Austrian Hydro Power AG
Österreichische Elektrizitätswirtschafts-AG
Unternehmensform Aktiengesellschaft
ISIN AT0000746409
Gründung 1947
Unternehmenssitz Wien, Österreich
Unternehmensleitung
  • Wolfgang Anzengruber
  • Johann Sereinig
  • Ulrike Baumgartner-Gabitzer
  • Christian Kern
Mitarbeiter 2.541 (31. Dez. 2008)[1]
Umsatz 3.744,7 Mio. EUR (2008)[1]
Branche Stromerzeugung, Stromhandel, Stromvertrieb
Produkte

Strom

Website

www.verbund.at

Die Österreichische Elektrizitätswirtschafts-Aktiengesellschaft, die in der Öffentlichkeit unter dem Markennamen Verbund auftritt (früher auch Verbundgesellschaft genannt) ist Österreichs größter Elektrizitätskonzern. Der Verbund betreibt das überregionale Stromnetz und erzeugt rund die Hälfte des österreichischen Strombedarfs, größtenteils aus Wasserkraft. Die Österreichische Elektrizitätswirtschafts-AG notiert an der Wiener Börse und ist im ATX enthalten.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Verbund (Österreichische Elektrizitätswirtschafts-Aktiengesellschaft)wurde 1947 aufgrund des 2. Verstaatlichungsgesetzes gegründet. Vordringliche Aufgabe des Unternehmens in den Nachkriegsjahren waren Planung, Bau, und Betrieb von Großkraftwerken und der Betrieb des überregionalen Stromnetzes. 1955 konnte der Strombedarf in Österreich erstmals wieder ausschließlich aus eigenen Quellen gedeckt werden. Bereits 1965 musste aber aufgrund des rasanten Wirtschaftswachstums wieder Strom zugekauft werden. Ursprünglich stand der Verbund entsprechend den gesetzlichen Grundlagen in hundertprozentigem Bundesbesitz. 1988 erfolgte eine Teilprivatisierung im Rahmen eines Börsenganges, bei der 49 Prozent der Aktien verkauft wurden. Im Gegenzug übernahm der Verbund die Bundesanteile an den Sondergesellschaften (wie Donaukraft, Tauernkraft oder Draukraft).

Am 1. Oktober 2001 wurde der österreichische Strommarkt als einer der ersten in der EU vollständig liberalisiert. Dies führte dazu, dass die Abgrenzung der Rollen zwischen Verbund und anderen Energieversorgern heute verschwimmt. Einerseits ist der Verbund an der KELAG-Kärntner Elektrizitäts-Aktiengesellschaft und der Energie Klagenfurt GmbH beteiligt, andererseits befindet sich der Verbund im Besitz einiger Landesgesellschaften. Acht österreichische Donaukraftwerke wurden zwischen 1997 und 2000 im Rahmen eines Cross-Border-Leasing-Vertrages an eine US-amerikanische Finanzgesellschaft verleast und ohne Eigentumsübertragung zurückgeleast.[2]

Aktionärsstruktur

Kapital: EUR 308.200.000

(Stand Juni 2007)

Überlandleitungen im Gemeindegebiet von Ebenthal in Kärnten

Konzernstruktur

VERBUND-Austrian Hydro Power AG

Mehr als vier Fünftel der Wasserkraft-Kapazität des Verbund sind in der VERBUND-Austrian Hydro Power AG gebündelt. Der Verbund betreibt 107 Wasserkraftwerke mit einer Maximalleistung von zusammen mehr als 6.000 Megawatt und einer durchschnittlichen jährlichen Erzeugung von rund 22,8 Mrd. kWh. Zu den größten Kraftwerken gehören die neun österreichischen Donaukraftwerke, die zusammen 19 Prozent der gesamten österreichischen Stromproduktion liefern. Die Austrian Hydro Power AG ist für die Betriebsführung, Instandhaltung, Planung und den Bau von Wasserkraftanlagen zuständig.

Aktionärsstruktur

Kapital: 138.581.985 € (Stand Mai 2007)

VERBUND-Austrian Thermal Power GmbH & Co KG

Die Wärmekraftwerke des Verbund sind in der VERBUND-Austrian Thermal Power GmbH & Co KG gebündelt.

Sie erzeugt jährlich etwa 5.500 GWh Strom und deckt damit rund ein Neuntel des österreichischen Stromverbrauchs. Sie ist auch der zweitgrößte Fernwärmelieferant in Österreich.

Der Verbund verfügt heute über die Wärmekraftanlagen von Draukraft, Verbundkraft und von Steweag. Insgesamt besitzt der Verbund 9 Wärmekraftwerke, wovon derzeit drei in Betrieb sind. Die Kraftwerke Dürnrohr, Mellach und Neudorf-Werndorf II weisen eine elektrische Gesamtleistung von 815 MW auf. Jährlich werden rund 4 Mrd. kWh elektrische und 900 Mio. kWh thermische Energie erzeugt. Fünf Kraftwerke befinden sich im konservierten Zustand, eine Anlage ist verpachtet.

Gesellschafter

Kapital: 107.713 € (Stand Mai 2007)

VERBUND-Austrian Power Grid AG

Der Stromtransport des Verbund erfolgt über die VERBUND-Austrian Power Grid AG. Sie betreibt das Hochspannungsnetz Österreichs mit den Spannungsebenen 380, 220 und 110 kV. Ihr obliegt die Betriebsführung, die Instandhaltung, die Planung und der Ausbau des Netzes.

Mit einer Trassenlänge von 3.300 Kilometern und darauf verlaufenden Leitungen mit einer Gesamtlänge von 6.500 Kilometern bildet das Übertragungsnetz des Verbund das Rückgrat der österreichischen Stromversorgung. Es stellt den überregionalen innerösterreichischen sowie den internationalen Energieaustausch zwischen Erzeugern und Verbrauchern sicher und gewährleistet die stabile Versorgung der Verteilnetze. Der Verbund ist dem UCTE-Netz angeschlossen.

Der Verbund bemüht sich seit Jahren um die Errichtung eines durchgehenden 380-kV-Leitungsrings, stößt aber in einigen Regionen (Südburgenland, Oststeiermark, Salzburg) auf den Widerstand von Bürgerinitiativen und Lokalpolitikern, wodurch es in Österreich bisher keine leistungsfähigen Nord-Süd-Leitungen gibt.

Kapital: EUR 70.000.000 (Stand Mai 2007)

Aktionärsstruktur
  • Österreichische Elektrizitätswirtschafts-Aktiengesellschaft 100%

VERBUND-Austrian Power Trading AG

Innerhalb des Verbundkonzerns ist die VERBUND-Austrian Power Trading AG für Stromhandel und internationalen Stromvertrieb verantwortlich. Die Kernkompetenzen liegen in der Vermarktung der Eigenerzeugung des Verbund, dem Stromhandel an europäischen Strombörsen und OTC (Over-the-Counter) sowie der Versorgung von Kunden und Partnern mit Stromprodukten und Lieferkonzepten.

Kapital: EUR 70.000 (Stand Mai 2007)

Aktionärsstruktur
  • Österreichische Elektrizitätswirtschafts-Aktiengesellschaft 100%

VERBUND-Austrian Power Sales GmbH

Seit Juli 2005 ist der Verbund mit der VERBUND-Austrian Power Sales GmbH im Bereich Stromdirektvertrieb am österreichischen Markt tätig. Er beliefert neben Haushalts- und Gewerbekunden seit Anfang 2006 auch die österreichische Industrie mit Strom aus Wasserkraft.

Kapital: EUR 44.000 (Stand Mai 2007)

Gesellschafter
  • Österreichische Elektrizitätswirtschafts-Aktiengesellschaft 100%

VERBUND-International GmbH

Die ehemalige VERBUND-BeteiligungsgmbH wurde zur VERBUND-International GmbH umfirmiert, um die Voraussetzungen für weiteres, internationales Wachstum zu schaffen; damit werden alle Auslandsprojekte des Verbund durch diese Tochtergesellschaft gehalten und entwickelt. Die VERBUND-International GmbH bietet umfassende Serviceleistungen für den Konzern und die Auslandsbeteilungen, fokussiert auf die Bereiche Beteiligungsmanagement, -controlling und die Entwicklung von Beteiligungsprojekten.

Der Verbund ist international in mehr als 20 Ländern in den Bereichen Erzeugung und Handel tätig. Zu den Kernmärkten zählen die Türkei, Italien und Frankreich, sowie der gesamte CEE/SEE-Raum. In Spanien betreibt der Verbund überdies Photovoltaik-Kraftwerke. Seit kurzem ist der Verbund auch als erster ausländischer Investor in Ashta (Albanien) mit dem Bau eines Wasserkraftwerks beauftragt. Ashta soll ab 2012 mit einer installierten Leistung von 48 MW rund 230 GWh pro Jahr liefern.

Gesellschafter
  • Österreichische Elektrizitätswirtschafts-Aktiengesellschaft 100%

VERBUND Management Service GmbH

Sie ist das Shared-Service-Center des Verbund-Konzerns und erbringt ein breites Spektrum von Dienstleistungen - von IT-Services über kaufmännische Leistungen bis hin zum Facility-Management. Kapital: EUR 250.000 (Stand Mai 2007)

Gesellschafter
  • Österreichische Elektrizitätswirtschafts-Aktiengesellschaft 100%

VERBUND-Telekom Service GmbH

Sie erbringt im Konzern Telekom-Services aller Art für Stromerzeugung, -übertragung und -handel. Kapital: EUR 363.400 (Stand Mai 2007)

Gesellschafter
  • Österreichische Elektrizitätswirtschafts-Aktiengesellschaft 100%

VERBUND-Austrian Renewable Power GmbH

Die Austrian Renewable Power GmbH befasst sich mit der Energieerzeugung aus erneuerbaren Energienträgern, vor allem Photovoltaik und Windenergie. Sie besitzt zwei Photvoltaikkraftwerke in Spanien und betreibt drei Windparks im Bezirk Bruck an der Leitha.

Gesellschafter
  • Österreichische Elektrizitätswirtschafts-Aktiengesellschaft 100%

Siehe auch

Quellennachweise

  1. a b http://www.verbund.at/cps/rde/xchg/internet/hs.xsl/144_145.htm
  2. 27. Sitzung des Wiener Gemeinderates am 23. April 2004, Postnummer 48, wörtliches Protokoll, Seite 25 ff

Literatur

  • Gerhard A. Stadler, Manfred Wehdorn, Monika Keplinger, Valentin E. Wille: Architektur im Verbund, Springer Verlag, Wien 2007

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • VERBUND-Austrian Hydro Power AG — Österreichische Elektrizitätswirtschafts AG Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Verbund - Austrian Hydro Power AG — f Фербунд Остриан Хидро Пауэр АГ электроэнергетическое общество, крупнейший австрийский производитель электроэнергии. Поставляет ок. 40% производимой в стране электроэнергии. Акционерное общество, дочернее предприятие концерна Эстеррайхише… …   Австрия. Лингвострановедческий словарь

  • Austrian Hydro Power — Österreichische Elektrizitätswirtschafts AG Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichische Elektrizitätswirtschafts-AG — Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichische Donaukraftwerke AG — Die Österreichische Donaukraftwerke AG oder Donaukraft war eine österreichische Gesellschaft, deren Aufgabe der Bau und der Betrieb von Wasserkraftwerken an der Donau war. Im Rahmen des 2. Verstaatlichungsgesetzes wurde sie 1947 als… …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichische Elektrizitätswirtschafts-AG — f; Verbundkonzern Эстеррайхише Электрицитэтсвиртшафтс АГ электроэнергетический концерн, объединяет австрийские энергосистемы. Отвечает за распределение электроэнергии на территории Австрии, за поддержание баланса между производством и спросом.… …   Австрия. Лингвострановедческий словарь

  • Österreichische Donaukraftwerke AG — f, ист.; сокр. Donaukraft Эстеррайхише Донаукрафтверке АГ электроэнергетическое общество, в 1947 1999 обслуживало гидроэнергетические сооружения на Дунае. Акционерное общество. После его слияния с др. электроэнергетическими обществами образовано… …   Австрия. Лингвострановедческий словарь

  • Tauernkraftwerke AG — f, ист.; сокр. TKW Тауэрнкрафтверке АГ (ТКВ) электроэнергетическое общество, в 1947 1999 обслуживало гидроэнергетические сооружения на реках горного массива Тауэрн. После его слияния с др. электроэнергетическими обществами образовано новое… …   Австрия. Лингвострановедческий словарь

  • Verbund AG — Rechtsform Aktiengesellschaft ISIN AT0000746409 Gründung 1947 …   Deutsch Wikipedia

  • VA Tech AG — VA Technologie AG Unternehmensform Aktiengesellschaft Unternehmenssitz Wien Der …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”