Austin King

Austin Augustus King (* 21. September 1802 im Sullivan County, Tennessee; † 22. April 1870 in St. Louis, Missouri) war ein US-amerikanischer Politiker (Demokratische Partei) und von 1848 bis 1853 der 10. Gouverneur von Missouri.

Inhaltsverzeichnis

Frühe Jahre und politischer Aufstieg

Austin King besuchte die öffentlichen Schulen seiner Heimat in Tennessee. Nach einem anschließenden Jurastudium wurde er im Jahr 1822 als Rechtsanwalt zugelassen. Danach arbeitete er in seinem neuen Beruf zunächst in Jackson in Tennessee und dann nach einem 1830 erfolgten Umzug in Columbia in Missouri. Während des Black-Hawk-Krieges war King Oberst der Armee.

In den Jahren 1834 und 1836 war King Abgeordneter im Repräsentantenhaus von Missouri. Zwischen 1837 und 1848 war er Richter im 5. Gerichtsbezirk seines Landes. Am 7. August 1848 wurde er als Kandidat seiner Partei zum neuen Gouverneur seines Landes gewählt.

Gouverneur von Missouri

King trat sein neues Amt am 20. November 1848 an. In seiner Amtszeit wurden acht weitere Countys in Missouri geschaffen. Damals wurde auch die erste Überlandlinie der Postkutsche in Betrieb genommen. Eine Nervenheilanstalt wurde eröffnet. Ebenfalls in dieser Zeit begann die Pacific-Railroad-Eisenbahngesellschaft mit den Planungen zur eisenbahntechnischen Erschließung des Landes. Im Jahr 1852 bewarb sich King erfolglos um seine Wiederwahl. Daher musste er am 3. Januar 1853 aus seinem Amt ausscheiden.

Weiterer Lebenslauf

Auch nach dem Ende seiner Gouverneurszeit blieb King politisch aktiv. Im Jahr 1852 scheiterte ein Versuch, in den US-Kongress gewählt zu werden. Im Jahr 1860 war er Delegierter auf den Bundesparteitagen seiner Partei in Baltimore und Charleston. Schon im Jahr 1855 war er Delegierter auf einer Konferenz der Sklavenhalter, die in Lexington stattfand. Diese Konferenz setzte sich für die Sklaverei in Kansas ein, was die dortige Situation anheizte und zu den Spannungen in diesem Gebiet beitrug.

Zwischen 1862 und 1863 war King wieder als Richter tätig und zwischen 1863 und 1865 war er Abgeordneter im US-Repräsentantenhaus. Nachdem seine Wiederwahl in dieses Gremium scheiterte, zog sich King aus der Politik zurück. Er starb im Jahr 1870 in St. Louis. Austin King war zweimal verheiratet.

Literatur

  • Robert Sobel und John Raimo (Hrsg.): Biographical Directory of the Governors of the United States, 1789–1978. Band 2, Meckler Books, Westport, 1978. 4 Bände.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Austin King — Infobox NFLactive currentteam=Seattle Seahawks currentnumber=64 currentpositionplain=Center birthdate=birth date and age|1981|4|11 birthplace=Cincinnati, Ohio heightft=6 heightin=3 weight=288 debutyear=2004 debutteam=Atlanta Falcons… …   Wikipedia

  • Austin Augustus King — (* 21. September 1802 im Sullivan County, Tennessee; † 22. April 1870 in St. Louis, Missouri) war ein US amerikanischer Politiker (Demokratische Partei) und von 1848 …   Deutsch Wikipedia

  • Austin Augustus King — (September 21, 1802ndash April 22, 1870) (also known as Austin A. King and Austin King) was a Democratic governor of Missouri and U.S. Congressman.King was born in Sullivan County, Tennessee. After getting a law degree he first practiced in… …   Wikipedia

  • King of the Ring — is a professional wrestling single elimination tournament held by World Wrestling Entertainment. The tournament was held annually from 1985 to 2002 (except for 1992), and from 1993 until 2002, the tournament was produced as a pay per view… …   Wikipedia

  • King Of The Ring — Logo de King of the Ring. King of the Ring est un tournoi annuel de catch de la World Wrestling Entertainment qui s est déroulé pour la première fois en 1985. De 1993 à 2002, c était un pay per view. Après quatre ans d absence, le King of the… …   Wikipédia en Français

  • King of the ring — Logo de King of the Ring. King of the Ring est un tournoi annuel de catch de la World Wrestling Entertainment qui s est déroulé pour la première fois en 1985. De 1993 à 2002, c était un pay per view. Après quatre ans d absence, le King of the… …   Wikipédia en Français

  • Austin Film Critics Association — Awards Prix remis Austin Film Critics Association Award (AFCA Award) Description Vote des critiques de cinéma Organisateur Société des critiques de film d Austin Pays …   Wikipédia en Français

  • Austin Aries — Aries in November 2007 Ring name(s) Austin Airs Austin Aries[1] (The) Austin Starr[ …   Wikipedia

  • Austin Gary — Born March 7, 1947 (1947 03 07) (age 64) St. Joseph, Missouri, United States Occupation Novelist …   Wikipedia

  • Austin Powers in Goldmember — Theatrical release poster Directed by Jay Roach Produced …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”