Austauschentartung

Das Problem der Austauschentartung taucht bei der quantenmechanischen Beschreibung von Systemen identischer Teilchen auf.

Ein einfaches Beispiel für ein solches System ist das Helium-Atom, dessen Atomhülle aus zwei Elektronen besteht. Ein stationärer Zustand sollte durch Permutation der Teilchen in einen anderen Vielteilchenzustand gleicher Energie überführt werden können, da es ansonsten eine Möglichkeit gäbe, die Teilchen zu unterscheiden. Auf den ersten Blick ergibt sich durch die Vertauschung der Teilchen eine Entartung der Zustände. Die Beobachtung zeigt, dass eine solche Entartung nicht existiert, die Vertauschung quantenmechanischer, identischer Objekte stellt eine nicht nachprüfbare Operation dar. Es ist sinnlos, die Teilchen auf irgendeine Weise voneinander zu unterscheiden, weshalb man bei der mathematischen Formulierung des Problems beachten muss, die Teilchen nicht durch Nummerierung zu unterscheiden. Man sagt auch, jede Observable auf dem Hilbertraum der Vielteilchenzustände kommutiert mit jeder Permutation.

Das Austauschpostulat bzw. das äquivalente Symmetrisierungspostulat sind die Konsequenz dieser Beobachtung. Sie gehören zu den grundlegenden Prinzipien der modernen Physik, ohne die z.B. molekulare Bindungen, Halbleiter, Schwarzkörperstrahlung, weiße Zwerge und Neutronensterne nicht zu erklären sind. Eine direkte Folgerung der Abwesenheit der Austauschentartung ist das bekanntere Pauli-Prinzip.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Austauschentartung — pakaitinis išsigimimas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. exchange degeneracy vok. Austauschentartung, f rus. обменное вырождение, n pranc. dégénérescence d’échange, f; dégénérescence par échange, f …   Fizikos terminų žodynas

  • Mischungsentropie — Das Gibbssche Paradoxon ist ein Begriff aus der statistischen Mechanik und tritt bei der Berechnung der Mischungsentropie einphasiger Stoffe auf. Benannt wurde es nach seinem Entdecker Josiah Willard Gibbs. Werden zwei unterschiedliche Stoffe… …   Deutsch Wikipedia

  • Gibbssches Paradoxon — Das Gibbssche Paradoxon ist ein Begriff aus der statistischen Mechanik und tritt bei der Berechnung der Mischungsentropie einphasiger Stoffe auf. Benannt wurde es nach seinem Entdecker Josiah Willard Gibbs. Werden zwei unterschiedliche Stoffe… …   Deutsch Wikipedia

  • Identische Teilchen — Ununterscheidbare Teilchen sind ein Begriff aus der Physik und dadurch gekennzeichnet, dass diese Teilchen sich in keiner Weise voneinander unterscheiden lassen. Ein System aus ununterscheidbaren Teilchen hat im Vergleich zu einem System aus… …   Deutsch Wikipedia

  • Ununterscheidbarkeit — Ununterscheidbare Teilchen sind ein Begriff aus der Physik und dadurch gekennzeichnet, dass diese Teilchen sich in keiner Weise voneinander unterscheiden lassen. Ein System aus ununterscheidbaren Teilchen hat im Vergleich zu einem System aus… …   Deutsch Wikipedia

  • Quantenstatistik — In der Quantenstatistik wird das Verhalten makroskopischer Systeme mit den Methoden der Quantenmechanik untersucht. Ähnlich wie in der klassischen statistischen Physik ist der Ausgangspunkt die Annahme, dass sich das System in einem nicht näher… …   Deutsch Wikipedia

  • Ununterscheidbare Teilchen — Ununterscheidbare (oder identische) Teilchen in der Physik sind dadurch gekennzeichnet, dass sie sich in keiner Weise voneinander unterscheiden lassen. Ein System aus ununterscheidbaren Teilchen hat im Vergleich zu einem System aus gleich vielen… …   Deutsch Wikipedia

  • Austausch — Übergang; Wandel; Wandlung; Transition; Umbruch; Wechsel; Dialog; Konversation; Gespräch; Unterhaltung; Unterredung; Gedankenaustausch; …   Universal-Lexikon

  • dégénérescence d’échange — pakaitinis išsigimimas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. exchange degeneracy vok. Austauschentartung, f rus. обменное вырождение, n pranc. dégénérescence d’échange, f; dégénérescence par échange, f …   Fizikos terminų žodynas

  • dégénérescence par échange — pakaitinis išsigimimas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. exchange degeneracy vok. Austauschentartung, f rus. обменное вырождение, n pranc. dégénérescence d’échange, f; dégénérescence par échange, f …   Fizikos terminų žodynas

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”