Austrocknungsstreuung
Ginster zählt zu den Pflanzen, die ihre Samen dadurch verbreiten, dass sich die austrocknenden Früchte explosionsartig öffnen

Als Austrocknungsstreuer oder auch Xeroballochoren bezeichnet man Pflanzen, die sich eines spezifischen Mechanismus zur Verbreitung ihrer Samen bedienen. Diese Verbreitungsform des Samens ist eine Unterform der Ballochorie, wie die Ausbreitungsform durch plötzliche explosionsartige Schleuderbewegungen in der Botanik genannt wird.

Nach der Blüte bilden diese Pflanzen Früchte aus, in denen der Samen heranreift. Mit der Reife trocknet allmählich das Gewebe der Früchte aus, so dass sich dieses zusammenzieht und sich damit die Frucht öffnet. Dieses geschieht häufig explosionsartig, so dass bei diesem Vorgang die Samen über mehrere Meter weit verstreut werden. Zu diesen sogenannten Explosionsstreuer als Unterform der Austrocknungsstreuung gehören beispielsweise die Breitblatt-Platterbse, die Frühlings-Platterbse und die Saat-Platterbse.

Zu den Austrocknungsstreuern zählen unter anderem außerdem:


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aquilegia vulgaris — Gemeine Akelei Gemeine Akelei (Aquilegia vulgaris) Systematik Ordnung: Hahnenfußartige (Ranunculales) …   Deutsch Wikipedia

  • Gewöhnliche Akelei — Gemeine Akelei Gemeine Akelei (Aquilegia vulgaris) Systematik Ordnung: Hahnenfußartige (Ranunculales) …   Deutsch Wikipedia

  • Austrocknungsstreuer — Ginster zählt zu den Pflanzen, die ihre Samen dadurch verbreiten, dass sich die austrocknenden Früchte explosionsartig öffnen Als Austrocknungsstreuer oder auch Xeroballochoren bezeichnet man Pflanzen, die sich eines spezifischen Mechanismus zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Explosionsstreuer — Ginster zählt zu den Pflanzen, die ihre Samen dadurch verbreiten, dass sich die austrocknenden Früchte explosionsartig öffnen Als Austrocknungsstreuer oder auch Xeroballochoren bezeichnet man Pflanzen, die sich eines spezifischen Mechanismus zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Explosionsstreuung — Ginster zählt zu den Pflanzen, die ihre Samen dadurch verbreiten, dass sich die austrocknenden Früchte explosionsartig öffnen Als Austrocknungsstreuer oder auch Xeroballochoren bezeichnet man Pflanzen, die sich eines spezifischen Mechanismus zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Gemeine Akelei — (Aquilegia vulgaris) Systematik Ordnung: Hahnenfußartige (Ranunculales) Familie …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”