Aussteuergrad

Der Tastgrad (auch Aussteuergrad oder engl.: duty cycle) gibt für ein Rechtecksignal das Verhältnis der Länge des eingeschalteten Zustands (Impulsdauer) zur Periodendauer an. Der Tastgrad wird als dimensionslose Verhältniszahl mit einem Betrag von 0 bis 1, oder in Prozent von 0 % bis 100 %, angegeben.

Das Tastverhältnis wird nicht einheitlich definiert, es kann sowohl identisch mit dem Tastgrad[1] als auch dessen Kehrwert[2] sein, oder auch das Verhältnis zwischen Impuls- und Pausendauer angeben.

g = \frac {t_i} {T}
g: Tastgrad
ti: Impulsdauer
T: Periodendauer
Darstellung des zeitlichen Ablaufs bei einem Tastgrad von 50%


In der Abbildung ist die Periodendauer mit T und die Dauer des eingeschalteten Zustands mit t bezeichnet. Es ergibt sich der Tastgrad t / T = 0,5 (oder 50 %) und damit ein symmetrisches Signal.

Darstellung des zeitlichen Ablaufs bei einem Tastgrad von 20%


So sieht eine Pulsweitenmodulation mit einem Tastverhältnis von etwa 20 % aus.

Einzelnachweise

  1. Klaus Beuth/Wolfgang Schmusch: Grundschaltungen. 13. Auflage. Vogel Fachbuch, Würzburg 1997, ISBN 3-8023-1733-5. 
  2. Brechmann, Dzieia, Hörnemann, Hübscher, Jagla, Petersen: Elektrotechnik Tabellen Kommunikationstechnik. 3 Auflage. Westermann, Braunschweig 2001, ISBN 3-14-22 5037-9. 

Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • FREDFET — Ein „fast recovery epitaxial diode field effect transistor“, abgekürzt FREDFET oder alternativ FredFET, ist ein spezieller Leistungsfeldeffekttranssistor, welcher besonders zum Schalten von induktiven Lasten (Transformatoren, Elektromotoren) in… …   Deutsch Wikipedia

  • Duty cycle — Der Tastgrad (auch Aussteuergrad oder engl.: duty cycle) gibt für ein Rechtecksignal das Verhältnis der Länge des eingeschalteten Zustands (Impulsdauer) zur Periodendauer an. Der Tastgrad wird als dimensionslose Verhältniszahl mit einem Betrag… …   Deutsch Wikipedia

  • Fast-recovery epitaxial diode field-effect transistor — Ein fast recovery epitaxial diode field effect transistor (auch fast reverse epitaxial diode field effect transistor abgekürzt FREDFET oder FredFET, englisch) ist ein spezieller Leistungsfeldeffekttranssistor, welcher besonders zum Schalten von… …   Deutsch Wikipedia

  • Tastgrad — Der Tastgrad (auch Aussteuergrad, engl.: duty factor) gibt für eine periodische Folge von Impulsen gemäß DIN IEC 60469 1 das Verhältnis der Impulsdauer zur Impulsperiodendauer an. Der Tastgrad wird als dimensionslose Verhältniszahl mit einem Wert …   Deutsch Wikipedia

  • Tastverhältnis — Der Tastgrad (auch Aussteuergrad oder engl.: duty cycle) gibt für ein Rechtecksignal das Verhältnis der Länge des eingeschalteten Zustands (Impulsdauer) zur Periodendauer an. Der Tastgrad wird als dimensionslose Verhältniszahl mit einem Betrag… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”