Auslaugung

Auslaugung ist die Herauslösung von Substanzen durch ein Lösungsmittel aus einem Feststoff. Häufig handelt es sich um die Auslaugung wasserlöslicher Substanzen wie Salz, Gips oder Kalk aus einem Feststoff durch Wasser.

Auslaugung lässt sich vielfach an Baustoffen wie Beton beobachten, er spielt darüber hinaus unter anderem eine Rolle in der Geologie bei der Erosion und Subrosion von Gestein oder in der Pedologie beim Transport von Nährstoffen aus der oberen Bodenschicht in tiefere. Im Bereich der Umweltgeologie ist die "Auslaugung" (hier eigentlich Auswaschung) von Schadstoffen aus Altlasten und Abfällen ein wichtiges Thema. Bei der Extraktion von Inhaltsstoffen in der Medizin und in der Lebensmitteltechnik etwa bei der Herstellung von Likören spielt der Vorgang eine Rolle (Mazeration).

Auslaugung als geologischer Prozess betrifft meist Gesteine wie Steinsalz, Gips oder Kalkstein. Hat das Grundwasser beispielsweise Zutritt zu unterirdischen Salzlagern und führt das gelöste Salz weg, können infolge Auslaugung Hohlräume entstehen, in die die darüber liegenden Gesteinsschichten absinken. An der Oberfläche entstehen dann Subrosions- oder Auslaugungssenken. Das absinkende Gestein zerbricht oft bei diesem Vorgang und bildet eine Sonderform der Brekzie, die Auslaugungsbrekzie.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auslaugung — Auslaugung, so v.w. Verwitterung, s.u. Urweltliche Thiere u. Pflanzen b) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Auslaugung — ↑Digestion …   Das große Fremdwörterbuch

  • Auslaugung — Aus|lau|gung, die; , en: das ↑ Auslaugen (1), Ausgelaugtwerden. * * * Auslaugung,   1) Chemie: Extraktion.    2) Geologie: Wegführung leicht löslicher Substanzen aus dem Gesteinsverband ( Karst). Breitflächige unterirdische Auslaugung bei… …   Universal-Lexikon

  • Auslaugung — druskų išplovimas statusas T sritis radioelektronika atitikmenys: angl. leaching; lixiviation vok. Auslaugen, n; Auslaugung, f rus. выщелачивание, n pranc. lixiviation, f …   Radioelektronikos terminų žodynas

  • Auslaugung — išplovimas statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Tekančio arba prasisunkiančio vandens sukeltas grunto dalelių išnešimas: smulkios grunto dalelės atskiriamos nuo vandentėkmės vagos dugno ir krantų, pylimų ar kitų gruntinių… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Holz [1] — Holz (lat. Lignum, hierzu Tafel »Bau des Holzes«), im gewöhnlichen Leben und in der Technik die Hauptsubstanz der Wurzeln, des Stammes und der Äste der Bäume und Sträucher, in der Pflanzenanatomie die vom Verdickungs oder Kambiumring (s.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Asse-II — Fördergerüst des Schachts Asse II Die Schachtanlage Asse ist ein ehemaliges Salzbergwerk in Niedersachsen, das seit 1965 als Forschungsbergwerk betrieben wird und in dem zwischen 1967 und 1978 die Einlagerung radioaktiver Abfälle großtechnisch… …   Deutsch Wikipedia

  • Asse II — Fördergerüst des Schachts Asse II Die Schachtanlage Asse ist ein ehemaliges Salzbergwerk in Niedersachsen, das seit 1965 als Forschungsbergwerk betrieben wird und in dem zwischen 1967 und 1978 die Einlagerung radioaktiver Abfälle großtechnisch… …   Deutsch Wikipedia

  • Forschungsbergwerk Asse — Fördergerüst des Schachts Asse II Die Schachtanlage Asse ist ein ehemaliges Salzbergwerk in Niedersachsen, das seit 1965 als Forschungsbergwerk betrieben wird und in dem zwischen 1967 und 1978 die Einlagerung radioaktiver Abfälle großtechnisch… …   Deutsch Wikipedia

  • Salzspiegel — Als Salzspiegel bezeichnet man in der Geologie die oberste, meist horizontale Begrenzungsfläche einer unterirdischen Salzlagerstätte. Der Salzspiegel entsteht als Folge der Auslaugung der obersten Salzschichten durch Grundwasser (Subrosion).… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”