Austin A70
Austin A70
Hersteller: Austin Motor Company
Produktionszeitraum: 1948–1954
Klasse: Obere Mittelklasse
Karosserieversionen: Cabriolet,  2 Türen
Pickup,  2 Türen
Limousine,  4 Türen
Kombi,  5 Türen
Vorgängermodell: Austin 16
Nachfolgemodell: Austin A90 Westminster

Der Austin A70 war eine 4-türige Limousine der oberen Mittelklasse, die die Austin Motor Company 1948 als Ersatz für das Vorkriegsmodell Sixteen herausbrachte.

Inhaltsverzeichnis

Austin A70 Hampshire (1948-1950)

A70 Hampshire
Austin A70 Hampshire (1948)

Austin A70 Hampshire (1948)

Produktionszeitraum: 1948–1950
Karosserieversionen: Limousine 4 Türen
Motoren: 2,2 l-R4, 67 bhp (49 kW)
Länge: 4147 mm
Breite: 1676 mm
Höhe: mm
Radstand: 2438 mm
Leergewicht: 1270 kg

Der Austin A70 Hampshire hatte den 4-Zylinder-Reihenmotor des Vorgängers mit 2199 cm³ Hubraum und 67 bhp (49 kW). Er trieb die klassische englischen Limousine mit separatem Rahmen über die Hinterräder an und verhalf ihr zu einer Höchstgeschwindigkeit von 134 km/h.

Der Wagen kostete £ 648 (einschl. Heizung) und bis 1950 entstanden etwas mehr als 35.000 Stück.

Austin A70 Hereford (1950-1954)

A70 Hereford
Austin A70 Hereford at Weston Park.JPG
Produktionszeitraum: 1950–1954
Karosserieversionen: Cabriolet 2 Türen
Pickup 2 Türen
Limousine 4 Türen
Kombi 5 Türen
Motoren: 2,2 l-R4, 67 bhp (49 kW)
Länge: 4229 mm
Breite: 1765 mm
Höhe: mm
Radstand: 2515 mm
Leergewicht: 1245 kg

1950 wurde die Karosserie überarbeitet. Der Austin A70 Hereford besaß 76 mm mehr Radstand und erschien nicht nur als 4-türige Limousine (Saloon), sondern auch als 2-türiges Cabriolet (Drophead Coupe) und als 5-türiger Kombi (Estate). Auf Basis des Estate gab es auch noch einen (sehr seltenen) Pickup. Neu waren auch die hydraulischen Bremsen.

1954 ersetzte der A90 Westminster die Baureihe nach ca. 50.000 gefertigten Exemplaren.

Weblinks

 Commons: Austin A70 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen

Culshaw, David & Horrobin, Peter: The Complete Catalogue of British Cars 1895-1975, Veloce Publishing PLC, Dorchester (1997), ISBN 1874105936


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Austin A70 — Infobox Automobile name = Austin A70 Hampshire/Hereford manufacturer = Austin/BMC production = 1948 1954 85,682 predecessor = Austin 16 hp successor = A90 Westminster layout = FR layout engine = 2199 cc Straight 4The A70 Hampshire and later A70… …   Wikipedia

  • Austin (Auto) — Austin Logo Austin Seven, ca. Bj. 1935 …   Deutsch Wikipedia

  • Austin 15.9 — Austin 16 Berkeley (1934) Der Austin 16 wurde 1927 von der Austin Motor Company als neuer Mittelklassewagen herausgebracht. Die viertürige Limousine hatte einen seitengesteuerten 6 Zylinder Motor mit 2249 ccm Hubraum und fuhr 96 km/h schnell.… …   Deutsch Wikipedia

  • Austin 10/4 — Limousine (1933) Austin 10 Limousine (1946) Der Austin 10 war ein Wagen der unteren Mittelklasse, den die Austin Motor Company 1932 herausbrachte. Es war Austins Bestseller in den …   Deutsch Wikipedia

  • Austin 1300 — MK II Austin 1300 Mk III Der Austin 1300 Mk II war eine 2 oder 4 türige Limousine mit Frontantrieb der unteren Mittelklasse, die von der Austin Motor Cie. ab …   Deutsch Wikipedia

  • Austin Allegro — Hersteller: British Leyland Motor Corporation (BLMC) Produktionszeitraum: 1973–1983 Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Austin Seven — Austin 7 Box Saloon von 1926 französisches Lizenzmodell: Rosengart LR2 von 1929 …   Deutsch Wikipedia

  • Austin 12/4 — Austin 12 Coupé (1928) Austin 12/4 Ascot (1935) Der Austin 12 wurde von der Austin Motor Company 1921 herausgebracht. Es war eine verkleinerte Version des …   Deutsch Wikipedia

  • Austin 12/6 — Austin 12 Coupé (1928) Austin 12/4 Ascot (1935) Der Austin 12 wurde von der Austin Motor Company 1921 herausgebracht. Es war eine verkleinerte Version des …   Deutsch Wikipedia

  • Austin A50 — Cambridge Der Austin A50 Cambridge war eine 4 türige Mittelklasse Limousine der Austin Motor Company, die von seinem Schwestermodell Austin A40 Cambridge abgeleitet war. Mit gleicher Pontonkarosserie wie dieser wurde der Austin A50 Cambridge von… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”