Austin Maestro
Austin
Austin Maestro 1982.JPG
Maestro
Hersteller: Austin Rover
Produktionszeitraum: 1983–1994
Klasse: Kompaktklasse
Karosserieversionen: Schrägheck, fünftürig
Motoren: Ottomotoren:
1,3–2,0 l
(48–113 kW)
Dieselmotoren:
2,0 l
(46–60 kW)
Länge: 4060 mm
Breite: 1690 mm
Höhe: 1420 mm
Radstand: 2580 mm
Leergewicht: 915 kg
Vorgängermodell: Austin Maxi,
Austin Allegro
Nachfolgemodell: keines

Der Austin Maestro ist ein PKW-Modell der britischen Austin Rover Group. Es wurde von 1983 bis 1994 produziert.

Als Nachfolger des Allegro wurde der Maestro im März 1983 als fünftürige Fließhecklimousine vorgestellt. Wie beim Allegro wurde der Name des Modells dem Bereich der Musik entnommen. Der Maestro war mit Motoren von 1300 bis 2000 cm³ lieferbar. Besonderes Kennzeichen war das futuristische Interieur, das Digitalinstrumente und einen sprechenden Bordcomputer aufwies. Nach den ersten Baujahren wurde allerdings ein konventionelles Armaturenbrett eingebaut.

Im Jahr 1984 stellte Austin sein Mittelklassemodell Montego vor, das die Plattform des Maestro nutzte. 1985 wurde unter der Marke MG eine sportliche Variante als MG Maestro angeboten, 1988 wurde die Modellpalette um einen Stadtlieferwagen erweitert.

1994 wurde die Produktion der Modelle Maestro und Montego in England eingestellt, nachdem Austin Rover von BMW übernommen worden war. Einige hundert Exemplare wurden danach aus Bausätzen in Bulgarien hergestellt. In China wird der Maestro mit der Front des Montego immer noch hergestellt. Die zweite Generation des Rover 400 kann als indirekter Nachfolger gesehen werden.

Weblinks

 Commons: Austin Maestro – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: MG Maestro – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Austin Maestro — Manufacturer Austin Rover Group Also called MG Maestro Production 1983–1994 (Austin Maestro) 1983–1991 (MG Maestro) 1994–2001 …   Wikipedia

  • Austin Allegro — Hersteller: British Leyland Motor Corporation (BLMC) Produktionszeitraum: 1973–1983 Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Austin (Auto) — Austin Logo Austin Seven, ca. Bj. 1935 …   Deutsch Wikipedia

  • Austin Motor Company — Austin Logo Austin Seven, ca. Bj. 1935 …   Deutsch Wikipedia

  • Austin 1300 — MK II Austin 1300 Mk III Der Austin 1300 Mk II war eine 2 oder 4 türige Limousine mit Frontantrieb der unteren Mittelklasse, die von der Austin Motor Cie. ab …   Deutsch Wikipedia

  • Austin Maxi — Hersteller: British Leyland Motor Corporation (BLMC) Produktionszeitraum: 1969–1981 Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Austin Metro — MG Metro Der Mini Metro war die Bezeichnung eines PKW Modells von Austin, MG oder Rover …   Deutsch Wikipedia

  • Austin Mini-Metro — Austin Metro MG Metro Der Mini Metro war die Bezeichnung eines PKW Modells von Austin, MG oder Rover …   Deutsch Wikipedia

  • Austin 10/4 — Limousine (1933) Austin 10 Limousine (1946) Der Austin 10 war ein Wagen der unteren Mittelklasse, den die Austin Motor Company 1932 herausbrachte. Es war Austins Bestseller in den …   Deutsch Wikipedia

  • Austin 12/4 — Austin 12 Coupé (1928) Austin 12/4 Ascot (1935) Der Austin 12 wurde von der Austin Motor Company 1921 herausgebracht. Es war eine verkleinerte Version des …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”