Ralf Westhoff
Ralf Westhoff 2010 bei einer Preview von Der letzte schöne Herbsttag in Münster

Ralf Westhoff (* 13. November 1969 in München) ist ein deutscher Filmregisseur.

Westhoff studierte zunächst an der Universität Passau Wirtschaftswissenschaften. Danach absolvierte er ein Volontariat bei dem privaten Radiosender Antenne Bayern und arbeitete im Anschluss freiberuflich als Radioreporter und Nachrichtenredakteur. Während dieser Zeit verfasste er ein erstes Hörspiel.

Zwischen 2000 und 2004 entstanden drei preisgekrönte Kurzfilme. 2006 drehte er mit Shoppen seinen ersten Spielfilm.

Filmografie

Kurzfilme

  • 2000: Sonntag im September
  • 2003: Der Plan des Herrn Thomaschek
  • 2004: Der Bananenkaktus

Spielfilme

Auszeichnungen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Westhoff — ist der Name folgender Personen: Clara Westhoff (1878–1954), Bildhauerin Dietrich Westhoff (1509–1551), Dortmunder Chronist Elbert Wilhelm Westhoff (1801–1871), Pfarrer, Domkapitular in Köln Friedrich Westhoff (1857–1896), westfälischer Biologe,… …   Deutsch Wikipedia

  • Der letzte schöne Herbsttag — Filmdaten Originaltitel Der letzte schöne Herbsttag Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Shoppen (Film) — Filmdaten Originaltitel Shoppen Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wes — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Uni Passau — Vorlage:Infobox Hochschule/Träger fehlt Universität Passau Gründung 1. August 1978 Ort Passau …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Filmpreis 2008 — Logo der Deutschen Filmakademie …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerischer Filmpreis — Der Bayerische Filmpreis wird seit 1979 jährlich von der Bayerischen Staatsregierung für hervorragende Leistungen im deutschen Filmschaffen verliehen. Nach dem Deutschen Filmpreis ist er die höchstdotierte Auszeichnung für Kinofilme in… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Filme — Diese Liste enthält bedeutende deutsche Filme, die international oder national erfolgreich waren oder an wichtigen Filmpreisverleihungen teilnahmen. Die Besucherzahlen sind nationale, nicht weltweite Angaben. Als „deutsche Filme“ werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Filmpreis/Bester Spielfilm — Der Deutsche Filmpreis wurde von 1951 bis 1998 als Filmband in Gold verliehen. Mittlerweile wurde der Preis verändert: in die Goldene Lola. Sämtliche Gewinner des Deutschen Filmpreises in der Kategorie Bester Film sind: Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Filmpreis/Bestes Drehbuch — Die folgende Liste ist eine Übersicht über die Preisträger des Deutschen Filmpreises in der Kategorie Bestes Drehbuch. 2000er 2003 Almut Getto – Fickende Fische 2004 Sven Regener – Herr Lehmann 2005 Holger Franke und Dani Levy – Alles auf Zucker! …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”