Australische Hockeynationalmannschaft der Herren
Australian-Hockey-Logo.jpg
Verband: Hockey Australia
FIH-Weltrangliste: 1. (16. August 2010)
Trainer: Barry Dancer
Rekordnationalspieler:
Rekordtorschütze:

Die Australische Hockeynationalmannschaft der Herren („Kookaburras“) ist eines der erfolgreichsten Feldhockeyteams. Es ist das einzige australische Team, das in den Olympischen Sommerspielen von 1992 bis 2008 jedes Mal Medaillen gewonnen hat, und das seit 1980 immer in den Top 4 platziert war.

Inhaltsverzeichnis

Erfolge

Olympische Spiele

7 Medaillen

Gold

Silber

Bronze

Hockey-Weltmeisterschaften

8 Medaillen

Gold

  • 1986 London
  • 2010 Neu-Delhi

Silber

  • 2002 Kuala Lumpur
  • 2006 Mönchengladbach

Bronze

  • 1994 Sydney
  • 1990 Lahore
  • 1982 Bombay
  • 1978 Buenos Aires

Commonwealth Games

3 Goldmedaillen

Gold

Champions Trophy

22 Medaillen

Gold

Silber

Bronze

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Australische Hockeynationalmannschaft der Damen — Australien gegen die Niederlande, Olympische Spiele 2000, Sidney Die Australische Hockeynationalmannschaft der Damen besitzt den Spitznamen Hockeyroos. Die Australierinnen gewannen 3 olympische Goldmedaillen (1988, 1996 und 2000) und wurden… …   Deutsch Wikipedia

  • Australische Hockeynationalmannschaft — Das Wort Australische Hockeynationalmannschaft bezeichnet: Australische Hockeynationalmannschaft der Damen Australische Hockeynationalmannschaft der Herren Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demsel …   Deutsch Wikipedia

  • Weltmeisterschaften — Mit Weltmeisterschaft bzw. Weltmeisterschaften, oft nur als WM abgekürzt, bezeichnet man einen von Einzelsportlern oder Nationalmannschaften auf globaler Ebene ausgetragenen sportlichen Wettbewerb, zumeist in Turnierform, der von dem jeweiligen… …   Deutsch Wikipedia

  • World Championship — Mit Weltmeisterschaft bzw. Weltmeisterschaften, oft nur als WM abgekürzt, bezeichnet man einen von Einzelsportlern oder Nationalmannschaften auf globaler Ebene ausgetragenen sportlichen Wettbewerb, zumeist in Turnierform, der von dem jeweiligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2008/Feldhockey — Bei den XXIX. Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking wurden zwei Wettbewerbe im Feldhockey ausgetragen. Sowohl am Turnier der Herren als auch am Turnier der Damen haben zwölf Mannschaften teilgenommen. Jedes Land durfte maximal eine Mannschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • Fédération Internationale de Hockey sur Gazon — Die FIH (Fédération Internationale de Hockey sur Gazon, auch: International Hockey Federation) ist der Welthockeyverband mit Sitz in Lausanne. Er organisiert verschiedene Hockey Wettbewerbe wie zum Beispiel die Hockey Weltmeisterschaften.… …   Deutsch Wikipedia

  • Hockeyweltverband — Die FIH (Fédération Internationale de Hockey sur Gazon, auch: International Hockey Federation) ist der Welthockeyverband mit Sitz in Lausanne. Er organisiert verschiedene Hockey Wettbewerbe wie zum Beispiel die Hockey Weltmeisterschaften.… …   Deutsch Wikipedia

  • IFWHA — Die FIH (Fédération Internationale de Hockey sur Gazon, auch: International Hockey Federation) ist der Welthockeyverband mit Sitz in Lausanne. Er organisiert verschiedene Hockey Wettbewerbe wie zum Beispiel die Hockey Weltmeisterschaften.… …   Deutsch Wikipedia

  • International Federation of Women's Hockey Associations — Die FIH (Fédération Internationale de Hockey sur Gazon, auch: International Hockey Federation) ist der Welthockeyverband mit Sitz in Lausanne. Er organisiert verschiedene Hockey Wettbewerbe wie zum Beispiel die Hockey Weltmeisterschaften.… …   Deutsch Wikipedia

  • International Hockey Federation — Die FIH (Fédération Internationale de Hockey sur Gazon, auch: International Hockey Federation) ist der Welthockeyverband mit Sitz in Lausanne. Er organisiert verschiedene Hockey Wettbewerbe wie zum Beispiel die Hockey Weltmeisterschaften.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”