Austauschboson

Eichbosonen (Synonyme: Austauschteilchen, Trägerteilchen, Kraftteilchen, Botenteilchen[1], engl. gauge bosons) sind Bestandteil von Quantenfeldtheorien, d. h. deren Eichtheorien. Sie vermitteln in der Teilchenphysik die vier Wechselwirkungen (Grundkräfte der Physik) zwischen den Elementarteilchen. [2] In der Quantenelektrodynamik (QED) wirken Bosonen mit geradzahligem Spin zwischen Ladungen gleichen Vorzeichens anziehend, Bosonen mit ungeradem Spin dagegen abstoßend.

Eichboson Wechselwirkung verbundene Teilchen Änderung der Teilcheneigenschaften
8 Gluonen starke Wechselwirkung Quarks Farbladung
Photon elektromagnetische Wechselwirkung[3] (alle elektrisch geladenen) Phasenwinkel der Wellenfunktion
3 Weakonen:
W+-, W-- und Z0-Boson
schwache Wechselwirkung[3] Quarks und Leptonen schwacher Isospin,
durch W-Bosonen auch
elektrische Ladung
1 Graviton (hypothetisch, s.u.) Gravitation [4] (alle massebehafteten)  ??

Eichbosonen sind spezielle Bosonen: sie haben einen Spin von 1, darum gehören sie zu den Vektorbosonen. Der Namensteil Eich- verweist darauf, dass die Quantenfeldtheorien, in denen sie verwendet werden, Eichtheorien sind.

Inhaltsverzeichnis

Änderung von Teilcheneigenschaften

Durch den Austausch von Eichbosonen verändern sich die Eigenschaften der Teilchen, zwischen denen die Wechselwirkung stattfindet (siehe Tabelle).

Sonderfall Gravitation

Die Gravitationswechselwirkung ist im Gegensatz zu den anderen kein Gegenstand des Standardmodells, ebenso das hypothetische Trägerteilchen das Graviton. Dieses ist auch deshalb eine Ausnahme, weil es als Spin-2-Teilchen ein Tensorboson ist, was in Übereinstimmung mit der anziehende Wirkung zwischen Massen (als 'Gravitationsladungen') ist.

Das Higgs-Boson des Standardmodells ist dagegen kein Vermittlerteilchen der Gravitation zwischen zwei Massen, sondern erzeugt die Teilchenmasse selbst.

Supersymmetrische Partner

Die hypothetischen supersymmetrischen Partner der Eichfelder sind die folgenden Gaugino-Felder:

Einzelnachweise und Fußnoten

  1. Siehe z.B. auch Einstein-Online: Stichwort: Trägerteilchen
  2. Die Eichtheorien postulieren zunächst die Existenz gewisser bosonischer Eichfelder, aus denen die Eichbosonen als beobachtbare Teilchen oft erst durch Superposition (Linearkombination, Mischung) hervorgehen.
  3. a b Elektromagnetische und schwache Wechselwirkung sind im Standardmodell zur elektroschwachen Wechselwirkung vereinigt.
  4. Gravitation ist kein Gegenstand des Standardmodells.
  5. Die Higgsinos sind die Superpartner der hypothetischen Higgsfelder, von denen es im MSSM mehrer gibt.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anti-Neutrino — Neutrino Klassifikation Elementarteilchen Fermion Lepton Eigenschaften Ladung neutral Ruheenergie (Elektr. Antineutrino) < 2  …   Deutsch Wikipedia

  • Antineutrino — Neutrino Klassifikation Elementarteilchen Fermion Lepton Eigenschaften Ladung neutral Ruheenergie (Elektr. Antineutrino) < 2  …   Deutsch Wikipedia

  • Elektron-Antineutrino — Neutrino Klassifikation Elementarteilchen Fermion Lepton Eigenschaften Ladung neutral Ruheenergie (Elektr. Antineutrino) < 2  …   Deutsch Wikipedia

  • Elektron-Neutrino — Neutrino Klassifikation Elementarteilchen Fermion Lepton Eigenschaften Ladung neutral Ruheenergie (Elektr. Antineutrino) < 2  …   Deutsch Wikipedia

  • Elektronantineutrino — Neutrino Klassifikation Elementarteilchen Fermion Lepton Eigenschaften Ladung neutral Ruheenergie (Elektr. Antineutrino) < 2  …   Deutsch Wikipedia

  • Myon-Antineutrino — Neutrino Klassifikation Elementarteilchen Fermion Lepton Eigenschaften Ladung neutral Ruheenergie (Elektr. Antineutrino) < 2  …   Deutsch Wikipedia

  • Myon-Neutrino — Neutrino Klassifikation Elementarteilchen Fermion Lepton Eigenschaften Ladung neutral Ruheenergie (Elektr. Antineutrino) < 2  …   Deutsch Wikipedia

  • Neutrino — Klassifikation Elementarteilchen Fermion Lepton Eigenschaften Ladung neutral Masse (E …   Deutsch Wikipedia

  • Tau-Neutrino — Neutrino Klassifikation Elementarteilchen Fermion Lepton Eigenschaften Ladung neutral Ruheenergie (Elektr. Antineutrino) < 2  …   Deutsch Wikipedia

  • Tauon-Antineutrino — Neutrino Klassifikation Elementarteilchen Fermion Lepton Eigenschaften Ladung neutral Ruheenergie (Elektr. Antineutrino) < 2  …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”