Realgymnasium


Realgymnasium

Das Realgymnasium ist eine Schulform, die, zumeist auf den mittleren Bildungsabachluss aufbauend, zur Hochschulreife (Matura/ Abitur) führt.

Inhaltsverzeichnis

(frühere) Jahrgangsstufen

  • Unterstufe
    • Sexta entspricht der 5. Klasse (siehe auch Sextaner)
    • Quinta entspricht der 6. Klasse
    • Quarta entspricht der 7. Klasse
  • Mittelstufe
    • Untertertia entspricht der 8. Klasse
    • Obertertia entspricht der 9. Klasse
    • Untersekunda entspricht der 10. Klasse (Mittlere Reife)
  • Oberstufe, heute Sekundarstufe II
    • Obersekunda entspricht der 11. Klasse
    • Unterprima entspricht der 12. Klasse
    • Oberprima entspricht der 13. Klasse (Zeugnis der Reife)

Preußen, Deutsches Reich, BRep. Deutschland

Das Realgymnasium wurde Mitte des 19. Jahrhunderts im Staat Preußen eingeführt. Häufig wurden dazu bestehende sechsklassige Realschulen um drei Jahre (die "Prima" bzw. Oberstufe) erweitert. Realgymnasien wurden daher übergangsweise auch "Realschulen 1. Ordnung" genannt. Im Gegensatz zu humanistischen Gymnasien, welche mit Altgriechisch und Latein einen altphilologischen Schwerpunkt setzen, fokussierten sich Realgymnasien auf naturwissenschaftlichen Fächer ("Realien") und moderne Sprachen.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts gingen im Deutschen Kaiserreich aus den Schwerpunkten der „Realgymnasien“ mathematisch -naturwissenschaftlich orientierte Oberrealschulen und neusprachliche Gymnasien hervor. Ab 1937 wurden im Deutschen Reich alle Realgymnasien und Oberrealschulen reichseinheitlich als "Oberschulen" bezeichnet.

Mit dem Hamburger Abkommen von 1965 wurden in der Bundesrepublik Deutschland alle Bildungseinrichtungen und damit auch die Realgymnasien, deren Abschluss (Reifezeugnis) den Zugang zur Universität ermöglichte, in „Gymnasium[1] umbenannt.

historische Beispiele

Rep. Österreich

In der Republik Österreich ist das Realgymnasium ein achtjähriger Schultyp, der auf der Volksschule aufbaut und zur Reifeprüfung führt. Das Realgymnasium bietet eine gleichwertige Ausbildung im Vergleich zum humanistischen Gymnasium, allerdings mit anderen Fächerschwerpunkten. Beide Schulformen sollen den Schülern eine solide Allgemeinbildung vermitteln und sie zur Hochschulreife führen.

Es gibt aber auch Realgymnasien nur mit der Oberstufe (Oberstufenrealgymnasium) und dort lernt man statt einer dritten Fremdsprache vertiefend Biologie, Physik und Chemie und schreibt auch in diesen Fächern Schularbeiten.

Südtirol

Auch in Südtirol ist das Realgymnasium verbreitet:

Schweiz

Literatur

Einzelnachweise

  1. Definition des Gymnasiums siehe § 4 Abs. 2 Hamburger Abkommen
  2. Siebold-Gymnasium
  3. Oberrealschule von 1910
  4. Andreaneum Hildesheim

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Realgymnasium — Realgymnasium, 1) eine Lehranstalt, welche entweder der Realschule gleich od. zwischen Realschule u. Gymnasium steht, u. sich von erster bes. dadurch unterscheidet, daß sie größeres Gewicht auf den Unterricht der älteren Sprachen legt; 2) eine… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Realgymnasium — Realgymnasium, s. Realschule …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Realgymnasium — Realgymnasium, s. Realschulen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Realgymnasium — Re|al|gym|na|sium [re a:lgʏmna:zi̯ʊm], das; s, Realgymnasien [re a:lgʏm na:zi̯ən]: 1. (früher) höhere Schule mit besonderer Betonung der Naturwissenschaften und der modernen Sprachen; neusprachliches Gymnasium. 2. (österr., schweiz.) Gymnasium… …   Universal-Lexikon

  • Realgymnasium — n реальная гимназия тип гимназии с преимущественным преподаванием естествознания, физики, математики, с одним новым и одним древним (латынь) языком см. тж. Gymnasium, Allgemeinbildende Höhere Schule, AHS und BHS Lehrer …   Австрия. Лингвострановедческий словарь

  • Realgymnasium — Re|al|gym|na|si|um 〈n.; Gen.: s, Pl.: si|en; früher〉 Gymnasium, in dem entweder neue Sprachen od. Mathematik u. Naturwissenschaft stärker betont wurden [Etym.: → Realien] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Realgymnasium — Re|al|gym|na|si|um das; s, ...ien [...i̯ən] <zu ↑real u. ↑Gymnasium> (früher) höhere Schule mit besonderer Betonung der Naturwissenschaften u. der modernen Sprachen …   Das große Fremdwörterbuch

  • realgymnasium — re·al·gym·na·si·um …   English syllables

  • Realgymnasium — Re|al|gym|na|si|um (früher, noch österreichisch, schweizerisch) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • realgymnasium — …   Useful english dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.