Auswertungsangriff

Der Auswertungsangriff ist in der Kriminalistik der zweite Teil des Ersten Angriffs. Er schließt sich nach der Tatortübergabe (überwiegend durch Kräfte der Schutzpolizei) dem Sicherungsangriff an.

Es beschreibt die Tätigkeit der Sachbearbeiter der Kriminal- oder Schutzpolizei, die mit der Auswertungsarbeit befasst sind. Ziel ist die Erforschung aller Tatsachen und Indizien eines Ereignisses, zum Beispiel eines Unglückes oder einer Straftat.

Typische Tätigkeiten sind: Spurensicherung, Einholung von Gutachten, Ermittlungen aller Art (zum Beispiel Umfeld, Telefonüberwachung, Ortungen, Vergangenheit des Tatverdächtigen), Tatrekonstruktion, Ortsbegehung, Einvernahme von Zeugen und Auskunftspersonen, Sofortfahndung, Täterfestnahme, Sicherstellung von Gegenständen, Fahrzeugen und Gebäuden, Auswertung von Dateien und Akten (zum Beispiel KAN) usw.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tatort (Kriminalwissenschaft) — Spurensicherung an einem Tatort durch das United States Army Criminal Investigation Command Ein Tatort (TO) ist die Örtlichkeit, an der eine Tat begangen wurde, die den Tatbestand einer Straftat oder Ordnungswidrigkeit erfüllt oder bei der ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Erstzugriff — Der Erste Angriff (auch: Erstzugriff) umfasst ein polizeiliches Handeln beim Vorliegen einer Straftat (Tatortarbeit) oder einer Gefahr vor Ort. Dies geschieht im Rahmen eines Polizeieinsatzes und wird durch so genannte Erstzugriffsbeamte… …   Deutsch Wikipedia

  • Sicherungsangriff — Der Sicherungsangriff ist ein kriminalistischer Begriff. Er stellt den ersten Teil des Ersten Angriffes dar. Hauptaufgabe ist die Sicherung von Spuren, die Sicherung von Personen, die Sicherung von Informationen und die Einweisung anderer Kräfte… …   Deutsch Wikipedia

  • Tathergang — Der Tathergang sind die Umstände, unter denen eine Straftat (selten auch eine Ordnungswidrigkeit) begangen worden ist. Er muss von den Strafverfolgungsbehörden immer rekonstruiert (nachträglich ermittelt) werden, zum Beispiel aufgrund von… …   Deutsch Wikipedia

  • Tatort — Spurensicherung an einem Tatort durch das United States Army Criminal Investigation Command Ein Tatort (TO) ist jeder Ort, an dem ein Täter vor, während oder nach der Tat gehandelt und ggf. Spuren hinterlassen haben könnte. Der Begriff wird neben …   Deutsch Wikipedia

  • Tatortarbeit — Der Erste Angriff (auch: Erstzugriff) umfasst ein polizeiliches Handeln beim Vorliegen einer Straftat (Tatortarbeit) oder einer Gefahr vor Ort. Dies geschieht im Rahmen eines Polizeieinsatzes und wird durch so genannte Erstzugriffsbeamte… …   Deutsch Wikipedia

  • Erster Angriff — Der Erste Angriff (auch: Erstzugriff) umfasst ein polizeiliches Handeln beim Vorliegen einer Straftat (Tatortarbeit) oder einer Gefahr vor Ort. Dies geschieht im Rahmen eines Polizeieinsatzes und wird durch so genannte Erstzugriffsbeamte… …   Deutsch Wikipedia

  • Kriminaldauerdienst — Der Kriminaldauerdienst (KDD) ist ein 24/7 Bereitschaftsdienst der Kriminalpolizei. In erster Linie übernimmt der KDD den Auswertungsangriff im mutmaßlichen Auftrag des Fachkommissariates. Bei Tatorten oder Straftaten, die einen erhöhten… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”