Aussichtsturm Gräbersberg
Der Aussichtsturm mit Plattform und Richtfunkantennen

Der Aussichtsturm Gräbersberg bei Alpenrod ist ein 73 Meter hoher Mobilfunkturm aus Stahlbeton mit einer Aussichtsplattform von 8,5 Meter Durchmesser in 35 Meter Höhe. Er hat ein Gesamtgewicht von 320t. 1998 wurde er vom Mobilfunknetzbetreiber E-Plus in einem Zeitraum von 6 Wochen auf dem Gräbersberg errichtet. Der Turm, dessen Fundament 514 Meter über dem Meeresspiegel liegt, ist nicht der erste Aussichtsturm auf dem Gräbersberg. Schon 1932 wurde auf dem Turm ein hölzerner Aussichtsturm errichtet, der während des Zweiten Weltkrieges als Luftbeobachtungsposten diente und im November 1945 durch einen Sturm zerstört wurde.

Von der Aussichtsplattform reicht die Sicht bei gutem Wetter bis tief in die Eifel und den Taunus. Auch einige Berggipfel des Sauerlands und Rothaargebirges lassen sich erkennen. Aufgrund dieser hohen Sichtweite wurden auf dem Turm Richtfunkanlagen aufgebaut, die die Vermittlung von Mobilfunkgesprächen zwischen den Ballungsräumen Köln/Bonn und Rhein-Main sowie dem Sauerland ermöglichen.

Der Aussichtsturm ist täglich von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet. Aufgrund einiger Anfragen, hat die Firma E-plus die Plattform für kurzzeitige Montagen von CB- und Amateurfunkantennen dauerhaft genehmigt. (für z. B. Contest, Fieldday etc.)

Dies ist jedoch nur nach vorheriger Absprache mit dem "Turm-Hausmeister" möglich. Der Turm wird von den Besitzern der Alpenroder Hütte, die sich unmittelbar neben dem Turm befindet, bewacht sowie auf- und zugeschlossen.

Weblinks

50.6252777777787.85083333333337Koordinaten: 50° 37′ 31″ N, 7° 51′ 3″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gräbersberg — von Nordosten Höhe 513  …   Deutsch Wikipedia

  • Alpenrod — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Aussichtstürmen — Die folgende Liste von Aussichtstürmen enthält Bauwerke, welche über für den Publikumsverkehr zugängliche Aussichtsplattformen verfügen. Sie umfasst Fernsehtürme, Wassertürme, Hochhäuser, stationäre Fahrgeschäfte und sonstige für den… …   Deutsch Wikipedia

  • GSM-Basisstation — Mobilfunkantennen einer Mobilfunksendeanlage auf einem Hochhaus in Würzburg Die GSM Basisstation oder englisch Base Transceiver Station (BTS) (engl. für Basis Sende und Empfangsstation, deutsch auch Mobilfunksendeanlage oder Mobilfunkanlage… …   Deutsch Wikipedia

  • Handymast — Mobilfunkantennen einer Mobilfunksendeanlage auf einem Hochhaus in Würzburg Die GSM Basisstation oder englisch Base Transceiver Station (BTS) (engl. für Basis Sende und Empfangsstation, deutsch auch Mobilfunksendeanlage oder Mobilfunkanlage… …   Deutsch Wikipedia

  • Mobilfunk-Basisstation — Mobilfunkantennen einer Mobilfunksendeanlage auf einem Hochhaus in Würzburg Die GSM Basisstation oder englisch Base Transceiver Station (BTS) (engl. für Basis Sende und Empfangsstation, deutsch auch Mobilfunksendeanlage oder Mobilfunkanlage… …   Deutsch Wikipedia

  • Mobilfunkanlage — Mobilfunkantennen einer Mobilfunksendeanlage auf einem Hochhaus in Würzburg Die GSM Basisstation oder englisch Base Transceiver Station (BTS) (engl. für Basis Sende und Empfangsstation, deutsch auch Mobilfunksendeanlage oder Mobilfunkanlage… …   Deutsch Wikipedia

  • Mobilfunksendeanlage — Mobilfunkantennen einer Mobilfunksendeanlage auf einem Hochhaus in Würzburg Die GSM Basisstation oder englisch Base Transceiver Station (BTS) (engl. für Basis Sende und Empfangsstation, deutsch auch Mobilfunksendeanlage oder Mobilfunkanlage… …   Deutsch Wikipedia

  • Mobilfunksendemast — Mobilfunkantennen einer Mobilfunksendeanlage auf einem Hochhaus in Würzburg Die GSM Basisstation oder englisch Base Transceiver Station (BTS) (engl. für Basis Sende und Empfangsstation, deutsch auch Mobilfunksendeanlage oder Mobilfunkanlage… …   Deutsch Wikipedia

  • Mobilfunksender — Mobilfunkantennen einer Mobilfunksendeanlage auf einem Hochhaus in Würzburg Die GSM Basisstation oder englisch Base Transceiver Station (BTS) (engl. für Basis Sende und Empfangsstation, deutsch auch Mobilfunksendeanlage oder Mobilfunkanlage… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”