Autobahnkreuz Uckermark
Kreuz Uckermark
Bundesland: Brandenburg
Koordinaten: 53° 15′ N, 14° 1′ O53.24555555555614.0119444444447Koordinaten: 53° 14′ 44″ N, 14° 0′ 43″ O
Baujahr: 2001
Bauart: Kleeblatt
Autobahnbrücken: 1

Das Kreuz Uckermark ist ein Autobahndreieck von der A 11 zur A 20 im Landkreis Uckermark bei Prenzlau. Die A 11 verläuft vom Dreieck Schwanebeck bei Berlin im Süden nach Norden in Richtung Stettin in Polen und die A 20 verläuft vom Kreuz Uckermark über Rostock und Wismar nach Lübeck. Von Schwedt im Südosten verläuft die B 166 zum Kreuz und geht in die A 20 über, wobei sie die A 11 überbrückt.

Das Kreuz besteht seit 2001, als die als „Ostseeautobahn“ bezeichnete A 20 gebaut wurde.

Die nächsten Orte sind Hohengüstow (Gemeinde Uckerfelde) und Lützlow (Gemeinde Gramzow).


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Uckermark (Begriffsklärung) — Uckermark ist die Bezeichnung für: eine Region im Nordosten Deutschlands, siehe Uckermark ein in dieser Region liegender Landkreis, siehe Landkreis Uckermark ein ehemaliges Konzentrationslager, siehe KZ Uckermark ein Autobahnkreuz, siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Autobahnkreuz Rostock — Vorlage:Infobox Autobahnkreuz/Wartung/DE A Autobahnkreuz Rostock …   Deutsch Wikipedia

  • Autobahnkreuz Wismar — Vorlage:Infobox Autobahnkreuz/Wartung/DE A Autobahnkreuz Wismar …   Deutsch Wikipedia

  • Autobahndreieck Kreuz Uckermark — Vorlage:Infobox Autobahnkreuz/Wartung/DE A Kreuz Uckermark …   Deutsch Wikipedia

  • Dreieck Kreuz Uckermark — Kreuz Uckermark Bundesland …   Deutsch Wikipedia

  • Zichow — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Fredersdorf (Zichow) — Fredersdorf Gemeinde Zichow Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Golm (Zichow) — Golm Gemeinde Zichow Koordinaten: 53°&# …   Deutsch Wikipedia

  • BAB 20 — Basisdaten Gesamtlänge: 323 km Bundesland: Schleswig Holstein Mecklenburg Vorpommern B …   Deutsch Wikipedia

  • Baltische Magistrale — Basisdaten Gesamtlänge: 323 km Bundesland: Schleswig Holstein Mecklenburg Vorpommern B …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”