Autobahnkreuz Hannover-Ost

Vorlage:Infobox Autobahnkreuz/Wartung/DE-A

Autobahnkreuz Hannover-Ost
Bundesautobahn 2 number.svg Bundesautobahn 7 number.svg
Lage
Land: Deutschland
Bundesland: Niedersachsen
Koordinaten: 52° 23′ 49,5″ N, 9° 53′ 59″ O52.3970833333339.8997222222222Koordinaten: 52° 23′ 49,5″ N, 9° 53′ 59″ O
Basisdaten
Bauart: Kleeblatt
Brücken: 1 (Autobahn)
BAB 7 mit Blickrichtung Süden und Abfahrt zur BAB 2
BAB 7 mit Blickrichtung Süden und Abfahrt zur BAB 2

Das Autobahnkreuz Hannover-Ost (Abkürzung: AK Hannover-Ost; Kurzform: Kreuz Hannover-Ost) ist ein stark befahrenes Autobahnkreuz östlich von Hannover. Es kreuzen sich die Bundesautobahnen 2 (Ost-West) und 7 (Nord-Süd). Das Kreuz wird täglich von etwa 150.000 Fahrzeugen befahren, damit zählt es zu den frequenzstärksten in Niedersachsen. [1]

Das Autobahnkreuz ist als klassisches Kleeblatt angelegt. Der Autobahnbereich des Kreuzes ist mit dynamischen Wegweiser-Anzeigen (DWiSta) versehen.

Im März 2011 haben umfangreiche Umbauarbeiten am Autobahnkreuz Hannover-Ost begonnen, um die derzeit nur provisorischen Fahrstreifen der BAB 7 sechsstreifig mit Standstreifen nach Norm auszubauen, sowie die Verflechtungsbereiche zu vergrößern. Die Bauarbeiten sollen bis zum Jahr 2013 andauern und rund 23 Millionen Euro kosten.[2]

Einzelnachweise

  1. Manuelle Straßenverkehrszählung 2005 des BVM PDF-Datei Seite 5 (A 2) und Seite 17 (A 7)
  2. Bericht bei EUnterwegs.de

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”