Autobahnkreuz Köln-Ost

Vorlage:Infobox Autobahnkreuz/Wartung/DE-A

Autobahnkreuz Köln-Ost
Bundesautobahn 3 number.svg Bundesautobahn 4 number.svg Bundesstraße 55a number.svg
Karte
Übersichtskarte Autobahnkreuz Köln-Ost
Lage
Land: Deutschland
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Koordinaten: 50° 57′ 9″ N, 7° 2′ 12″ O50.95257.036666666666745Koordinaten: 50° 57′ 9″ N, 7° 2′ 12″ O
Höhe: 45 m ü. NN
Basisdaten
Bauart: Malteserkreuz mit einer indirekten Rampe
Brücken: 5 (Autobahn)
Letzter Umbau: 2007

Das Kreuz Köln-Ost ist ein Autobahnkreuz auf dem östlichen Abschnitt des Kölner Autobahnrings und verbindet die Autobahnen A 3, A 4 und die B 55a. Es liegt zwischen den Kölner Stadtteilen Buchheim und Merheim.

Als eines von wenigen Autobahnkreuzen in Deutschland ist es fast vollständig als eine Variante des Malteserkreuzes ausgelegt. Lediglich die Verbindung von der A 3/A 4 aus Süden zur B 55a führt über einen Rechtsbogen auf das zentrale Brückenbauwerk.

Aus Richtung Olpe
Ausbauabschnitt der A 3 vor dem Kreuz Köln-Ost

Entstanden ist das Kreuz Anfang der siebziger Jahre im Rahmen des Anschlusses der Kölner Stadtautobahn an die A 4 in Richtung Olpe. In Nord-Süd-Richtung wurde es zusätzlich für die A 59 ausgelegt, die zwischen dem Heumarer Dreieck und einem geplanten Autobahnkreuz zwischen den Anschlussstellen Leverkusen und Köln-Mülheim parallel zur A 3 führen sollte. Dabei sollten die einzelnen Richtungsfahrbahnen der A 59 außerhalb der A 3 verlaufen. Das zentrale Brückenbauwerk der A 3 sowie die Führung der Verbindungsrampen wurde bereits beim Bau des Knotenpunktes für diese Verkehrsführung ausgelegt. Von diesen Vorleistungen wurde 2007 im Zuge des achtstreifigen Ausbaus der A 3 die Unterführung der A 59 in Fahrtrichtung Leverkusen unter der Tangente Olpe-Oberhausen entfernt. Die Unterführungen der drei anderen Tangenten bestehen jedoch weiterhin, ebenso wie die Brücken über die halbdirekten Rampen von Köln-Zentrum (B 55a) Richtung Oberhausen und Olpe – Aachen/Frankfurt.

In westlicher Richtung verläuft die sechsstreifige B 55a als gelbe Autobahn bis über die Zoobrücke, die als Teil der Kölner Stadtautobahn die Fortführung der A 57 werden sollte.

Das Kreuz wird täglich von etwa 280.000 Fahrzeugen befahren,[1] der zweithöchste Wert in Deutschland nach dem Frankfurter Kreuz.

Im Volksmund wird das Kreuz Köln-Ost wegen seiner futuristisch anmutenden Verkehrsführung teilweise auch Los-Angeles-Kreuz genannt.

Einzelnachweise

  1. Manuelle Zählung vom BVM

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Autobahnkreuz Ratingen-Ost — Vorlage:Infobox Autobahnkreuz/Wartung/DE A Autobahnkreuz Ratingen Ost …   Deutsch Wikipedia

  • Autobahnkreuz Köln-West — Vorlage:Infobox Autobahnkreuz/Wartung/DE A Autobahnkreuz Köln West …   Deutsch Wikipedia

  • Autobahnkreuz Köln-Süd — Vorlage:Infobox Autobahnkreuz/Wartung/DE A Kreuz Köln Süd …   Deutsch Wikipedia

  • Autobahnkreuz Köln-Nord — Vorlage:Infobox Autobahnkreuz/Wartung/DE A Kreuz Köln Nord …   Deutsch Wikipedia

  • Kreuz Köln-Ost — Autobahnkreuz Köln Ost Bundesland …   Deutsch Wikipedia

  • Autobahnkreuz — in Kleeblatt Form Ankündigung eines Autobahnknotens in Österreich …   Deutsch Wikipedia

  • Köln-Buchforst — Buchforst Stadtteil 902 von Köln …   Deutsch Wikipedia

  • Köln-Kalk — Kalk Stadtteil 802 von …   Deutsch Wikipedia

  • Köln-Höhenberg — Höhenberg Stadtteil 804 v …   Deutsch Wikipedia

  • Köln-Neubrück — Neubrück Stadtteil 809 von Köln …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”