Austria Netto Katalog

Die Austria Netto Kataloge sind die auflagenstärksten Sammlerkataloge aus Österreich. Sie erscheinen seit Mitte des 20. Jahrhunderts regelmäßig und gelten als Referenzwerk unter österreichischen Philatelisten, Numismatikern und Telefonwertkartensammlern.

Die berühmtesten Austria Netto Kataloge erscheinen im Bereich der Philatelie. Sie sind jedoch weitgehend auf österreichische Sammelgebiete beschränkt. Die Austria Netto Kataloge erschienen jährlich in einer überarbeiteten Version. Der älteste Katalog, der Österreich Spezial Katalog ist in der aktuellen Version für das Jahr 2011 bereits der 67. Katalog in seiner Reihe. Hier sind auch Plattenfehler, detailliertere Farb-, Papier- und Typenunterschiede sowie sonstige Abarten verzeichnet. Weiters erscheint jährlich ein Österreich Standardkatalog und ein Vierländerkatalog, in denen die Briefmarkenausgaben der deutschsprachigen Länder Österreich, Deutschland, Liechtenstein und Schweiz beschrieben und bewertet werden.

Neben diesen Briefmarkenkatalogen erscheint jährlich ein Münzkatalog für österreichische Münzen und ein Telefonwertkartenkatalog für österreichische Telefonwertkarten. Neben diesen Katalogen gibt der Verlag der Austria Netto Kataloge außerdem Sonderstempelkataloge heraus.

Verantwortlich für die Austria Netto Kataloge zeigt sich Christine Steyrer.

Auf Grund der langen Namensbezeichnung Austria Netto Kataloge verwenden Sammler oftmals die Abkürzung ANK für die Kataloge. Das so entstehende Wort ANK-Katalog bildet demnach eine Tautologie.

Inhalt

Der ANK Österreich Spezial Katalog zeichnet sich aus in dem er viel vermeldet außer dem gewöhnlichen Programm:

  • Personalisierte Marken
  • Telegraphenmarken
  • Gerichtszustellungsmarken
  • Stempel- und verrechnungsmarken
  • Amtliche Neudrucke
  • Feldpost (auch ab 1955)
  • Lombardei und Venetien
  • Österreichische Post in der Levante
  • Österreichische Post auf Kreta
  • Bosnien und Herzegowina
  • Nachfolgestaaten Aufdrucke
  • Lokalausgaben der 1. und 2. Republik
  • Werbung und Gedenkblätter
  • Raketenpost
  • AUA (Austrian) Eröffnungsflüge
  • Vereinte Nationen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Austria Netto Katalog — L Austria Netto Katalog (ANK) est un éditeur autrichien spécialisé dans les collections, et installé à Vienne. Depuis le milieu du XXe siècle, ses ouvrages sont une référence pour les collectionneurs de timbres, de monnaies et de télécartes …   Wikipédia en Français

  • История почты и почтовых марок Австрии —  Австрия …   Википедия

  • Почтовые марки Австрии — Современный почтовый ящик Авст …   Википедия

  • 2. Trachtenserie (Österreichische Briefmarkenserie) — Die 2. Trachtenserie (Volkstrachten oder einfach Trachten) ist eine Dauermarkenserie von Österreich mit 37 Werten, welche von 1948 bis 1964 erschienen ist. Jede Marke zeigt eine historische Volkstracht Österreichs. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Zweite Landschaftsausgabe (Österreichische Briefmarkenserie) — Die Zweite Landschaftsausgabe (auch Landschaftsbilder) ist eine Dauermarkenserie von Österreich, die von 1945 bis 1948 erschienen ist, für alle Besatzungszonen Gültigkeit hatte und in den Varianten mit Farbänderung bis 30. Juni 2002… …   Deutsch Wikipedia

  • Почтовые марки и история почты Австрии — Современный почтовый ящик Австрии (2007) История почты Австрии ведёт своё начало с XVI века. Выпуск первых почтовых марок в этой стране восходит к 1850 году. Содержание …   Википедия

  • Каталог почтовых марок — Часть страницы каталога «Скотт» (2002, секция марок Боливии) Каталог почтовых марок  список информации о почтовых марк …   Википедия

  • Ank — Die Abkürzung ANK steht für: Das leipziger Musiklabel Alles Nur Kranke Air Nippon (ICAO Code) Austria Netto Katalog Anschaffungsnebenkosten (in der Betriebswirtschaftslehre) Anch (oder Ankh, eine ägyptische Hieroglyphe) Ank ist eine Abkürzung für …   Deutsch Wikipedia

  • Briefmarkenkatalog — Briefmarkenkataloge erfassen, bewerten, nummerieren und beschreiben alle erschienenen Briefmarken eines bestimmten Landes beziehungsweise eines Gebietes. Sie gehören zu den wichtigsten Unterlagen eines Philatelisten. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Postgeschichte und Briefmarken von Österreich — Der Artikel Postgeschichte und Briefmarken von Österreich behandelt die Geschichte der Post und der Briefmarken ab der Gründung des Kaisertums Österreich 1806 bis heute. Das Kaisertum Österreich, postalisch zuständig auch für das Fürstentum… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”