Ausstellungen

Eine Ausstellung (auch '"Exposition") ist eine dauerhafte oder temporäre öffentliche Veranstaltung, bei der Ausstellungsobjekte ("Exponate") einem Publikum gezeigt werden.

Zu den dauerhaften Ausstellungen zählen ständig zur Schau gestellte Sammlungen, beispielsweise aus dem Fundus von Museen. Eine thematisch und zeitlich begrenzte Ausstellung wird als Sonderausstellung bezeichnet, wird diese nach dem Abbau an einem anderen Ort neu aufgebaut, so wird sie Wanderausstellung genannt. Stellt ein Künstler eigene Gemälde in einer kommerziell ausgerichteten Galerie aus, wird die Ausstellung auch als Accrochage (frz. für "Aufhängung") bezeichnet.

Der Vielfalt der Exponate sind keine Grenzen gesetzt. Unterschieden werden kann beispielsweise nach Themen zwischen:

Wenn es sich bei der Exponaten um käufliche Produkte des Handels und der Industrie, oder um Dienstleistungen handelt, die zwecks ihrer Kommerzialisierung vorgestellt werden, und wenn die Veranstaltung in regelmäßigen Abständen stattfindet, so wird diese als Messe bezeichnet.

Eine Weltausstellung ist eine technisch und kunsthandwerklich ausgerichtete internationale Leistungsschau.

Als Veranstaltungsort kann je nach Art der Ausstellung jede geeignete private oder öffentliche Räumlichkeit dienen. Typische Ausstellungsorte sind unter anderem Museen, Kunsthallen, Galerien, Ausstellungspaläste, Rathäuser, Kirchen, Ausstellungs- und Messehallen.

Definition in Deutschland

Der Begriff wird in Titel IV, § 65 der GewO geregelt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausstellungen — Ausstellungen, die Darstellungen der gewerblichen und künstlerischen Tätigkeit eines Landes oder mehrerer Länder durch Vorführung der in dem vertretenen Gebiet erzeugten Produkte und ausgeübten Verfahren. Das klassische Altertum kannte keine A.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ausstellungen — Ausstellungen, s. Industrieausstellungen und Exportmusterlager …   Lexikon der gesamten Technik

  • Ausstellungen — Ausstellungen, öffentliche, planmäßig geordnete Schaustellungen von Erzeugnissen der künstlerischen, gewerblichen, landw. Tätigkeit (Kunst , Industrie , Gewerbe , landw. A.) eines Landesteils oder eines mehrerer Länder (Provinzial , Landes , Welt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ausstellungen — (exhibitions; expositions; esposizioni), die bloß den Zweck verfolgten, den Stand und den Werdegang des Eisenbahnwesens zur Anschauung zu bringen, sind bisher nur gelegentlich von Kongressen, und fast nur lokalen Charakter tragend, veranstaltet… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Ausstellungen, anthropologische — Ausstellungen, anthropologische, Vorführungen von Repräsentanten fremder Völker zur Befriedigung der Schaulust und zur Verbreitung anthropologischer Kenntnisse. Hagenbeck brachte zuerst 1875 eine Gruppe von Lappländern mit ihren… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ausstellungen Dresden — Ausstellung Dresden steht in der Geschichte Dresdens alltagssprachlich für: Städtischer Ausstellungspalast (Dresden) (1896 bis 1945) Ausstellungszentrum Fučíkplatz (1969 bis 1999) Messe Dresden (seit 1999) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Ausstellungen von Joseph Beuys — Der deutsche Künstler Joseph Beuys (1921–1986) hat von 1947 bis 1985 unter anderem an folgenden Einzel und Gruppenausstellungen teilgenommen.[1] Inhaltsverzeichnis 1 Ausstellungen 1.1 1940–1970 1.2 1970–1975 …   Deutsch Wikipedia

  • m+a Verlag für Messen, Ausstellungen und Kongresse — Der m+a Verlag für Messen, Ausstellungen und Kongresse GmbH ist ein deutscher Fachverlag mit Sitz in Frankfurt am Main. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Verlagsprogramm 3 Literatur 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Fachverband Messen und Ausstellungen — Der FAMA ist ein eingetragender Verein mit Sitz im Messezentrum in Nürnberg, der als Fachverband Messen und Ausstellungen zuständige ist für regionale Märkte. Zur Zeit gehören ihm 39 Mitglieder an. Der FAMA gilt als die berufene Vertretung von… …   Deutsch Wikipedia

  • Landwirtschaftliche Ausstellungen — Landwirtschaftliche Ausstellungen, s. Landwirtschaftsgesellschaft …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”