Aussenwerk

Als Außenwerk wird ein zwischen Hauptumwallung und Glacis errichtetes Festungswerk bezeichnet, wie beispielsweise die Kaponniere, das Ravelin, die Demi-lune, das Hornwerk, das Kronwerk und die Tenaille. Außenwerke, die zusammenhängend oder nur durch schmale Lücken voneinander getrennt erbaut wurden, bilden eine Enveloppe genannte, zweite Umwallungslinie, wie sie seit dem späten 17. Jahrhundert in verschiedenen Manieren vorgesehen war.

Literatur

  • Böhme, Horst Wolfgang/Friedrich, Reinhard/Schock-Werner, Barbara (Hrsg.): Wörterbuch der Burgen, Schlösser und Festungen. Reclam, Stuttgart 2004 ISBN 3-15-010547-1

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bischofszell — Basisdaten Staat: Schweiz Kanton …   Deutsch Wikipedia

  • Halden TG — Bischofszell Basisdaten Kanton: Thurgau Bezirk: Bischofszell …   Deutsch Wikipedia

  • Schweizersholz — Bischofszell Basisdaten Kanton: Thurgau Bezirk: Bischofszell …   Deutsch Wikipedia

  • Tuvangste — Twangste oder Tuwangste (litauisch: Tvangstė, Tvanksta) war der Name einer Burg der Prußen östlich des Schlosses in Königsberg (Preußen), im heutigen Zentrum von Kaliningrad, die schon bei Tacitus neben dem Handelsplatz Truso als Ausgangspunkt… …   Deutsch Wikipedia

  • Tuwangste — Twangste oder Tuwangste (litauisch: Tvangstė, Tvanksta) war der Name einer Burg der Prußen östlich des Schlosses in Königsberg (Preußen), im heutigen Zentrum von Kaliningrad, die schon bei Tacitus neben dem Handelsplatz Truso als Ausgangspunkt… …   Deutsch Wikipedia

  • Tvangste — Twangste oder Tuwangste (litauisch: Tvangstė, Tvanksta) war der Name einer Burg der Prußen östlich des Schlosses in Königsberg (Preußen), im heutigen Zentrum von Kaliningrad, die schon bei Tacitus neben dem Handelsplatz Truso als Ausgangspunkt… …   Deutsch Wikipedia

  • Tvangstė — Twangste oder Tuwangste (litauisch: Tvangstė, Tvanksta) war der Name einer Burg der Prußen östlich des Schlosses in Königsberg (Preußen), im heutigen Zentrum von Kaliningrad, die schon bei Tacitus neben dem Handelsplatz Truso als Ausgangspunkt… …   Deutsch Wikipedia

  • Tvankste — Twangste oder Tuwangste (litauisch: Tvangstė, Tvanksta) war der Name einer Burg der Prußen östlich des Schlosses in Königsberg (Preußen), im heutigen Zentrum von Kaliningrad, die schon bei Tacitus neben dem Handelsplatz Truso als Ausgangspunkt… …   Deutsch Wikipedia

  • Twangste — Lange vor der Gründung von Königsberg (Preußen) war Twangste oder Tuwangste (litauisch: Tvangstė, Tvanksta) der Name einer prussischen Burg nördlich der mittleren Pregelinsel. In ihrem Schutz lagen ein Fischerdorf Lipnick mit einem Ankerplatz und …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”