Australasia
Australasien
Australasische Ökozone

Australasien (südlich von Asien) bezeichnet im weitesten Sinne die Region um Australien, Neuseeland, Neuguinea und die umliegenden Inseln Melanesiens, gelegentlich auch Teile von Indonesien. Der Begriff wurde von Charles de Brosses 1756 in Abgrenzung zu Polynesien und Magellanica (Südostpazifik) geprägt.

Politisch-kulturell ist der Begriff eher ungünstig, da zwar Australien und Neuseeland sich aus soziologischer Sicht ähneln, die anderen Staaten der Region jedoch völlig andere Bedingungen aufweisen. Aus geografischer Sicht ist der Begriff sinnvoller, da die Region viele Gemeinsamkeiten aufweist, zum Beispiel Beuteltiere. In diesem Sinne bildet die Wallace-Linie die Grenze zu Asien, westlich liegen die zu Asien zählenden Inseln Bali und Kalimantan (Borneo), östlich gehören Lombok und Sulawesi schon zu Australasien.

Biogeografisch wird der Begriff Australasien enger gefasst: hier umfasst er die Gebiete, die während der letzten Eiszeiten mit Australien über Landbrücken verbunden waren, also Tasmanien, Neuguinea sowie einige kleinere Inseln vor Australien, nicht jedoch Neuseeland und Neukaledonien.[1]

Sport

Flagge von Australasien

Im Sport wurde der Begriff Australasien auch als Bezeichnung nur für die beiden Staaten Australien und Neuseeland verwendet, die politisch und kulturell eng miteinander verwandt sind. Bei den Olympischen Spielen 1908 und 1912 sowie im Davis Cup 19051912 traten die beiden Länder mit gemeinsamen Mannschaften unter diesem Namen an.

Einzelnachweise

  1. M. D. Fox: Present environmental influences on the australian flora. In A. E. Orchard (Hrsg.): Flora of Australia. Volume 1. Introduction. 2. Auflage, ABRS/CSIRO Australia, Melbourne 1999, S. 207. ISBN 0-643-05965-2

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Australasia — is a region of Oceania: New Zealand, Australia, Papua New Guinea, and neighbouring islands in the Pacific Ocean. The term was coined by Charles de Brosses in Histoire des navigations aux terres australes (1756). He derived it from the Latin for… …   Wikipedia

  • Australasia — Saltar a navegación, búsqueda Australasia Australasia es una zona de Oceanía que incluye Australia, Nueva Zelanda, Nueva Guinea y muchas islas pequeñas cercanas que forman la parte oriental de Indonesia. El …   Wikipedia Español

  • Australasia — es la zona que incluye Australia, Nueva Zelanda, Nueva Guinea y muchas islas pequeñas cercanas que forman la parte oriental de Indonesia. El término fue introducido por Charles de Brosses en Histoire des navigations aux terres australes (1756).… …   Enciclopedia Universal

  • Australasia — [ôs΄trə lā′zhə] 1. generally, the islands of the SW Pacific 2. Australia, New Zealand, New Guinea, the Malay Archipelago, and all islands south of the equator and between E longitudes 100 and 180 3. Oceania Australasian adj., n …   English World dictionary

  • Australasia — geographical name Australia, New Zealand, & Melanesia • Australasian adjective or noun …   New Collegiate Dictionary

  • Australasia — Australasian, adj., n. /aw streuh lay zheuh, sheuh/, n. Australia, New Zealand, and neighboring islands in the S Pacific Ocean. [AUSTRAL(IA) + ASIA] * * * …   Universalium

  • Australasia — noun a) Australia, New Zealand, New Guinea and neighbouring islands b) all of Oceania …   Wiktionary

  • AUSTRALASIA —    (i. e. Southern Asia), a name given to Australia, New Zealand, and the islands adjoining …   The Nuttall Encyclopaedia

  • Australasia — Oz +N(ew) Z(ealand) …   Dictionary of Australian slang

  • australasia — Australian Slang Oz +N(ew) Z(ealand) …   English dialects glossary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”