Autochthone

autochthon (altgriechisch αὐτός autós „selbst“ und χθών chthōn „Erde“, also etwa „einheimisch“, „eingeboren“, „alteingesessen“, „bodenständig“ oder „an Ort und Stelle entstanden“) steht:

  • in der Sozio- und Ethnologie für die ursprüngliche Bevölkerung eines Gebietes, siehe Indigene Völker
  • in der Biologie, Ökologie und Biogeographie für Lebewesen (autochthone Art), die sich durch die Prinzipien der Ökologie von alleine in einem Gebiet (Region, Biotop) angesiedelt haben (Gegensatz: gebietsfremde oder allochthone Lebewesen)
  • in der Biologie für Mikroorganismen, die in einem Boden ständig in aktivem Zustand vorhanden sind und, im Gegensatz zu zymogenen Formen, schwerer abbaubare Substrate nutzen
  • in der Biozönologie bzw. der Synökologie für in der Biozönose selbst entstandene Nährstoffe, Primärproduzenten etc.
  • in der medizinischen Anatomie für die entwicklungsphysiologisch ortsständig entstandene autochthone Rückenmuskulatur
  • in der Geologie für Gesteine, die nicht tektonisch verschoben sind, siehe Autochthon (Geologie)


Siehe auch:


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • autochthone — (ô to kto n ) 1°   S. m. Celui qui est du pays même, qui n y est pas venu par immigration. Plusieurs historiens pensent que les Américains ne sont pas autochthones et qu ils sont venus d Asie en Amérique.    Fig. •   Je ne savais pas que vos… …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Autochthone — Au|to|chtho|ne(r) auch: Au|toch|tho|ne(r) 〈f. 30 (m. 29)〉 Ureinwohner(in), Eingeborene(r) * * * Au|to|ch|tho|ne, die/eine Autochthone; der/einer Autochthonen, die Autochthonen/zwei Autochthone ( …   Universal-Lexikon

  • AUTOCHTHONE — s. m. Terme d Antiquité, qui est usité en parlant des Grecs, ou, d après eux, pour désigner Les premiers habitants d un pays, et les distinguer des peuples qui sont venus s établir dans le même lieu. Il est synonyme d Aborigène.   Il est aussi… …   Dictionnaire de l'Academie Francaise, 7eme edition (1835)

  • Autochthone — Au|to|chtho|ne(r) auch: Au|toch|tho|ne(r) 〈[ tɔxto: ] f. ↑DT:2 (m. ↑DT:1)〉 Ureinwohner(in), Eingeborene(r) …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Autochthone — Au|toch|tho|ne der od. die; n, n: Ureinwohner[in], Alteingesessene[r], Eingeborene[r] …   Das große Fremdwörterbuch

  • autochthone — au·toch·thone …   English syllables

  • Autochthone — Au|to|ch|tho|ne, der und die; n, n (Ureinwohner[in]) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • autochthone — noun see autochthon 3 …   Useful english dictionary

  • Autochthone Rückenmuskulatur — Die autochthone Rückenmuskulatur („ortsständige Rückenmuskulatur“) ist der wichtigste Teil des aktiven Bewegungsapparates des Rückens. Im Gegensatz zur „eingewanderten“ (allochthonen) Rumpf Schultergürtel Muskulatur (z. B. Musculus… …   Deutsch Wikipedia

  • Autochthone Art — Als autochthone, einheimische oder indigene Art bezeichnet man in der Biologie Lebewesen, die im aktuellen Verbreitungsgebiet (Region, Biotop) entstanden sind. In der Botanik spricht man meist nur bei Bäumen von autochthonen Arten. Im Unterschied …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”