5. Division (Deutsches Kaiserreich)

Die 5. Division war ein Großverband der preußischen Armee des Deutschen Kaiserreiches. Das Kommando stand in Frankfurt (Oder). Die Division war Teil des III. Armee-Korps.

Ihr unterstanden:

Angehöriger des Feldartillerie-Regiments „General-Feldzeugmeister“ (2. Brandenburgisches) Nr. 18 in Frankfurt (Oder) vor oder während des 1. Weltkrieges.
  • 9. Infanterie-Brigade in Brandenburg
    • Leib-Grenadier-Regiment „König Friedrich Wilhelm III.“ (1. Brandenburgisches) Nr. 8 in Frankfurt (Oder)
    • Infanterie-Regiment „von Stülpnagel“ (5. Brandenburgisches) Nr. 48 in Küstrin
  • 10. Infanterie-Brigade in Küstrin
    • Grenadier-Regiment „Prinz Carl von Preußen“ (2. Brandenburgisches) Nr. 12 in Frankfurt (Oder)
    • Infanterie-Regiment „von Alvensleben“ (6. Brandenburgisches) Nr. 52 in Cottbus und Crossen
  • 5. Kavallerie-Brigade in Frankfurt (Oder)
    • 1. Brandenburgisches Dragoner-Regiment Nr. 2 in Schwedt
    • Ulanen-Regiment „Kaiser Alexander II. von Rußland“ (1. Brandenburgisches) Nr. 3 in Fürstenwalde
  • 5. Feldartillerie-Brigade in Frankfurt (Oder)
    • Feldartillerie-Regiment „General-Feldzeugmeister“ (2. Brandenburgisches) Nr. 18 in Frankfurt (Oder)
    • Neumärkisches Feldartillerie-Regiment Nr. 54 in Küstrin und Landsberg an der Warthe

→ Siehe auch: Division


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 5. Kavallerie-Division (Deutsches Kaiserreich) — 5. Kavallerie Division Aktiv 2. August 1914–4. April 1918 Land Deutsches Reich  Deutsches Reich …   Deutsch Wikipedia

  • 5. Garde-Division (Deutsches Kaiserreich) — 5. Garde Division Aktiv 10. Januar 1917–Januar 1919 Land Deutsches Reich Deutsches Reich …   Deutsch Wikipedia

  • 5. Reserve-Division (Deutsches Kaiserreich) — 5. Reserve Division Aktiv 2. August 1914–10. Januar 1919 Land Deutsches Reich  Deutsches Reich …   Deutsch Wikipedia

  • 5. Ersatz-Division (Deutsches Kaiserreich) — 4. Ersatz Division Aktiv Herbst 1916–März 1919 Land Deutsches Reich  Deutsches Reich …   Deutsch Wikipedia

  • Marine-Division (Deutsches Kaiserreich) — Marine Division Aktiv 23. August–28. November 1914 Land Deutsches Reich Deutsches Reich …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Division (Deutsches Kaiserreich) — 1. Division Sämtliche Fahnen der Garnison Königsberg …   Deutsch Wikipedia

  • 17. Division (Deutsches Kaiserreich) — 17. Division Aktiv Oktober 1866–Januar 1919 Land Deutsches Reich Deutsches Reich …   Deutsch Wikipedia

  • 30. Division (Deutsches Kaiserreich) — Die 30. Division war ein Großverband der Preußischen Armee. Das Divisionskommando stand in Straßburg. Die Division war Teil des XV. Armee Korps. Inhaltsverzeichnis 1 Gliederung 2 Gefechtskalender 2.1 1914 …   Deutsch Wikipedia

  • 9. Division (Deutsches Kaiserreich) — Die 9. Division war ein Großverband der preußischen Armee des Deutschen Kaiserreiches. Das Kommando stand in Glogau. Die Division war Teil des V. Armee Korps. Ihr unterstanden: 17. Infanterie Brigade in Glogau Infanterie Regiment „von Courbiére“… …   Deutsch Wikipedia

  • 12. Division (Deutsches Kaiserreich) — Die 12. Division war ein Großverband der preußischen Armee des Deutschen Kaiserreiches. Das Kommando stand in Neiße. Die Division war Teil des VI. Armee Korps. Ihr unterstanden: 23. Infanterie Brigade in Gleiwitz Infanterie Regiment „Keith“ Nr.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”