Auto-Bi (Motorrad)


Auto-Bi (Motorrad)

Auto-Bi war eines der frühen Unternehmen der amerikanischen Motorisierung. Es stellte an zwei Standorten in Buffalo im Bundesstaat New York zwischen den Jahren 1902 und 1912 Motorräder und Roller-ähnliche Fahrzeuge her, für die Einbaumotoren von E.R.Thomson mit 1,5 bis 2,5 PS verwendet wurden.


Literatur

  • Erwin Tragatsch, „Alle Motorräder 1894-1981“, Motorbuch Verlag, Stuttgart, ISBN 3-87943-410-7

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auto Touring — Beschreibung österreichische Monatszeitschrift Verlag …   Deutsch Wikipedia

  • Motorrad — Das Motorrad (amtliche Bezeichnung in Deutschland: Kraftrad; Kurzform bei deutschen Behörden und als Selbstbezeichnung der „Kradler“: Krad; historische Bezeichnung: Motorzweirad; in der Schweizerdeutschen Umgangssprache: Töff) ist ein einspuriges …   Deutsch Wikipedia

  • MOTORRAD — Fachgebiet Motorräder Sprache deutsch …   Deutsch Wikipedia

  • Motorrad (Zeitschrift) — Motorrad Fachgebiet Motorräder S …   Deutsch Wikipedia

  • Motorrad (magazine) — Motorrad Editor in chief Michael Pfeiffer Frequency Biweekly Circulation 135,000 Publisher Motor Presse Stuttgart …   Wikipedia

  • Auto Bild — Beschreibung Automobil Fachzeitschrift …   Deutsch Wikipedia

  • Auto-Union — Die ehemalige Firmenzentrale der Auto Union in Chemnitz Die vier Marken der Auto Union: DKW …   Deutsch Wikipedia

  • Motorrad-Trial — Trial (PKW) Trial (LKW) Trial Wettkämpfe oder Trials (Engl.: trial = Prüfung) sind Geschicklichkeitsprüfungen in schwerem Gelände …   Deutsch Wikipedia

  • Motorrad und Zweiradwerk GmbH — MZ Logo MZ Motorrad und Zweiradwerk GmbH ist ein Motorradhersteller aus Zschopau im Erzgebirge in Sachsen. Abgekürzt wird die Firmenbezeichnung mit MZ. Vorübergehend lautete die abgekürzte Firmenbezeichnung von 1992 bis 1998 MuZ, da ein Prokurist …   Deutsch Wikipedia

  • Motorrad-WM-Saison 2009 — Inhaltsverzeichnis 1 Punkteverteilung 2 Wissenswertes 3 MotoGP Klasse (800 cm³) 3.1 Rennergebnisse …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.