Resolution 1244 des UN-Sicherheitsrates
Small Flag of the United Nations ZP.svg
UN-Sicherheitsrat
Resolution 1244
Datum: 10. Juni 1999
Sitzung: 4011
Kennung: S/RES/1244 (Dokument)

Abstimmung: Pro: 14 Enth.: 1 Contra: 0
Gegenstand: Kosovo
Ergebnis: Angenommen

Zusammensetzung des Sicherheitsrates 1999:
Ständige Mitglieder:

China VolksrepublikChina CHN FrankreichFrankreich FRA Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR RusslandRussland RUS Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA

Nichtständige Mitglieder:
ArgentinienArgentinien ARG Bahrain 1972Bahrain BHR BrasilienBrasilien BRA KanadaKanada CAN GabunGabun GAB
GambiaGambia GMB MalaysiaMalaysia MYS NamibiaNamibia NAM NiederlandeNiederlande NLD SlowenienSlowenien SVN

Die Resolution 1244 des UN-Sicherheitsrats (UNSCR 1244) vom 10. Juni 1999, in der Öffentlichkeit auch als Kosovo-Resolution bekannt, bildet die völkerrechtliche Grundlage für die Einrichtung der Übergangsverwaltungsmission der Vereinten Nationen im Kosovo (UNMIK), durch die eine Zivilverwaltung im Kosovo eingerichtet wurde. Weiterhin wird der Bundesrepublik Jugoslawien in der Resolution ihre „territoriale Unversehrtheit“ zugesichert. Die Resolution 1244 markierte gleichzeitig das Ende der gewalttätigen Auseinandersetzung des Kosovokrieges.

Inhaltsverzeichnis

Inhalte und völkerrechtliche Bedeutung

  • Übergangsverwaltungsmission der Vereinten Nationen im Kosovo (UNMIK) – Mit Ziffer 10 der Resolution 1244 ermächtigte der Sicherheitsrat den UN-Generalsekretär mit der Einrichtung einer vorübergehenden Zivilverwaltung. Die Mission wurde in Ziffer 11 mit sehr weitreichenden Hoheitsbefugnissen[1] in der Region der serbischen Provinz ausgestattet, um für das kosovarische Volk substantielle Autonomie herzustellen. Die UNMIK zielt laut Resolution deshalb auf die Errichtung und Stärkung selbsttragender demokratischer Institutionen.
  • Souveränität und territorialen Integrität der Bundesrepublik Jugoslawien – In der Präambel verpflichtet die Resolution alle UN-Mitgliedstaaten zur Wahrung der „Souveränität und Integrität der Bundesrepublik Jugoslawien“ und der anderen Staaten der Region. Die Anerkennung der Integrität und Hoheitsgewalt Jugoslawiens, dessen Rechtsnachfolge mit dem Zerfall der Bundesrepublik im Frühjahr 2003 Serbien und Montenegro und 2006 schließlich Serbien antrat, endet, laut dem Verfassungsrechtler Georg Nolte,[2] mit dem Annex (Anlage) 1 der Resolution mit dem Abschluss eines Interim-Rahmenabkommens zur Findung einer politischen Lösung der Kosovokrise, eine Meinung, die z. B. Serbien oder Russland nicht teilen.
  • Rechtsstatus des Kosovo – Der Rechtsstatus des Kosovo wird in Resolution 1244 explizit nicht festgelegt, jedoch wird dem Aufgabenspektrum der UNMIK auch die Erleichterung eines politischen Prozesses zur langfristig endgültigen Festlegung der völkerrechtlichen Statusfrage des Kosovo hinzugefügt, ohne dafür einen Zeithorizont vorzusehen. Der Sicherheitsrat sieht diesen Prozess eindeutig ergebnisoffen. Völkerrechtlich strittig ist, ob diese Zielsetzung der Statusklärung als Einigungszwang der Konfliktbeteiligten oder nur als Appell an deren Verhandlungsengagement zu interpretieren ist.[2]
  • Geltungsdauer – Die in der Resolution 1244 vorgesehenen sicherheitspolitischen Mandate gelten laut Ziffer 19 unbefristet bis ein ändernder Beschluss des Sicherheitsrates erfolgt.

Siehe auch

Weblinks

Quellen

  1. http://www.bpb.de/publikationen/212GKN,1,0,Der_Stabilit%E4tspakt_f%FCr_S%FCdosteuropa_und_die_f%FChrende_Rolle_der_Europ%E4ischen_Union.html Wittkowsky, Andreas, Der Stabilitätspakt für Südosteuropa und die „führende Rolle“ der Europäischen Union, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Band 29–30/2000
  2. a b http://www.faz.net/s/RubDDBDABB9457A437BAA85A49C26FB23A0/Doc~EDD236A7785834BEDB55B003983C0159B~ATpl~Ecommon~Scontent.html Nolte, Georg, Kein Recht auf Abspaltung, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13. Februar 2008

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Resolution 1244 — Die Resolution 1244 des UN Sicherheitsrats (UNSCR 1244) vom 10. Juni 1999, in der Öffentlichkeit auch als Kosovo Resolution bekannt, bildet die völkerrechtliche Grundlage für die Einrichtung der Übergangsverwaltungsmission der Vereinten Nationen… …   Deutsch Wikipedia

  • UN-Resolution 1244 — Die Resolution 1244 des UN Sicherheitsrats (UNSCR 1244) vom 10. Juni 1999, in der Öffentlichkeit auch als Kosovo Resolution bekannt, bildet die völkerrechtliche Grundlage für die Einrichtung der Übergangsverwaltungsmission der Vereinten Nationen… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte des Kosovo — Die Geschichte des Kosovo bezieht sich auf die historische Entwicklung der Region des heutigen Kosovo und die (in der Forschung teils kontrovers diskutierte) Abstammung der dort lebenden Ethnien. Die Schlacht auf dem Amselfeld (1389) (Malerei von …   Deutsch Wikipedia

  • UNSCR 1244 — Die Resolution 1244 des UN Sicherheitsrats (UNSCR 1244) vom 10. Juni 1999, in der Öffentlichkeit auch als Kosovo Resolution bekannt, bildet die völkerrechtliche Grundlage für die Einrichtung der Übergangsverwaltungsmission der Vereinten Nationen… …   Deutsch Wikipedia

  • Sicherheitskräfte des Kosovo — Forca e Sigurisë së Kosovës …   Deutsch Wikipedia

  • Kosovo-Konflikt — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: es sollte schon noch auf die Zustände im Kosovo selbst eingegangen werden, Stichwort Menschenrechtsverletzungen auf beiden Seiten, Hinrichtungen von Zivilisten etc.… …   Deutsch Wikipedia

  • Kosovo-Krieg — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: es sollte schon noch auf die Zustände im Kosovo selbst eingegangen werden, Stichwort Menschenrechtsverletzungen auf beiden Seiten, Hinrichtungen von Zivilisten etc.… …   Deutsch Wikipedia

  • Kosovokonflikt — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: es sollte schon noch auf die Zustände im Kosovo selbst eingegangen werden, Stichwort Menschenrechtsverletzungen auf beiden Seiten, Hinrichtungen von Zivilisten etc.… …   Deutsch Wikipedia

  • Kosovokrieg — Dieser Artikel wurde im Portal Südosteuropa zur Verbesserung eingetragen. Hilf mit, ihn zu bearbeiten und beteilige dich an der Diskussion! Vorlage:Portalhinweis/Wartung/Südosteuropa …   Deutsch Wikipedia

  • Republik Serbien — Република Србија / Republika Srbija Republik Serbien …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”