Ausonia (Landschaft)

Ausonia (griechisch: Αὐσονία) ist die griechische Bezeichnung für die Landschaft, die das antike Volk der Ausones bewohnte. Aus Sicht der griechischen Kolonien in Unteritalien waren sie Ureinwohner Italiens, nach heutigem Forschungsstand jedoch indogermanischen Ursprungs. Ausonia lag in Unteritalien, Benevent, Kampanien, vielleicht auch Apulien. Die Lateiner sprachen von Aurunci, Aurunici und Aurini, vor der Lautverschiebung Feriae/Fesiae (Rhotazismus) eben Ausuni, Ausones. Im Griechischen blieb diese Bezeichnung für Italien lebendig.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausonia — bezeichnet: Ausonia (Latium), eine Ortschaft in Italien Ausonia (Landschaft), eine historische Landschaft in Unteritalien (63) Ausonia, einen Asteroiden Ausonia (1909), ein Schiff der britischen Cunard Line Ausonia (1914), ein unvollendetes… …   Deutsch Wikipedia

  • Ausonia (1914) — Die Ausonia war ein nicht fertiggestelltes italienisches Passagierschiff, benannt nach einer Landschaft in Süditalien, das gegen Ende des Ersten Weltkriegs von der Kaiserlichen Marine des Deutschen Reichs zum Flugzeugträger umgebaut werden sollte …   Deutsch Wikipedia

  • Ausonen — Die Aurunker (griechisch Αὔρουγκοι; lateinisch Aurunci; auch Ausones) waren ein italisches Volk, das in vorrömischer Zeit in den Regionen südöstlich von Rom ansässig war. Die Aurunker gehörten zur oskischen Volks und Sprachgruppe. Ihr… …   Deutsch Wikipedia

  • IT-FR — Provinz Frosinone …   Deutsch Wikipedia

  • Italien [1] — Italien. I. (Weltage). I. ist die mittlere der südeuropäischen Halbinseln, zerfällt der horizontalen Gliederung nach in zwei verschiedene Theile das continentale I., nördlich u. nordöstlich von Apennin bis in die Gegend von Ancona, u. das… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Acuto — Acuto …   Deutsch Wikipedia

  • Anagni — Anagni …   Deutsch Wikipedia

  • Arnara — Arnara …   Deutsch Wikipedia

  • Boville Ernica — Boville Ernica …   Deutsch Wikipedia

  • Campoli Appennino — Campoli Appennino …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”