Australopithecus boisei
Paranthropus boisei
Nachbildung des Schädels OH 5
und eines Unterkiefers
Zeitraum
Oberes Pliozän bis Pleistozän
2,1 bis 1,2 Mio. Jahre
Fossilfundorte
Systematik
Altweltaffen (Catarrhini)
Menschenartige (Hominoidea)
Menschenaffen (Hominidae)
Hominini
Paranthropus
Wissenschaftlicher Name
Paranthropus boisei
(Leakey, 1959)

Paranthropus boisei (auch als Australopithecus boisei bezeichnet) war eine Hominiden-Art aus der Gattung Paranthropus innerhalb der Entwicklungslinie der Hominini. Er lebte vor etwa 2,1 bis 1,1 Millionen Jahren.

Er war Paranthropus robustus ähnlich, aber das Gesicht und die Backenzähne waren massiver. Die Größe des Gehirns betrug ungefähr 530 cm³. Paranthropus boisei war bis zu 1,50 Meter groß, wog etwa 40 bis 80 Kilogramm. Er besaß die größten Backenzähne aller Hominiden und wird daher auch „Nussknacker-Mensch“ genannt. Mit seiner kräftigen Kaumuskulatur, die an massiven Kieferknochen und an einem sagittalen Kamm ansetzte, konnte er härtere Pflanzennahrung wie Samen oder zähe Fasern zerkleinern.

Vor allem wegen des starken Gebisses zählt er - mit Paranthropus robustus und Paranthropus aethiopicus - zu den robusten Australopithecinen, die die meisten Forscher in die Gattung Paranthropus stellen. Er hatte wie alle „robusten“ Australopithecinen einen Scheitelkamm, an dem die mächtigen Kaumuskeln verankert waren. Seine Backenzähne waren 4 mal so groß wie die des heutigen Menschen (Homo sapiens). Einige Experten betrachten Paranthropus boisei und Paranthropus robustus als Varianten der gleichen Spezies. Offensichtlich hatte sich diese Art sehr stark an die gegebene ökologische Lebensnische spezialisiert und konnte sich dann, als die Verhältnisse sich änderten, nicht weiter anpassen. Nach aktuellem Forschungsstand gelten Paranthropus boisei / Paranthropus robustus als die letzten „robusten“ Vertreter der Australopithecinen und starben aus, ohne weitere Nachfolge-Arten zu hinterlassen.

Siehe auch

Rekonstruktion
von Paranthropus boisei
im Westfälischen Museum für Archäologie

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Australopithecus Boisei — Australopithecus boisei …   Wikipédia en Français

  • Australopithecus boisei — Australopithecus boisei …   Wikipédia en Français

  • Australopithecus boisei — Australopithecus boisei …   Wikipédia en Français

  • Australopithecus boisei — noun large toothed hominid of eastern Africa; from 1 to 2 million years ago • Hypernyms: ↑australopithecine • Member Holonyms: ↑genus Australopithecus, ↑Australopithecus * * * /boy say / 1. an extinct species of very rugged, large toothed bipedal …   Useful english dictionary

  • Australopithecus boisei — /boy say / 1. an extinct species of very rugged, large toothed bipedal hominid, formerly known as Zinjanthropus boisei, that lived in eastern Africa one to two million years ago. 2. a fossil belonging to this species. See illus. under hominid. [… …   Universalium

  • Australopithecus — sediba, Kopf des Holotypus (Original) Zeitraum Pliozän 4,2 bis 2 Mio. Jahre Fundorte …   Deutsch Wikipedia

  • Australopithecus Aethiopicus — Paranthropus aethiopicus Australopithecus aethiopicus …   Wikipédia en Français

  • Australopithecus aethiopicus — Paranthropus aethiopicus Australopithecus aethiopicus …   Wikipédia en Français

  • Australopithecus sediba — Temporal range: 1.977–1.98 Ma …   Wikipedia

  • Australopithecus Anamensis — Australopithecus anamensis …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”