, Ulrich Kienzle und Rudolf Radke präsentiert. Seit Mitte/Ende der 1980er Jahre ist der Sendeplatz traditionell der Donnerstagabend um 21:15 Uhr. Ein längerer Versuch, den Sendeplatz auf den Montag zu verschieben, wurde wieder zugunsten des Donnerstagabend zurückgenommen. Vor der Verlegung auf den Donnerstagabend wurde das auslandsjournal immer freitags um 19:30 Uhr ausgestrahlt. Aktueller Sendetag ist der Mittwoch.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • auslandsjournal — Das auslandsjournal ist eine wöchentliche Sendung des Zweiten Deutschen Fernsehens, die seit 1974 über Ereignisse außerhalb Deutschlands berichtet. 1976 wurden 49 Sendungen ausgestrahlt mit einer durchschnittlichen Einschaltquote von 17 Prozent… …   Deutsch Wikipedia

  • Denominazione d'Origine Protetta — Denominazione d Origine Protetta, kurz DOP, ist das italienische Siegel für Produkte mit geschützter Herkunftsbezeichnung, es entspricht dem französischen AOC, im EG Recht Protected Designation of Origin, PDO. Weblinks Lebensmittelskandale in… …   Deutsch Wikipedia

  • Abtreibung — Unter einem Schwangerschaftsabbruch (medizinisch interruptio graviditatis oder abruptio graviditatis; umgangssprachlich mit zumeist negativer Konnotation auch Abtreibung) versteht man die Entfernung oder hervorgerufene Ausstoßung des Fruchtsacks… …   Deutsch Wikipedia

  • Abtreibung der Leibesfrucht — Unter einem Schwangerschaftsabbruch (medizinisch interruptio graviditatis oder abruptio graviditatis; umgangssprachlich mit zumeist negativer Konnotation auch Abtreibung) versteht man die Entfernung oder hervorgerufene Ausstoßung des Fruchtsacks… …   Deutsch Wikipedia

  • Biginni-Inseln — Offizielle Flagge des Bikini Atolls Das Bikini Atoll (deutsch veraltet: Eschscholtzinseln) liegt im Pazifischen Ozean und gehört mit seinen insgesamt 23 Inseln zu den Marshallinseln. Die Landfläche aller zugehörigen Inseln umfasst 6,01 km². Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Bikini-Inseln — Offizielle Flagge des Bikini Atolls Das Bikini Atoll (deutsch veraltet: Eschscholtzinseln) liegt im Pazifischen Ozean und gehört mit seinen insgesamt 23 Inseln zu den Marshallinseln. Die Landfläche aller zugehörigen Inseln umfasst 6,01 km². Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Bikini Atoll — Offizielle Flagge des Bikini Atolls Das Bikini Atoll (deutsch veraltet: Eschscholtzinseln) liegt im Pazifischen Ozean und gehört mit seinen insgesamt 23 Inseln zu den Marshallinseln. Die Landfläche aller zugehörigen Inseln umfasst 6,01 km². Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Bikiniatoll — Offizielle Flagge des Bikini Atolls Das Bikini Atoll (deutsch veraltet: Eschscholtzinseln) liegt im Pazifischen Ozean und gehört mit seinen insgesamt 23 Inseln zu den Marshallinseln. Die Landfläche aller zugehörigen Inseln umfasst 6,01 km². Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Dar ul-'Ulum Deoband — (Urdu: ‏جامعه اسلاميه دار العلوم ديوبند‎, deutsch: „Haus des Wissens in Deoband“) oder Darul Uloom ist eine 1866 gegründete islamische Hochschule in der Kleinstadt Devband im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh. Sie gehört zur hanafitischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Dar ul-Ulum Deoband — (Urdu ‏دارالعلوم دیوبند‎ Haus der Gelehrsamkeit in Deoband), kurz Darul Uloom ist eine 1866 gegründete islamische Hochschule in der Kleinstadt Deoband im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh. Sie gehört zur hanafitischen Rechtsschule, lehnt… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”