Autohebebühne
Arbeitsbühne

Eine Hebebühne ist eine Plattform zum Anheben von Personen oder Gegenständen.

Die Betätigung kann auf verschiedene Arten, beispielsweise mit Hilfe hydraulisch arbeitender Zylinder, Spindeltrieben oder mit pneumatischem Antrieb (Luftbalg) erfolgen. Eine Hebebühne wird häufig in KFZ-Werkstätten verwendet. Daneben findet sie Verwendung in der Logistik, z. B. beim Beladen von Flugzeugen oder als Heckklappe von Liefer-LKW. Personenhebebühnen sind vor allem als Arbeitsbühne bei Montagearbeiten in großer Höhe im Einsatz.

Kraftfahrzeuge

Hebebühnen

Die Hebebühne ist das zentrale Arbeitsmittel in Autowerkstatt. Viele Reparaturen werden erst möglich, wenn der Unterboden des Fahrzeugs frei zugänglich ist oder die Räder entlastet sind. Der Antrieb erfolgt meist hydraulisch. Im Gegensatz zu der Verwendung von Wagenhebern können sich Personen gefahrlos unter dem Fahrzeug aufhalten. Man unterscheidet zwischen Hebebühnen, bei denen ein Druckzylinder zentral angeordnet ist und solchen, die mit zwei seitlichen Stempeln arbeiten. Nur mit letzterer Ausführung ist es prinzipiell möglich, den gesamten Unterboden für Arbeiten zugänglich zu haben. Eine Alternative zur Hebebühne ist die Werkstattgrube.

Laborbereich

Zu Rührarbeiten oder höhengebundener Verarbeitung von Substanzen in offenen Gefäßen werden in Labors kleine, höhenverstellbare Gestelle verwendet, die ebenfalls Hebebühnen oder auch Laborboy genannt werden.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”