Austrian Bowl

Die Austrian Football League (AFL) ist die höchste Spielklasse im American Football in Österreich und wird unter Verantwortung des American Football Bund Österreich (AFBÖ) ausgetragen. Die AFL wird auf semi- bis professioneller Ebene ausgetragen, die nachgereihten Division I, Division II und Division III auf Amateurbasis. Eine automatische Auf- bzw. Abstiegsregel zwischen den drei höchsten Spielklassen existiert nicht. Der Auf- oder Abstieg bzw. ein Aus- oder Neueinstieg richtet sich zumeist nach den finanziellen Möglichkeiten der einzelnen Teams.

Inhaltsverzeichnis

Austrian Football League

Gespielt wird im aktuellen Jahr mit sechs Mannschaften, die in einer Hin- und Rückrunde je einmal aufeinandertreffen. Jede Mannschaft kommt dabei auf 8 Grundspiele. Nach diesen Grundspielen bestreiten die beiden bestplatzierten der Tabelle das Finalspiel um die Austrian Bowl. Es ist dies der gleiche Modus, der auch in der NFL-Europe zur Austragung kommt. Bis zur Saison 2005 gab es einen Grunddurchgang mit anschließenden Play-Offs.

Die Titelverteidiger von 2006, die Swarco Raiders Tirol erreichten 2007 nicht die Austrian Bowl. Das Endspiel wurde diesmal zwischen den Dodge Vikings Vienna und den Turek Graz Giants ausgetragen. Durch einen 42-14 Sieg der Vikings konnten sie dieses Jahr endlich mit dem gleichzeitigen Sieg in der Eurobowl das Double holen.

Aufgrund von Sponsorenwechseln kam es nach der Saison zu einigen Namensänderungen: So spielen die ehemaligen Chrysler Vikings nunmehr als Raiffeisen Vikings Vienna, die Papa Joe’s Tyrolean Raiders als Swarco Raiders Tirol und die Öko-Box Graz Giants als Turek Graz Giants. Die Carinthian Falcons änderten ihren Vereinsnamen auf Carinthian Black Lions.

Teams in der Austrian Football League 2008

Geschichte der Austrian Football League

Die Geschichte des American Football begann in Österreich mit der Gründung des ersten Klubs, den Vienna Ramblocks im Jahr 1978 und setzte sich 1984 mit der Einführung einer jährlichen Meisterschaft und der Gründung der Austrian Football League fort. Der erste Meister kam mit den Lions aus Salzburg. Das Team fusionierte später mit den Hallein Eagles und spielt heute unter dem Namen Salzburg Bulls in der Division I. Das dominante Team der 1980er Jahre stellten die Graz Giants. Die Grazer sind mittlerweile österreichische Rekordmeister und waren von 1984 bis 1992 in acht aufeinander folgenden Jahren jeweils im Finalspiel der Austrian Bowl vertreten, wobei sie den Titel in diesem Zeitraum sechs Mal für sich entscheiden konnten. Die Vienna Vikings errangen ihren ersten Meistertitel 1994 und stellten zwischen 1998 und 2005 den Rekord der Grazer mit acht aufeinander folgenden Finalteilnahmen ein. In dieser Zeitspanne kamen die Vikings auf sechs Meistertitel, wobei sie die Austrian Bowl von 1999 bis 2003 sogar fünf Mal in Serie gewinnen konnten. Die Tyrolean Raiders erreichten ihr erstes Finale im Jahr 2000, waren seither in vier Finalpartien vertreten und feierten 2004 ihren ersten Meistertitel. Die aktuellen Hochburgen sind heute die Städte Wien und Innsbruck, die mit den Vikings und den Raiders derzeit auch europäische Topmannschaften stellen.

Austrian Bowl (1984–2008)

Jahr Finaldatum Staatsmeister Vizestaatsmeister Resultat Austragungsort
1984 20. Oktober Salzburg Lions Graz Giants 27:10 Salzburg
1985 n.a.
1986 28. Juni Graz Giants Vienna Vikings 31:6 ASKÖ Schmelz, Wien
1987 5. Juli Graz Giants Salzburg Lions 20:0 ASKÖ Schmelz, Wien
1988 3. Juli Graz Giants Vienna Vikings 33:15 ASKÖ Schmelz, Wien
1989 1. Juli Salzburg Lions Graz Giants 34:0 Salzburg
1990 1. Juli Graz Giants Klosterneuburg Mercenaries 59:7 Auf der Gugl, Linz
1991 7. Juli Graz Giants Vienna Vikings 38:7 ASKÖ Eggenberg, Graz
1992 5. Juli Graz Giants Schwarzenau Rangers 28:13 ASKÖ Schmelz, Wien
1993 4. Juli Feldkirch Oscar Dinos Salzburg Lions 45:10 BSZ Südstadt, Maria Enzersdorf
1994 4. Juli Vienna Vikings Levi's Graz Giants 45:23 Schwechat-Rannersdorf
1995 15. Juli Levi's Graz Giants Vienna Vikings 26:20 Schwechat-Rannersdorf
1996 13. Juli Vienna Vikings Levi's Graz Giants 41:35 Schwechat-Rannersdorf
1997 12. Juli Levi's Graz Giants Klosterneuburg Mercenaries 53:14 Schwechat-Rannersdorf
1998 18. Juli Levi's Graz Giants Vienna Vikings 43:3 BSZ Südstadt, Maria Enzersdorf
1999 20. Juli Chrysler Vikings Levi's Graz Giants 37:35 Schwechat-Rannersdorf
2000 22. Juli Chrysler Vikings Papa Joe's Tyrolean Raiders 34:28 Stadion Hohe Warte, Wien
2001 21. Juli Chrysler Vikings Papa Joe's Tyrolean Raiders 24:14 Lindenstadion, Eisenstadt
2002 20. Juli Chrysler Vikings Öko-Box Graz Giants 52:21 Stadion Hohe Warte, Wien
2003 12. Juli Chrysler Vikings Öko-Box Graz Giants 56:42 Stadion Hohe Warte, Wien
2004 17. Juli Papa Joe's Tyrolean Raiders Chrysler Vikings 28:20 (14:14) EM-Stadion Wals-Siezenheim, Wals
2005 16. Juli Chrysler Vikings Papa Joe's Tyrolean Raiders 43:14 (21:7) BSZ Südstadt, Maria Enzersdorf
2006 15. Juli Swarco Raiders Tirol Dodge Vikings Vienna 43:19 (14:13) Stadion Hohe Warte, Wien
2007 14. Juli Dodge Vikings Vienna Turek Graz Giants 42:14 (21:14) Stadion Hohe Warte, Wien
2008 27. Juni Turek Graz Giants Swarco Raiders Tirol 31:21 (21:7) Wolfsberg

Titelverteilung

Österreichischer Meister

Österreichischer Vizemeister

Division I

Die Division I ist die zweithöchste Spielklasse im American Football in Österreich und darf nur drei Profis oder halbprofessionelle im Team haben. Der Spielmodus ist derselbe wie in der Austrian Football League. Am Ende der Saison spielen die beiden bestplatzierten Teams um die Silver Bowl. Seit der Saison 2006 nimmt auch das aus der Division II aufgestiegene Team der Budapest Wolves aus der ungarischen Hauptstadt Budapest teil.

Teams der Division I 2007

Silver Bowl (1997–2008)

Jahr Finaldatum Sieger Finalist Resultat Austragungsort
1997 --- Salzburg Bulls
1998 --- Fischamend Oilers St. Pölten Invaders 27:6
1999 --- Carinthian Cowboys St. Pölten Invaders 40:38
2000 --- Cineplexx Blue Devils St. Pölten Invaders 26:6 Hohe Warte, Wien
2001 30. Juni Feldkirchen Falcons Amstetten Thunderbolts 26:21 Lind-Stadion, Villach
2002 29. Juni Feldkirchen Falcons Chrysler Vikings II 26:14 Umdasch Stadion, Amstetten
2003 28. Juni Salzburg Bulls Chrysler Vikings II 28:27 Umdasch Stadion, Amstetten
2004 3. Juli Chrysler Vikings II Salzburg Bulls 21:12 ASK-Sportanlage West, Salzburg
2005 2. Juli Chrysler Vikings II Salzburg Bulls 14:6 Auf der Schmelz, Wien
2006 9. Juli Dodge Vikings II Salzburg Bulls 28:14 Trauner Stadion, Traun
2007 7. Juli Dodge Vikings II St. Pölten Invaders 28:20 Sportplatz Rudersdorf, Rudersdorf
2008 6. Juli Dodge Vikings II St. Pölten Invaders 28:10 Invaders Field, St. Pölten

Silver Bowl Gewinner seit 1997

Silver Bowl 2006

Die Dodge Vikings II behielten in einem über drei Viertel sehr knappen Match die Oberhand gegen die Salzburg Bulls. Erst im vierten Viertel gelingt es einen Vorsprung von zwei Touchdowns herauszuspielen, der dann auch den Endstand von 28:14 bedeutete. Mit einer zusammengeflickten, aber am Ende großartigen Offensive Line (Danny Ubell,Thomas Tippold,Ali Amr,Lukas Baran,Michael Oismüller) konnte die Vikings Offense ihre Stärken ausspielen. In die Scorerliste trugen sich dabei Florian Hiess, Peter Tutsch, Bernd Dittrich und Sevan Sarian ein. Damit ging die Silverbowl zum dritten Mal in Folge an die Vikings II, die, bezogen auf Bewerbspiele, eine perfect Season hinlegten.

Division II

Die Division II stellt die dritthöchste Spielstufe im österreichischen American Football-Geschehen dar. Gespielt wird im selben Modus wie in den beiden übergeordneten Ligen, jedoch ausschließlich auf Amateurbasis. Am Ende der Saison duellieren sich die beiden bestplatzierten Teams um die Challenge Bowl.

Vereine in Österreich müssen bei Neugründung dem österreichischen American Footballverband die Fähigkeit (finanzieller wie auch organisatorischer Natur) des Teams beweisen bzw. belegen. Dazu gehören neben einem Gespräch beim Verband auch 3 Testspiele als Non League Team.

Teams der Division II 2007

  • Schwaz Hammers
  • Amstetten Thunder
  • Styrian Stallions
  • Graz Giants II
  • Tirol Gunners
  • Gmundner Rams

Challenge Bowl (2004–2007)

Jahr Finaldatum Sieger Finalist Resultat Austragungsort
2004 26. Juni Cineplexx Blue Devils II Güssing Gladiators 27:10
2005 12. Juni Papa Joe's Tyrolean Raiders II Budapest Wolves 24:6
2006 15. Juli ASVÖ Gladiators Vienna Knights 44:15
2007 30. Juni Styrian Stallions Giants II 24:15

Challenge Bowl-Gewinner seit 2004

Ladies Bowl

Der Ladiesbowl ist das Endspiel der Austrian Football Division Ladies (AFDL) um den Titel des Österreichischen Meisters im American Football der Damen und wurde erstmals im Jahr 2000 ausgespielt.

Jahr Finaldatum Sieger Finalist Resultat Austragungsort
2000 --- Graz Black Widows Vienna Vikings Mermaids 36:24
2001 --- Graz Black Widows Vienna Vikings Mermaids 53:20
2002 --- Graz Black Widows Chrysler Vikings Ladies 34:13
2003 --- Chrysler Vikings Ladies Graz Black Widows 43:00
2004 --- Chrysler Vikings Ladies Ranger Roughnecks 70:00
2005 --- Chrysler Vikings Ladies Graz Black Widows 73:00
2006 9. Juli Dodge Vikings Ladies Graz Black Widows 31:7 Stadion Traun, Traun
2007 7. Juli Dodge Vikings Ladies Graz Black Widows 31:6 Sportplatz Rudersdorf, Rudersdorf
2008 22. Juni Dodge Vikings Ladies Graz Black Widows 26:6 Footballzentrum Ravelinstraße, Wien

Teams der Ladies League 2008

Ladies Bowl-Gewinner seit 2000

  • 6 x Vienna Vikings Ladies (3 x als Chrysler Vikings, 3 x als Dodge Vikings)
  • 3 x Graz Black Widows

Siehe auch

Weblinks

  • AFBÖ American Football Bund Österreich
  • Football-Austria.com – Kostenpflichtiges Online-Magazin über American Football in Österreich

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Austrian Football League — Saltar a navegación, búsqueda Austrian Football League Deporte Fútbol americano Fundación 1984 Número de equipos 6 País …   Wikipedia Español

  • Austrian Football League 2011 — Logo der AFL Die Austrian Football League 2011 ist die 27. Spielzeit der höchsten österreichischen Spielklasse der Männer im American Football. Sie begann am 19. März 2011 mit dem Spiel der Prag Panthers gegen die Black Lions aus Kärnten (28 42)… …   Deutsch Wikipedia

  • Austrian Football League 2009 — Die Austrian Football League 2009 ist die 25. Spielzeit der höchsten österreichischen Spielklasse der Männer im American Football. Sie begann am 28. März 2009 mit dem Spiel der Carinthian Black Lions gegen die Danube Dragons (28 51) und endete am …   Deutsch Wikipedia

  • Austrian Football League — Logo der AFL seit 2009 Die Austrian Football League (AFL) ist die höchste Spielklasse im American Football in Österreich und wird unter Verantwortung des American Football Bund Österreich (AFBÖ) ausgetragen. Die AFL wird ebenso wie die… …   Deutsch Wikipedia

  • Austrian Football League 2010 — Logo der AFL Die Austrian Football League 2010 ist die 26. Spielzeit der höchsten österreichischen Spielklasse der Männer im American Football. Sie begann am 27. März 2010 mit dem Spiel der Prag Panthers gegen die Turek Graz Giants (28 42) und… …   Deutsch Wikipedia

  • Austrian Football League 2008 — Logo der AFL Die Austrian Football League 2008 ist die 24. Spielzeit der höchsten österreichischen Spielklasse der Männer im American Football. Sie begann am 29. März 2008 mit den Spielen der Raiffeisen Vikings Vienna gegen die Turek Graz Giants… …   Deutsch Wikipedia

  • Austrian Football League 2006 — Logo der AFL Die Austrian Football League 2006 ist die 22. Spielzeit der höchsten österreichischen Spielklasse der Männer im American Football. Sie begann am 25. März 2006 mit dem Spiel der Swarco Raiders Tirol gegen die Dodge Vikings Vienna (7… …   Deutsch Wikipedia

  • Austrian Football League 2007 — Logo der AFL Die Austrian Football League 2007 ist die 23. Spielzeit der höchsten österreichischen Spielklasse der Männer im American Football. Sie begann am 24. März 2007 mit dem Spiel der Swarco Raiders Tirol gegen die Turek Graz Giants (20 35) …   Deutsch Wikipedia

  • Austrian Football Division Two — Die Austrian Football Division Two (Division 2) ist die dritthöchste Spielklasse im American Football in Österreich und wird unter Verantwortung des American Football Bund Österreich (AFBÖ) ausgetragen. Die Division II wird ausschließlich auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Austrian Football Division One — Die Austrian Football Division One (Division 1) ist die zweithöchste Spielklasse im American Football in Österreich und wird unter Verantwortung des American Football Bund Österreich (AFBÖ) ausgetragen. Die Division I wird auf Amateurbasis… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”