Autofahrer unterwegs

Autofahrer unterwegs war eine im österreichischen Hörfunksender „Ö-Regionalösterreichweit ausgestrahlte Radiosendung. Die tägliche Sendung wurde vom 8. April 1957 bis zum 5. April 1999 um die Mittagszeit, meist von 11.45 bis 13.00 Uhr, insgesamt 15.153 Mal ausgestrahlt. Sie begann stets mit der Signation „Blende auf“ (komponiert von Werner Müller), wurde anfangs von Louise Martini und Emil Kollpacher moderiert und wurde lange Zeit mit Publikum aus dem Sendesaal im AEZ in Wien gesendet. In ihren letzten Jahren wurde die Sendung nur mehr vom Landesstudio Wien gesendet und hieß demzufolge Der Wiener Autofahrer unterwegs.

Inhaltsverzeichnis

Elemente der Sendung

  • Verkehrsmeldungen, gelesen über eine Direktleitung von Walter Prskawetz oder Heinz Kellner von deren Arbeitsplatz im ÖAMTC aus
  • Punkt 12 Uhr: Übertragung des Mittagsläutens einer Pfarrkirche eines österreichischen Ortes, der anschließend, beginnend mit den Worten Sie hörten das Mittagsläuten aus xxxx in xxxxx ... kurz vorgestellt wurde
  • Reiserufmeldungen von ÖAMTC und ARBÖ; mit diesen (bezahlten) Meldungen versuchte man, vor der Verbreitung von Mobiltelefonen, Autofahrer zu erreichen, deren genauen Aufenthaltsort man nicht kannte bzw. die man am Festnetztelefon nicht erreichen konnte
  • Volksmusik, Blasmusik und Schlager
  • Werbung
  • fallweise Nachrichten
  • Interviews, vor allem, wenn die Sendung an einem Ort außerhalb Wiens zu Gast war und von dort übertragen wurde (so wurde z. B. 1978 aus Anlass einer Wien-Ausstellung in Budapest von dort gesendet, und Kurt Votava als Moderator interviewte live Bürgermeister Leopold Gratz; da diese Sendung auch in Ungarn zu hören war, wurden die wichtigsten Elemente auch in Ungarisch angesagt)

Moderatoren

Die letzten beiden wurden nach einiger Zeit nach einer Publikumsumfrage aus dem Team ausgeschieden.

Beziehung zum Hörer

Die Sendung wurde in einer Zeit begonnen, in der in Österreich nur sehr wenige Strecken per Autobahn zurückgelegt werden konnten und auch bei weitem noch nicht jeder Pkw mit Autoradio ausgestattet war. Man durfte damit rechnen, dass Autofahrer, die quer durch das Land unterwegs waren, zur Mittagszeit ein Gasthaus ansteuern würden und dass dort zu Mittag Autofahrer unterwegs zu hören sein würde, – was auch tatsächlich meist der Fall war. Die Sendung lief nicht im anspruchsvollen 1. Programm und auch nicht im 1967 gegründeten Ö3, ursprünglich vor allem ein Jugendsender, sondern im 2. Programm, wo davor und danach regionale Angebote des jeweiligen Landesstudios für die damals außer in Wien noch stark von der Landwirtschaft geprägte Bevölkerung zu hören waren.

Die Ansprache der Hörerschaft gestaltete sich eher familiär, oft im Stil der Conferenciers der dreißiger bis sechziger Jahre. Die Moderatorinnen und Moderatoren sollten wie nahe Verwandte erscheinen, die man immer wieder gern trifft; sie gehörten zu den bekanntesten Personen in Österreich. Die Sendung hatte auch viele Hörer, die zwar nicht oder wenig Auto fuhren, aber täglich zuhörten: mit dem Gefühl, am Unterwegssein, am Reisen teilzunehmen.

Literatur und Audio

  • Lore Neumeier: Autofahrer unterwegs. Prominente Sprecher erinnern sich. Böhlau, Wien u. a. 2003, ISBN 3-205-77143-5
  • Verschiedene: Autofahrer Unterwegs. 2 CDs. AstorMedia, 2003, EAN 9002986720010

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Günther Bahr — (* 15. März 1944 in Wien; † 3. November 2011 ebenda[1]) war ein österreichischer Moderator. Er hat zwischen November 1970 und April 1999 mehr als 3000 Mal die ORF Sendung Autofahrer unterwegs moderiert und war innerhalb des Teams jener… …   Deutsch Wikipedia

  • Isopp — Rosemarie Isopp (* 13. Oktober 1927 in Wien) ist eine ehemalige Radiomoderatorin des ORF (Radio). Rosemarie Isopp konnte nach abgeschlossener Schauspielausbildung und einigen Theaterengagements mit der Moderation zahlreicher Hörfunk Sendungen wie …   Deutsch Wikipedia

  • WS&P — Wickie, Slime und Paiper (WS P, WSP) ist der Name eines Buches und darauf basierender Hörfunk und Fernsehsendungen, CD Veröffentlichungen und Veranstaltungen, die sich nostalgisch mit in Österreich während der 1970er und Anfang der 1980er Jahre… …   Deutsch Wikipedia

  • Wickie, Slime & Paiper — Wickie, Slime und Paiper (WS P, WSP) ist der Name eines Buches und darauf basierender Hörfunk und Fernsehsendungen, CD Veröffentlichungen und Veranstaltungen, die sich nostalgisch mit in Österreich während der 1970er und Anfang der 1980er Jahre… …   Deutsch Wikipedia

  • Wickie, Slime and Paiper — Wickie, Slime und Paiper (WS P, WSP) ist der Name eines Buches und darauf basierender Hörfunk und Fernsehsendungen, CD Veröffentlichungen und Veranstaltungen, die sich nostalgisch mit in Österreich während der 1970er und Anfang der 1980er Jahre… …   Deutsch Wikipedia

  • Wickie, Slime und Paiper — (WS P, WSP) ist der Name eines Buches und darauf basierender Hörfunk und Fernsehsendungen, CD Veröffentlichungen und Veranstaltungen, die sich nostalgisch mit in Österreich während der 1970er und Anfang der 1980er Jahre populären Begriffen,… …   Deutsch Wikipedia

  • ÖR — Unter der Bezeichnung Österreich 2 (Ö2, auch ÖR, Österreich Regional) werden in Österreich die neun öffentlich rechtlichen Radioprogramme des ORF subsumiert, die ihr Programm jeweils nur bundeslandweit ausstrahlen. Es handelt sich um die… …   Deutsch Wikipedia

  • S-Bahn-Stammstrecke — S Bahn Wien …   Deutsch Wikipedia

  • Schnellbahn Wien — S Bahn Wien …   Deutsch Wikipedia

  • Wiener S-Bahn — S Bahn Wien …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”