Auslöser (Fotografie)
Auslöser an Kleinbildkameras

Ein Auslöser ist eine Vorrichtung an einem Fotoapparat, einer Film- oder Videokamera, die die Belichtung einer Aufnahme startet. Auslöser können mechanisch, elektrisch oder (selten) auch pneumatisch arbeiten.

Neben der eigentlichen Auslösefunktion haben Auslöser oft noch zusätzliche Aufgaben:

  • bei älteren mechanischen Kameras mit Zentralverschluss wird der Verschluss häufig gleichzeitig mit dem Auslösevorgang gespannt
  • bei manchen elektronisch gesteuerten Kameras werden durch Berühren oder leichten Druck auf den Auslöser die Belichtungsmessung, die Fokussierung und die Bildstabilisierung aktiviert
  • bei Kameras mit Messwertspeicher für Belichtung und Fokussierung bewirkt ein leichtes Andrücken des Auslösers ein Festhalten dieser Werte und ermöglicht so anschließend ein Ändern des Bildausschnitts
  • einige Kameras bieten eine Anschluss- oder Montagemöglichkeit für einen Fernauslöser, bei vielen modernen Kompaktkameras fehlt dieser wichtige Anschluss jedoch und er scheint nur noch sogenannten professionellen Kameras vorbehalten zu sein.

Kameras mit Motorantrieb und die meisten Digitalkameras sind auch in der Lage, mit nur einer Betätigung mehrere Serienbilder zu fertigen.

Ein Selbstauslöser löst die Aufnahme nach einem vorbestimmten Zeitablauf aus.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auslöser — bezeichnet: im allgemeinen Sprachgebrauch ein Ereignis, das ein anderes Ereignis oder eine Ereigniskette oder mehrere Ereignisse gleichzeitig in Gang setzt, in der Fotografie einen Mechanismus, mit dessen Hilfe der Verschluss des Objektivs… …   Deutsch Wikipedia

  • Fotografie I — 1 die Kleinbild Kompaktkamera 2 der Sucherausblick 3 das Belichtungsmesserfenster 4 der Zubehörschuh 5 das versenkbare Objektiv 6 die Rückspulkurbel (Rückwickelkurbel) 7 die Kleinbildkassette (Kleinbildpatrone) 135 8 die Filmspule 9 der Film mit… …   Universal-Lexikon

  • Fotografie II — 1 24 die Systemkamera (die vollautomatische einäugige Kleinbild Spiegelreflexkamera) 1 der Hauptschalter 2 die Funktionseinstelltaste (für Belichtungskorrekturen f, Motor m und Autofokuszielfeld n) 3 die Taste für die Belichtungsfunktionen f 4… …   Universal-Lexikon

  • Geschichte der Fotografie — Die Geschichte und Entwicklung der Fotografie ist unter dem technischen Aspekt gekennzeichnet durch die (Wieder ) Entdeckung des Prinzips der Camera obscura und der Laterna magica, die Erfindung der Camera lucida, des Physionotrace sowie des… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte und Entwicklung der Fotografie — Die Geschichte und Entwicklung der Fotografie ist unter dem technischen Aspekt gekennzeichnet durch die (Wieder ) Entdeckung des Prinzips der Camera obscura und der Laterna magica, die Erfindung der Camera lucida, des Physionotrace sowie des… …   Deutsch Wikipedia

  • D-SLR — Eine EXA Spiegelreflexkamera von 1953 Als Spiegelreflexkamera, SR Kamera bezeichnet man eine Bauart für einen Fotoapparat oder einer Filmkamera, bei der das Motiv zur Betrachtung vom Objektiv über einen Spiegel umgelenkt und auf einer Mattscheibe …   Deutsch Wikipedia

  • DSLR — Eine EXA Spiegelreflexkamera von 1953 Als Spiegelreflexkamera, SR Kamera bezeichnet man eine Bauart für einen Fotoapparat oder einer Filmkamera, bei der das Motiv zur Betrachtung vom Objektiv über einen Spiegel umgelenkt und auf einer Mattscheibe …   Deutsch Wikipedia

  • Digitale Spiegelreflexkamera — Eine EXA Spiegelreflexkamera von 1953 Als Spiegelreflexkamera, SR Kamera bezeichnet man eine Bauart für einen Fotoapparat oder einer Filmkamera, bei der das Motiv zur Betrachtung vom Objektiv über einen Spiegel umgelenkt und auf einer Mattscheibe …   Deutsch Wikipedia

  • Drahtauslöser — Mechanischer Drahtauslöser Ein Fernauslöser ist in der Fotografie eine Einrichtung, mit der eine Kamera betätigt werden kann, ohne unmittelbar die Kamera zu berühren oder am Standort der Kamera anwesend zu sein. Fernauslöser verwenden mechanische …   Deutsch Wikipedia

  • Dslr — Eine EXA Spiegelreflexkamera von 1953 Als Spiegelreflexkamera, SR Kamera bezeichnet man eine Bauart für einen Fotoapparat oder einer Filmkamera, bei der das Motiv zur Betrachtung vom Objektiv über einen Spiegel umgelenkt und auf einer Mattscheibe …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”