René-Antoine Ferchault de Réaumur


René-Antoine Ferchault de Réaumur
René-Antoine Ferchault de Réaumur

René-Antoine Ferchault de Réaumur (* 28. Februar 1683 in La Rochelle; † 17. Oktober 1757 auf Schloss Bermondière in Bermondière) war ein französischer Natur- und Materialforscher mit einem weiten Interessen- und Arbeitsgebiet. So beschäftigte er sich unter anderem mit der Entstehung der Schalen der Schalentiere, der Temperaturmessung sowie auch mit der Herstellung von Stahl, Glas und Papier. Große Beiträge leistete er besonders zur Entomologie (Insektenkunde).

Inhaltsverzeichnis

Leben

Réaumur wurde in La Rochelle geboren und erzogen. Dank der Förderung eines Onkels konnte er Philosophie in der Hochschule der Jesuiten in Poitiers studieren und ab 1699 in Bourges Zivilrecht und Mathematik. 1703 kam er nach Paris, wo er das Studium fortsetzte. Neben Mathematik studierte er nun auch Physik. 1708, im Alter von vierundzwanzig Jahren, wurde er zum Mitglied der Académie des Sciences gewählt. Während der nächsten fünfzig Jahre gab es kaum ein Jahr, in welchem die Mémoires de L'Académie nicht mindestens einen Beitrag von Réaumur enthielten.

In seiner Arbeit De la formation et de l'accroissement des coquilles des animaux (1709) zeigte er, dass sich die Schalen der Schalentiere aus einem Saft bilden, welcher von diesen Tieren abgesondert wird. Sein Hauptwerk erschien 1734–1742 unter dem Titel Mémoires pour servir à l'histoire naturelle des insectes (6 Bände). Darin hatte Réaumur seine Forschungen über die Lebensweise und Entwicklung der Insekten niedergeschrieben. Insbesondere beschäftigte er sich mit dem Bienenstaat und entdeckte unter anderem die Gliederung in Königin, Drohnen und Arbeitsbienen. Er machte manche nützliche Entdeckung bezüglich der Stahlbereitung, erfand 1730 ein mattes Glas – das nach ihm benannte Réaumursche Porzellan.

Temperaturskala

Im Zusammenhang mit der Entwicklung eines Alkoholthermometers benutzte er eine neue Temperaturskala (Grad Réaumur), die seinen Namen erhielt. Sie wurde in Europa auch noch weiterverwendet, als das Quecksilber an die Stelle des Alkohols im Thermometer trat. 1901 wurde die amtliche Temperaturmessung von Grad Réaumur auf Grad Celsius umgestellt. Das war das Aus für die Réaumur-Temperaturskala. Nur Köche und Pâtissiers messen die Temperatur beim Kochen einer Zuckerlösung noch in Grad Réaumur.

Papierherstellung

Réaumur hatte sich auch Gedanken zur Papierherstellung aus Holz gemacht. So schrieb er 1719 der französischen Akademie der Wissenschaften in Paris: „Die amerikanischen Wespen bilden ein sehr feines Papier, ähnlich dem unsrigen. Sie lehren uns, dass es möglich ist, Papier aus Pflanzenfasern herzustellen, ohne Hadern oder Leinen zu brauchen; sie scheinen uns geradezu aufzufordern zu versuchen, ebenfalls ein feines und gutes Papier aus gewissen Hölzern herzustellen. Wenn wir Holzarten ähnlich denen besäßen, welche die amerikanischen Wespen zu ihrer Papierherstellung benutzen, so könnten wir das weißeste Papier herstellen.

Réaumur starb am 17. Oktober 1757 auf seinem Landgut Bermondière in der Landschaft Maine in Westfrankreich.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rene-Antoine Ferchault de Reaumur — René Antoine Ferchault de Réaumur René Antoine Ferchault de Réaumur René Antoine Ferchault de Réaumur, né le 28 février 1683 à La Rochelle et mort le 17 octobre 1757 dans son domaine de la Bermondière, à Saint Julien du Terroux, est un… …   Wikipédia en Français

  • René-antoine ferchault de réaumur — René Antoine Ferchault de Réaumur, né le 28 février 1683 à La Rochelle et mort le 17 octobre 1757 dans son domaine de la Bermondière, à Saint Julien du Terroux, est un scientifique f …   Wikipédia en Français

  • René Antoine Ferchault de Réaumur — Saltar a navegación, búsqueda René Antoine Ferchault de Réaumur. René Antoine Ferchault de Réaumur (René Antoine Ferchault de Réaumur) (* La Rochelle, Francia, 28 de febrero de 1683 Saint Julien du Terroux, íbid., 17 de o …   Wikipedia Español

  • René Antoine Ferchault de Réaumur — René Antoine Ferchault de Réaumur. René Antoine Ferchault de Réaumur (* 28. Februar 1683 in La Rochelle; † 17. Oktober 1757 in Bermondière) war ein französischer Natur und Materialforscher mit einem weiten Interessen und Arbeitsgebiet. So… …   Deutsch Wikipedia

  • René Antoine Ferchault de Réaumur — Réaumur redirects here. For other uses, see Réaumur (disambiguation). René Antoine Ferchault de Réaumur. René Antoine Ferchault de Réaumur (French pronunciation: [ʁe.o.myːʁ], 28 February 1683 La Rochelle 17 October 1757 Saint Julien du… …   Wikipedia

  • René Antoine Ferchault de Réaumur — (La Rochelle, Francia, 1683 Saint Julien du Terroux, ídem, 1757) físico francés. Establecido en París desde 1703, pronto se dio a conocer por su extraordinaria capacidad, y a la edad de veinticinco años se convirtió en miembro de la Academia de… …   Enciclopedia Universal

  • René-Antoine Ferchault de Réaumur — Pour les articles homonymes, voir Réaumur. René Antoine Ferchault de Réaumur René Antoine Ferchault de Réaumur, né le 28 février 1683 à …   Wikipédia en Français

  • Rene Antoine Ferchault de Reaumur — n. Rene Reaumur (1683 1757), French scientist, inventor of the Reaumur temperature scale …   English contemporary dictionary

  • Rene Antoine Ferchault de Reaumur — noun French physicist who invented the alcohol thermometer (1683 1757) • Syn: ↑Reaumur • Instance Hypernyms: ↑physicist …   Useful english dictionary

  • Réaumur, René-Antoine Ferchault de — (1683 1757)    physicist, naturalist    Considered the father of the French iron and steel industry, René Antoine Ferchault de Réaumur was born in La Rochelle. He demonstrated that castings can be made into steel by adding metallic iron, and he… …   France. A reference guide from Renaissance to the Present


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.